«

»

Paten gesucht: Felino – ein Säbelzahntiger beißt sich durch´s Leben

Hallo liebe Hamsterfreunde,

viele von euch kennen mich ja schon aus der Kurzzeitpflege, denn was soll ich sagen, als ich am
26.10.2016 zur Hamsterhilfe kam, glaubte keiner, dass ich lange bleiben dürfte…
So sah ich damals aus:

Und das war mein Problem:

Aber was soll ich sagen, bisher beiße ich mich trotz Zahnproblemen und Tumor gut durchs Leben.
Wie meine letzten drei Monate waren, könnt ihr hier lesen:
Felino – und ein Tumor an einer ungewöhnlichen Stelle

Mittlerweile habe ich mich absolut eingewöhnt, ich weiss genau, wann meine Pflegemama
meine Zähne schneiden will und wo ich mich verstecken kann, wenn es soweit ist.
Dagegen hat sie schon ihre Technik entwickelt mir beim vielen strampeln und beißen nicht auch noch ein Füßchen oder
die Zunge abzuschneiden.
Und wir haben uns Mühe gegeben, euch mal zu zeigen, wie es bei mir heute aussieht.
Ja zugegeben, ich bin nicht so der Foto Typ. Kennst du das vielleicht… das ist so blöd!

Meine schöne Seite:

Und meine „Problem“ Seite:

Zwischen 7 und 14 Tagen, dann wird bei uns geschnitten.

Zum Glück wächst mein Zahn so, dass ich mich nicht selber verletze,  er hat genau den richtigen Winkel, dass er nur stört, aber mich nicht verletzt.

Obwohl ich mittlerweile auch wieder Körnchen knabbere und auch Frischfutter ganz gut essen kann,
bekomme ich trotzdem jeden Tag verschiedene Sorten Brei mit und ohne Flocken.


Hier ist also alles Prima, ich darf Dauerpflegling werden und noch gaaaaanz lange mein Leben genießen –
mit allen Bequemlichkeiten, die das hier so mit sich bringt.

Ich hoffe ihr freut euch so sehr wie ich mich und wollt mich weiter begleiten, denn nun suche ich natürlich dauerhafte Paten!
Wenn ihr meine Paten sein wollt, dann schreibt doch eine Mail an Pate@hamsterhilfe-nrw.de

Ich freue mich, euch bald wieder berichten zu können,

Euer Felino

image_pdfimage_print