Paten gesucht: Selena – eigentlich war es anders geplant

Huhu,

tja – was sollen wir sagen; eigentlich wollte Selena, die im Herbst mit einigen anderen Hamsterkollegen
aus einem Labor zu uns gekommen ist, einen eigenen Körnergeber finden und hat sich auf Eigenheimsuche begeben.

Es war auch erst alles in Ordnung, doch auf einmal hat die Pflegefrau festgestellt:
Da ist doch was an den Mundwinkeln, was da nicht hingehört.

(Leider ist es auf dem Foto nicht wirklich gut erkennbar)

Da hieß es dann – ab in die Transportbox und zur Tierärztin.
Wie wir schon geahnt hatten, stellte sich heraus, das Selena leider Lippengrind hat.
Dies kann eventuell daher kommen, das sie ein schwaches Immunsystem hat oder ihr
Futter auch nicht so verwerten kann.
Selena bekommt nun Salbe, Vitamine sowie Öl und wir hoffen, das es schnell besser wird.

Da Lippengrind aber leider immer wieder kommen kann, darf Selena als Dauerpflegling in
der Hamsterhilfe bleiben. Sie wird nun von hier aus in ihr neues Leben durchstarten.
Wenn ihr Selena als Paten ein Stück begleiten möchtet schreibt einfach an:
pate@hamsterhilfe-nrw.de oder schau hier vorbei : Patenschaften




Paten gesucht: Capri – Die Welt des kleinen Sonnenscheins dreht sich im Kreis

Hallo liebe Hamsterfreunde,

ich bin die kleine, süße Capri und bin von der Hamsterhilfe als Dauerpflegling aufgenommen worden, weil mein krankes
Ohr mir sehr zu schaffen macht.

Es ist sooo dolle entzündet und tut sooo weh. Meine Koordination ist deswegen auch ganz schön durcheinander und ich
muss ich immer im Kreis drehen oder meinen Kopf in die Höhe strecken. Das ist so anstrengend und ich fühle mich dabei
ganz hilflos. Nur wenn ich Körnchen sammle oder etwas trinken möchte, kann ich das für einige Momente abstellen.

Zum Glück hat meine Vorbesitzerin mich ja zur Hamsterhilfe NRW gebracht. Die haben mich dann bei einem ganz schlauen
und lieben Tierarzt vorgestellt. Der hilft mir jetzt, damit es mir bald besser geht und irgendwann vielleicht doch alles
wieder „gerade“ läuft bei mir.

Es ist zwar nicht sicher, ob sich mein krankes Ohr wieder vollständig erholen wird, aber ich bin zuversichtlich und nehme
ganz brav und tapfer jeden Tag ohne Murren meine Medikamente ein.

Vielleicht wollt ihr mich ja auf meinem Weg begleiten und mir mit ganz vielen Genesungswünschen Mut zusprechen?
Das würde mir ganz bestimmt helfen.

Meldet euch doch bei pate@hamsterhilfe-nrw.de oder schau hier vorbei : Patenschaften wenn ihr mich als Pate oder Patin unterstützen möchtet.
Dann bin ich nicht so alleine mit dieser Sache und kann euch immer erzählen was so alles bei mir passiert und wie es mir geht.

Also bis bald dann,
eure Capri




Paten gesucht: Stöpsel – wer nichts sieht sollte nicht auf Reisen gehen

Hallo liebe Hamsterfreunde,

ich bin Stöpsel, eine kleine wuselige Hamsterdame
Es ist toll hier in meinem Heim, warm und kuschelig.

Leider ist schnell aufgefallen, das meine Augen nachlassen.
In meinem Gehege finde ich mich sehr gut zurecht ich baue Gänge und suche Futter im Streu.

Doch Veränderungen sind für mich schwierig und so war natürlich gleich klar

Ich bleibe!

Und so freu ich mich auf viel Zeit in meinem endgültigen Heim,
zusamen mit euch, als meine Paten
Meldet euch einfach unter: Pate@hamsterhilfe-nrw.de oder schau hier vorbei : Patenschaften .

Eure Stöpsel




Paten gesucht: Schröder – Rüstiger Rentner mit Hummeln im Hintern

Hallo,

mein Name ist Schröder. Ich bin schon ein älteres Semester. Das ist mir allerdings nicht immer so bewusst und ich flitze rum, wie ein Jungspund.

Und weil ich aufgrund meiner Hummeln im Hintern recht zart bin und mein Gewicht kaum halten kann, darf ich jetzt als Dauerpflegling bei der Hamsterhilfe bleiben.

Hier achtet man auf mich und das tolle ist, ich werde nach Strich und Faden verwöhnt. :popkorn:

Ich darf mein Leben jetzt in einem schönen großen Gehege genießen. :hurra2:

Was mir zum vollkommenen Glück noch fehlt sind ein paar liebe Paten, die mich begleiten.
Meldet euch einfach unter pate@hamsterhilfe-nrw.de.




Paten gesucht: Cini Mini – Noch ein Umzug auf meine alten Tage

Hallo Leute,

ich bin der Cini Mini. Wobei so mini bin ich nicht.

Bei meinen ersten KGs wurde ich mit Kaninchenfutter gefüttert, was mir nicht gut bekommen ist und jetzt noch auf den Hüften sitzt. Ich war ein Kinderspielzeug und weil eines der Kinder ein Kaninchen hatte und sowieso Kaninchenfutter vorhanden war, hat man mir das einfach auch gegeben.

Nach einem Jahr hatte man dann keine Lust mehr auf mich und meine zweite KG hat mich aus dieser Hölle gerettet. Ich bekam ein schönes großes Gehege, gutes Futter und es wurde sich gut um mich gekümmert. Leider war ich durch mein Übergewicht schon sehr in meiner Beweglichkeit eingeschränkt und auch Diäten haben nicht wirklich geholfen.

Bei meiner neuen KG hat es mir wirklich gut gefallen, aber nachdem ich jetzt 1,5 Jahre bei ihr gelebt habe, haben sich ihre Lebensumstände geändert. Sie muss umziehen und die neue Wohnung ist so klein, dass der große Hamsterschrank nicht rein passt.
Aber Gott sei Dank kannte sie die Hamsterhilfe und wusste, dass die sich ganz toll um kleine dicke Hamsterchen wie mich kümmern können. Eine kurze Anfrage, schon war ein schöner Seniorenplatz für mich gefunden und jetzt muss ich nie wieder umziehen.

Was mir jetzt noch zum vollkommenen Glück fehlt, sind ein paar Paten, die mich auf meinem Weg begleiten.Wenn ihr mich begleiten möchtet schreibt gerne an:

Pate@hamsterhilfe-nrw.de oder schau hier vorbei : Patenschaften .