Paten gesucht: Tuuli – ich hab den „Dreh“ raus

Hallo Ihr Lieben,
mein Name ist Tuuli – das ist Finnisch und bedeutet „Wind“. Und schnell wie der WInd bin ich auch, denn ich gehöre zur Spezies der Turbo-Robos.

Den ersten Teil meines Lebens habe ich mit einer Kumpeline gemeinsam in einem Gehege verbracht, aber das ist jetzt vorbei zum Glück. Ich bin so froh, jetzt mein eigenes Reich und meine Ruhe zu haben.

Kurz nach meiner Ankunft in der Pflegestelle hat mein Pflegefrauchen bemerkt, dass der ganze Stress wohl zuviel für mich war. Andauernd laufe ich hektisch um Dinge herum oder drehe mich auf der Stelle im Kreis. Da das sehr oft und lange ist, hat man beschlossen, dass ich nicht noch einmal umziehen soll, sondern hier als Dauerpflegling der Hamsterhilfe bei meinem Pflegefrauchen bleiben darf.

Das Pflegefrauchen gibt sich ganz viel Mühe mich vom Drehen abzulenken. Sie verstreut wunderschöne Bettwäsche im Gehege, die ich einsammeln kann – ich LIEBE Betten bauen. Außerdem bekomme ich jetzt Tropfen mit Vitamin B und damit sie mich nicht damit stressen muss, bekomme ich die Tropfen in einem Kleks Kürbisbrei. Hmmm, das ist lecker !

Trotz allem bin ich aber ein typischer Robo-Kobold, wie sich das gehört. Und mutig bin ich auch. Neulich habe ich das Pflegefrauchen überrascht und sie auf dem kleinen Schränkchen besucht, wo das Futter steht.

Und natürlich habe ich dank meines feinen Näschens sofort herausgefunden, welches die Pinienkerndose ist.

Pflegefrauchen hat mich dann aber doch lieber wieder ins Gehege zurück gesetzt und gemurmelt, sie muss erst das Schränkchen robosicher machen, damit ich nicht runterfalle.

Also hier gefällt’s mir und ich glaube, ich werde hier noch eine Menge Schabernack machen.

Möchtet ihr mich als Paten beim Unsinn-machen begleiten ? Dann schreibt doch ganz schnell an Paten@hamsterhilfe-NRW.de oder schaut hier vorbei: Patenschaften

Eure Tuuli