10.08.19 Hamster der Woche: Tara – kleine, graue „Maus“ sucht geduldige Menschen

​Das ist die kleine Tara .
Sie kam am 20.07.19 zum Hamsterhilfe NRW e.V., zusammen mit 25 weiteren Zwergen.

Tara ist sehr neugierig aber auch noch sehr schreckhaft. Deshalb sucht sie Menschen, die ganz viel Geduld mit ihr haben.

Mit viel Zuwendung wird die kleine Dame im hübschen, grauen Pelzchen, die noch im jugendlichen Alter ist, bestimmt sehr zutraulich werden.

Sie muss nur die erste Scheu ablegen und merken, dass ihr keiner etwas Böses möchte.

Das junge Fräulein hat ansonsten viel Power in ihrem süssen Popo und ist auch mehrmals tagsüber unterwegs und dann immer schwer beschäftigt.

Buddeln, Bettwäsche sortieren, Sand umschichten oder natürlich Marathon-Radeln gehören zu ihrem Aktivitätsprogramm.

Du hast Dich jetzt schon ein bisschen verliebt in die süße Motte? Das wird Tara sehr freuen!

Dann schau doch bitte einfach schnell in Taras Steckbrief​, dort findest Du ihre Mail-Adresse…

 

Unter “Hamster der Woche” stellen wir jede Woche ganz besondere Hamster vor. Das Besondere kann alles mögliche sein. Äußerliche Besonderheiten wie eine interessante Fellfarbe oder Augenfarbe, zum Beispiel. Charakterliche Eigenschaften wie der typische “Geisterhamster”, der gerne zurückgezogen lebt, oder ein Hamster, der doch ab und zu mal einen kleinen Liebesbiss gibt, aber auch besonders zahme oder menschenbezogene Hamster. Auch Hamster die bereits besonders lange ein Zuhause suchen, die sogenannten“Langzeitinsassen” werden hier vorgestellt. Unsere Pflegehamster haben es zwar nicht schlecht bei uns, aber wir können ihnen nie das bieten, was ein eigener Körnergeber könnte.

Noch nicht vermittelte Hamster der Woche:
Becks – Hübsche Teddyfluse sucht Menschen mit Einfühlungsvermögen
Buddy – Niedliche Plüschkugel sucht Zuhause mit Auslauf