Kategorienarchiv: Notfallberichte

image_pdfimage_print

Aufnahme 05.10.2017: 5 Hybriden aus dem TH Köln-Zollstock – gehören zu Troisdorfer Notfall

Wir haben eine große Ladung Sachspenden, vor allem Trenngehege, zum Tierheim Köln-Zollstock gebracht, die auch viele Troisdorfer Hamster aufgenommen hatten und wo sich nun immer mehr Beißereien zeigten. Mitgenommen habe wir dann fünf Hybriden. Ein Kerlchen mit sehr großem Hoden-Abszess, zwei sehr zerbissene Tiere und zwei, die gerade gemobbt wurden, was wir nicht mit ansehen …

Weiter lesen »

Share

Nachtrag zur Aufnahme 1.8.2017: mehrere hundert Hamster aus dem TH Troisdorf – Wurf von Mama „Polina“

Den einzigen Wurf aus diesem Notfall, der in der HH direkt gefallen ist, bescherte uns Mama Polina mit neun super süßen Fellnasen, Goldis und Teddys gemischt. Die Kleinen wurden am 6.9.17 geboren und möchten sich nun auch gerne bald aus ihren Pflegestellen Hilden und Frechen vorstellen. Ein kleiner Einblick zum Verlieben Als sie gefunden wurden, …

Weiter lesen »

Share

Aufnahme 22.9.2017: Robomama mit 8-köpfigem Wurf aus dem TH Troisdorf

Wir haben nachträglich von Troisdorf eine Roboma und 8 Babies, 1 Tag alt, aufgenommen. Die Mama hatte einen große Ausbeulung an der Seite und einen ganz dicken „Klumpfuss“. Hier ist es immer so schwierig, eine Entscheidung zu treffen: Fakt war, die Mama hatte Schmerzen, brauchte zudem dringend Antibiotikum. Beides wäre aber schädlich für die Babies. …

Weiter lesen »

Share

Aufnahme 26.09.17: 3 junge Goldhamster mit wenige Tage altem Wurf

Am 07.09.17 wurden 8 Goldhamster in einem Hausflur gefunden. Die Finderin nahm die Hamster erstmal bei sich auf…. 3 der Tiere konnte sie privat weitervermitteln und 2 konnten bei ihr bleiben. Sie hätte gerne alle behalten, aber das war ihr nicht möglich. Es gab nun leider auch bereits einen Wurf, so das wir kurzfristig die …

Weiter lesen »

Share

Aufnahme 18.09.2017: zwei Robos aus dem TH Troisdorf

Wieder haben wir zwei verletzte Tiere aus dem TH Trosidorf übernommen. Es handelt sich um zwei zierliche Roboweibchen. Beide haben verletzte Füßchen bzw. Beinchen. Nach einem Tierarztbesuch werden sie nun auf ihrer Pflegestelle behandelt und werden sich – hoffentlich – nach ihrer Genesung zur Vermittlung aus Bergisch Gladbach vorstellen!

Share

Ältere Beiträge «