Paten gesucht: Djamila – älteres Mütterchen mit ein paar Baustellen

Hallo,

mein Name ist Djamila.

Ich bin im April aus Süddeutschland zur Hamsterhilfe gekommen.
In meinem alten Zuhause hatte ich einige Würfe, das sieht man meiner Figur auch an.  Zarte 200g bringe ich auf die Waage.
Als ich hier ankam, dachte die Pflege-KG ich wäre schwanger, so rund war ich.

Aber es kamen keine Babies und eine Untersuchung bei der netten Frau TÄ hat auch gezeigt, dass da nichts in mir ist, was da nicht hingehört.
Also konnte ich auf Eigenheimsuche gehen.

Leider wollte das mit dem Eigenheim nix werden. Zum einen kam immer wieder was bei den Interessenten dazwischen, zum anderen machte mir mein Fell immer wieder Probleme.
Die Pflege-KG hat mir dann eine Brei Kur gegeben. Das hat auch geholfen, aber nach dem Absetzen wurde das Fell direkt wieder dünner.
Außerdem bin ich auch ruhiger geworden und weil man ja nicht weiß wie alt ich bin, wurde jetzt beschlossen, dass ich nicht mehr vermittelt werde, sondern Dauerpflegling werde.

Das finde ich toll und noch toller finde ich, dass meine Pflege-KG ein großes Gehege für mich frei hatte und ich direkt bei ihr bleiben konnte.
Wir kennen uns ja schon ne Weile und die ist ganz nett und kennt sich mit meinem Brei aus.

Ich lasse mich hier also weiter verwöhnen und hoffe, dass sich ein paar nette Menschen finden, die mich als Paten auf meinem weiteren Weg begleiten wollen.
Meldet euch dafür bitte unter pate@hamsterhilfe-nrw.de  oder schau hier vorbei:   Patenschaften 




Paten gesucht: Kaarlchen – Schlafmütze mit Haarausfall

ch bin das Kaarlchen und habe verdammt lange auf einen eignene KG gewartet, leider ohne Erfolg.

Ziemlich traurig, vor allem war mein Leben „früher“ auch echt blöd, ich stamme nämlich aus einem Labor.
Nunja, es ist wie es ist, bleibe ich halt hier bei der Hamsterhilfe, ist ja quasi auch ein eigenes zu Hause.
Die Behausung ist schön, das Essen schmeckt und meine Pflege KG scheint auch ganz nett.
Man lässt mich hier mein Ding machen, das beinhaltet vor allem laaaange Schlafen.

Warum ich übrigens bei der Hamsterhilfe bleibe:
Mein Fell ist ziemlich schlecht, hat einige Löcher, so wie bei anderen Hamsterkumpels aus dem Labor auch.
Jetzt bin ich auch nicht mehr der Jüngste und im Alter werden solche Sachen bekanntlich nicht besser.
Möchtest du mich auch im Alter begleiten und mein Pate werden?
Dann melde dich doch bei pate@hamsterhilfe-nrw.de oder schau hier vorbei:   Patenschaften und ich gebe dir regelmäßige Updates über mein Hamsterdasein.
Bis bald
Euer Kaarlchen




Paten gesucht: Lucy – noch gar nicht alt und fast blind

Hallo Liebe Hamsterfreunde,

mein Name ist Lucy und ich bin auf der Suche nach lieben Paten.

 


Ich wurde über Ebay Kleinanzeigen verkauft. Konnte zu diesem Zeitpunkt schon sehr schlecht gucken und laufen und plötzlich bekam ich auch noch Babys.

Die neuen Besitzer haben sich dann an die Hamsterhilfe gewandt.

Vielleicht könnt ihr euch an meine Töchter Hanna und Emily ( sucht noch ein Zuhause ) erinnern.

Ich wurde ärztlich untersucht und habe zum Glück keinen Hüftschaden trotz meines schlechten Gangs.
Die Ärztin meint das es eventuell daran liegt, dass ich so schlecht gucken kann. Mein einer Augapfel ist leider zu klein und das andere ist trüb.

Dadurch das ich nicht zwischen Tag und Nacht unterscheiden kann bin ich leider sofort wach wenn ich etwas höre. Ich brauche sehr viel Ruhe und ein behindertengerechtes Heim, daher darf ich in der Hamsterhilfe bleiben.

Vielleicht mag der ein oder andere mich ja durch’s Leben begleiten? Ich würde mich ganz, ganz doll über Paten freuen!
Melde Dich doch gerne unter pate@hamsterhilfe-nrw.de oder schau hier vorbei:   Patenschaften 

 




Paten gesucht: Ciri – auch mein Fellchen macht Probleme

Hallo Du da draußen,

mein Name ist Ciri und ich durfte im März aus einem Labor zur Hamsterhilfe ziehen.

Leider bin ich nun Dauerpflegling, denn ich habe an den Seiten große kahle Stellen und mein Fell sieht insgesamtt nicht gut aus. Selbst die Tierärztin weiß nicht, welche Ursache das hat.
Da es in den letzten Wochen keine Besserung gab und man auch nicht absehen kann, wie sich das Ganze entwickelt, bleibe ich nun bei der Hamsterhilfe.

Ich bin vielleicht nicht mehr die Schönste, bisher bin ich aber zum Glück trotzdem sehr fit. Drück mir die Daumen, dass es auch so bleibt!

Vielleicht willst du mich ja auf meinem Weg begleiten und Pate werden?
Ich würde mich sehr freuen.

Dann melde dich bitte bei pate@hamsterhilfe.de

Bis bald
Deine Ciri




Paten gesucht: Knöpfchen – Labori mit Löchern im Pelz

​Hallo lieber Hamsterfan,

​ich bin Knöpfchen!

Ich kam am 14.03.20 mit 19 Kumpels und Kumpelinen aus einem Labor hier bei der Hamsterhilfe NRW an.

Das war so toll, wir durften endlich anfangen, so richtig zu leben.

Die Pflegefrau erzählte mir, dass ich bald ein ganz eigenes Zuhause bekommen würde mit eigenen Menschen.​

Leider wurde dann schnell festgestellt, dass ich Fellprobleme hatte. Es war struppig, schuppig und ich wurde immer kahler und bekam lichte Stellen.

​Bei einem TA Besuch wurden Milben und Pilz ausgeschlossen, eine andere Ursache fand man aber auch nicht.

Ich bekam diverse Mittelchen ins Futter, die leider alle nicht halfen.

Auch eine längere Behandlung mit einem in anderen Fällen erprobten und erfolgreichen Haut-Spray brachte nichts.

Deshalb wurde beschlossen, dass ich als Dauerpflegling bei der Hamsterhilfe bleibe.

Jetzt ist mein eigenes Zuhause hier und ich bleibe bei meiner Pflegefrau und versuche, es mir gut gehen zu lassen, auch mit den Löchern im Pelz.

Optik ist ja nicht alles, oder?

Was mir jetzt aber noch fehlt, sind liebe Patentanten und Patenonkels, die mich unterstützen und denen ich von meinem Leben hier erzählen kann.

Wenn DU mir also gerne helfen möchtest, melde Dich bitte unter Pate@hamsterhilfe-nrw.de  oder schau hier vorbei:   Patenschaften .

Ich würde mich wahnsinnig freuen!

​Dein Knöpfchen