10.10.2020 Hamster der Woche: Salome – bayerisches Madel sucht liebevolles Zuhause

Die süße Salome kam im April diesen Jahres aus schlechter Haltung zum Hamsterhilfe NRW e.V. um mit 44 weiteren Leidensgenossen auf Eigenheimsuche zu gehen.

Neben Salome suchen aktuell noch 3 weitere Nager aus Bayern ihr „Für-immer-Zuhause“.
Schaut doch auch mal bei Alvarr, Dizzy und Pauletta vorbei.

Aber nun zurück zu Salome, dem liebsten Hamstermädchen aller Zeiten. Sie steht meist schon gegen 20 Uhr auf und wartet dann ganz brav auf ihre Pflegefrau nebst Hamstertaxi, um in den Auslauf gebracht zu werden. Den Auslauf liebt die stattliche Dirn ganz besonders.
Hier werden natürlich erst einmal alle Winkel und Ecken nach Leckereien abgesucht und schnell erbeutet, was die Hamsterbackentaschen so fassen können. Eine ausgiebige Erkundungstour folgt der Sammelaktion. Ab und an wird nach getaner Arbeit dann auch mal gechillt und hierbei kann man so wunderbar an dem gefundenen Fressen naschen :)

Zurück im Gehege muss zunächst die Beute sortiert und gebunkert werden. Was für ein Erfolgserlebnis. Und auch im Gehege ist Salome ein ganz entspannter Zeitgenosse, immer irgendwie beschäftigt und lieb. Zur regelmäßigen Gesundheitskontrolle lässt sie sich problemlos hoch nehmen und kam hierbei noch nie auf die Idee den Prüfer zu zwicken.

Ein Traumhamster also….

Wer mag, wer will? Eigentlich kann man kaum nein sagen zur tollen Salome. Schaut euch HIER ihren Steckbrief mit weiteren Fotos und Infos an.
Dort findet ihr bei Interesse ebenfalls die nötigen Kontaktdaten der Vermittlungsstelle.