Traumzuhause gefunden: Hybridenmännlein „Etienne“ im 150x60x60 cm Aquarium

 

Hybridenmännlein „Etienne“ im 150x60x60 cm Aquarium

 

Am 18.11.2018 durfte die kleine Fellnase Etienne in dieses große, wunderschöne Gehege nach Wuppertal ziehen.
Auch bei diesem Gehege haben sich seine neuen Körnergeber, die bereits Robo-Dame Amalia von der Hamsterhilfe adoptiert haben, sehr viel Mühe gegeben und ein Zwergen-Abenteuerland geschaffen.
Das Gehege ist durchgängig hoch eingestreut, so dass Etienne hier seinen Bedürfnissen hinsichtlich Buddeln und Graben nach Herzenslust nachgehen kann. Im hohen Einstreu kann er, wie in der freien Natur, jede Menge Gangsysteme und Höhlen anlegen. Hier wurden als Rückzugspunkt „unter der Erde“ übrigens sogar noch einige Korkröhren platziertZeit für Wellness?! Das große Sandbad, dass sogar zwei verschiedene Sandsorten enthält, bietet viel Platz für die Fell- und Krallenpflege.
Und gleich nebenan hat Etienne sogar noch einen Bereich mit Maisspindelgranulat.

Das Gehege wurde mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Selbst auf seiner großen Dachterrasse wurde an Sand gedacht und
– natürlich – auch ein paar Grünpflanzen.

Mit tollem Ausblick über sein Traumzuhause macht Etienne das Radeln doch gleich noch mehr Spaß.

Achja, und da doppelt bekanntlich ja immer besser hält, hat Etienne sogar gleich zwei Räder zur Auswahl



Der süße Kerl kam am 03.11.2018 zur Hamsterhilfe NRW.
Er war einer von acht Hybriden die als Fundhamster in einem Tierheim abgegeben wurden.
Nun darf er sein neues Leben in vollen Zügen genießen.
Und das ist er in seinem neuen Zuhause