02.03.19 Hamster der Woche: Arizona – sucht zum zweiten Mal sein grosses Glück!


Das ist der wunderschöne Arizona.
Arizona stammt ursprünglich aus dem großen Troisdorf-Notfall vom August 2017, hatte aber das Glück, dass er bereits im Oktober 2017 in sein eigenes Zuhause ziehen durfte.
Leider ist er nun am 18.02.19 wieder zum Hamsterhilfe NRW e.V. zurückgekommen, da seine KG umziehen muss und ihn nicht mitnehmen kann.
So hat das Männlein nun das Pech, wieder ein Zuhause suchen zu müssen – und da er jetzt nicht mehr der Jüngste ist (geboren im Juni 2017), ist das leider alles andere, als einfach!
Wie Ihr Euch denken könnt, haben es ältere Tiere immer sehr schwer, noch ein schönes Heim zu finden, in dem sie ihren wohlverdienten Lebensabend verbringen dürfen.

Sein Alter sieht man Arizona aber überhaupt nicht an und er ist dazu auch noch super lieb und lässt sich auch anfassen und streicheln.
Er hat keine Ansprüche, ausser, dass sein neues Zuhause mindestens so gross sein muss, wie sein altes (5772cm²) – und er einen Auslauf mit viel Abwechslung braucht, weil ihm sonst schnell langweilig wird.

Er ist ein kleiner Saubermann, gut „erzogen“ und ohne „Chaos-Gene“, einfach ein Traumhamster!
Nur den Kork in seinem Laufrad hat er „zum Fressen gerne“.

Und? Bist Du schon verliebt in diesen niedlichen Hamstermann im besten Alter?

Dann klick Dich schnell in seinen Steckbrief und schreibe seiner Vermittlungsstelle, damit er nicht mehr so lange darauf warten muss, in sein nun hoffentlich endgültiges Zuhause ziehen zu dürfen. Du würdest den kleinen Kerl damit sehr glücklich machen!

Unsere noch nicht vermittelten “Hamster der Woche” findet du hier:

Svante – scheuer Robo-Popo sucht sicheres Zuhause