Sassi informiert: Vermittlung per Mitfahrgelegenheit

Du würdest gerne einen Hamster von der Hamsterhilfe NRW adoptieren, wohnst aber zu weit weg von ihren Pflegestellen, vielleicht sogar in einem anderen Bundesland? Dann habe ich tolle Neuigkeiten für dich! Ich habe da nämlich mal recherchiert und herausgefunden, dass die Hamsterhilfe nicht nur innerhalb von Nordrhein-Westfalen, sondern bundesweit vermittelt, und zwar per Mitfahrgelegenheiten!

Nagerstark, oder? Der Ablauf ist auch gar nicht so kompliziert, wie du jetzt vielleicht denkst. Hast du dich in einen Hamster verliebt, meldest du dich bei der in seinem Steckbrief angegebenen Vermittlungsstelle und klärst alles Wichtige mit ihr. Das bedeutet, du schickst Fotos vom zukünftigen Gehege und ggf. Auslauf und die Vermittlungsstelle des Hamster sagt dir, was du evtl. noch verbessern musst, und beantwortet deine Fragen. Wenn alles passt, bekommst du den Schutzvertrag zugeschickt, unterschreibst ihn und schickst ihn per Email oder Post wieder zurück. Anschließend überweist du noch die Schutzgebühr an den Verein – für eine überregionale Vermittlung beträgt sie 15 €. Damit der Hamster auf die Reise gehen kann, benötigt die Pflegestelle deines Hamsters noch eine Transportbox mit einer kleinen Versteckmöglichkeit für den Hamster von dir, die du ihr ebenfalls per Post vorab zuschickst. Parallel dazu kannst du dich bereits nach einer geeigneten Mitfahrgelegenheit für deinen Hamster umschauen. Die Hamsterhilfe nennt dir natürlich gerne ein paar Internetportale, mit denen sie bereits gute Erfahrungen gemacht hat. Am Tag der Abreise bereitet die Pflegestelle die Transportbox vor und sorgt dafür, dass dein Hamster unterwegs genug Futter, Nistmaterial und Gemüse für den Durst hat. Dann bringt sie den sicher verpackten Hamster zum vereinbarten Abholpunkt und übergibt ihn dem Fahrer. Und ein paar Stunden später nimmst du ihn in Empfang.

Das klingt doch machbar, oder? Für die Hamsterhilfe NRW ist diese Art der Vermittlung inzwischen Alltag, also hab keine Scheu und melde dich als neue/r Körnergeber/in für eins ihrer Notfellchen, ganz egal wo du wohnst! Oder hast du schon Erfahrungen mit der überregionalen Vermittlung der Hamsterhilfe NRW gemacht? Dann schreib uns doch mal, wie das geklappt hat!

Deine Sassi