«

»

Paten gesucht: Wobby – ich beiße mich durch’s Leben

Hallo, ihr Lieben da draußen,

ich bin Wobby und stamme aus dem Troisdorfer Großnotfall.

Als ich hier ankam, war ich ein winziges Mickerlein, nicht größer als ein Zwerghamster.

Warum das so war, merkte Pflege-KG ganz schnell: ich habe unten gar keine Zähnchen und die oberen wuchsen völlig krumm.
Also hieß es nun, alle fünf Tage Zähnchen schneiden. Das mag ich überhaupt nicht! Und wehre mich auch immer noch mit Leibeskräften.
Egal, ob das nötig ist. Menno!

Doch seitdem habe ich ordentlich zugenommen und sehe aus, wie ein „richtiger“ Hamster.

Da ich mein Leben lang in kurzen Abständen die Zähne geschnitten bekommen muss, hat die Hamsterhilfe nun beschlossen,
dass ich für immer hier bleiben darf.
Seit letzter Woche wohne ich auch schon in meinem großen Dauerpfleglingsgehege und fühle mich pudelwohl.

Nun fehlen mir nur noch liebe Paten, die mich auf meinem Weg begleiten und bestärken möchten.

Wenn ihr mich unterstützen mögt, dann schreibt doch eine Mail an pate@hamsterhilfe-nrw.de

Ganz liebe Grüße
Euer Wobby

image_pdfimage_print
Share