Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 46

  • @pfiffi

    Hallo, ich glaube du hast recht, man möchte den Nasen alle helfen, aber es geht nicht, Ulrike du hast die richtigen Worte gefunden. Würde ich jetzt unüberlegt handeln, wäre zwar ne zweite Maus hier, aber zu welchem Preis?.

    Eines Tages vielleicht wenn ich mal ne etwas größere Wohnung habe, werden es dann zwei oder drei Nasen sein die bei mir leben dürfen. Doch im Moment gehört meine ganze Aufmerksamkeit Chelsea. Die freut sich schon bestimmt wenn sie nachher wieder die Pflanzen umgraben darf.
  • Hi,

    da die Hamster tagsüber i.d.R. schlafen, wäre das nicht tragisch. Wenn sie nicht völlig traumatisiert sind, stört sie das nicht.

    Aber mal ehrlich, Chelsea´s Reich ist toll, und wenn Du Dich mit dem Gedanken unwohl fühlst, Nager im WZ zu halten, dann überleg erstmal in Ruhe, ob und wie Du es lösen kannst.

    Ich kenn das aus meiner Anfangszeit: man ist sehr schnell berührt und möchte möglichst viel tun und wenn geht, jeden retten.
    Es muß aber mit den Lebensumständen auch vereinbar sein.

    Und solange Du keine Lösung hast, mit der DU! Dich wohlfühlst, lass Dir einfach Zeit !

    Chelsea hat ein tolles Zuhause bei Dir , und wenn mehr auf dem Raum nicht geht, dann geht es eben nicht.

    Und mit der Zeit findest Du vllt. eine brauchbare Lösung . Ich würde nix auf Biegen und Brechen machen....
  • Mal eben ein Nachtrag. Hab gerade ein Panoramabild gemacht.

    Das ist Cheslea´s Reich.

    DSC00020 (Medium).JPG

    Müßt ihr anklicken um alles zu sehen. Da paßt leider so nichts mehr bei. Und im Wohnzimmer will ich keine Nager einquartieren, da ich mich tagsüber mehr dort aufhalte und meine Maus beim schlafen nicht stören möchte.
  • pfiffi schrieb:

    Hallo Chris,

    finde die Tiefe bissi zu klein, und die Belüftung könnte schwierig werden. Aber was ist mit der Ecke, die man vorn auf dem Bild sieht?

    Vllt. passt da was hin von Tiefe , Höhe und Breite? Kann man auf dem Foto nicht so gut sehen.

    Evtl.kriegst Du da ein Terra hin, auf dem Du oben noch was abstellen. lagern kannst. Futter, Hut , Autoschlüssel :D
    Du meinst rechts im Bild richtig? Da steht nur ein kleiner Tisch, daneben geht schon Chelsea´s Gehege los.

    Gehege 9.1 (Medium).jpg
    hier kann man das gut erkennen. Und den Platz brauche ich, denn die Plastikscheibe habe ich zur Tür umgewandelt, damit ich die Toilette sauber machen kann.

    Mit den Maßen für das Regal bin ich auch nicht so glücklich.

    @Anne ich weiß nicht wo ich so ein Terrarium bei mir reinstellen kann. :hohje:
  • Hallo Chris,

    finde die Tiefe bissi zu klein, und die Belüftung könnte schwierig werden. Aber was ist mit der Ecke, die man vorn auf dem Bild sieht?

    Vllt. passt da was hin von Tiefe , Höhe und Breite? Kann man auf dem Foto nicht so gut sehen.

    Evtl.kriegst Du da ein Terra hin, auf dem Du oben noch was abstellen. lagern kannst. Futter, Hut , Autoschlüssel :D
  • Hamster budeln gerne und laufen auch gerne , ich finde 80cm etwas klein.
    Ich habe noch 2 mal ein 120x40x50 Glasaquas in der Garage stehen , die kannst du gerne haben , falls du dafür Platz hast.
  • Ich zeig euch mal was ich evtl geplant habe.

    DSC00019.JPG

    Das ist ein Ivar Regal Breite 80cm. höhe 180cm. In den unteren beiden Böden stehen Hefte, Chelsea liebt das, denn sie krabbelt gerne über die Rampe die ich damals schon für Kevin im Auslauf gebastelt habe auf die nächste Ebene. Im Wohnzimmer habe ich das gleiche bei einem weiterem Regalsystem gebastelt.
    Was ich nun so gedacht habe.
    Die unterste Ebene komplett verschließen und mit Einstreu auffüllen, so kann der Hamster dort buddeln. In der nächsten Ebene könnte ein Hamsterhaus, Toilette, Futterplatz entstehen.
    in der 3 Etage dann käme ein Hamsterrad sowie weitere Elemente die ein Nager interessant findet zum Einsatz. Da bei Ivar die Böden gut höhenverstellbar sind, kann man das ganze variabel verändern.
    Nur das Problem ist, wohin mit den ganzen Sachen. Uff, da schaue ich gerade.

    Was meint ihr? Wäre ein Hamstertower über 4 - 6 Etagen auch interessant?
  • Ja , besonders im Hamsterzimmer , ist immer was Los , da können 4 Hamster gleichzeitig laufen . Das ist der Mitch , Opi Miro, Mäggi und Bavaria. Im Wohnzimmer rennt jetzt Paulchen und im Bad Pepe . Sobald das Schlafzimmer fertig renoviert ist , bekommen da auch gleichzeitig 2 MH ihren eigenen Auslauf .
    Nur im Wohnzimmer und Bad geht es der Reihe nach .
  • pfiffi schrieb:

    Hi Chris,

    Chelsea wird das nicht stören, da dürfte eher ggfs das Platzproblem schwierig sein.

    Ich habe für meine Terras , die kann man stapeln. Hab eine dicke Platte mit Schwerlastrollen drunter, das vergrößert den anschließenden Auslauf, da sie prima drunter herlaufen können.

    Muss aber zugeben, Platz ist nicht das große Problem hier.., wenn Du willst,schicke ich Dir gern per PN mal Bilder

    Chelsea hat ein großes offenes Gehege, d.h. ich kann nicht stapeln. Bei 45qm die ich habe wird das dann schwierig ein zweites Gehege aufzubauen. Vorallem ich muß erst eins Bauen. Im Moment schaue ich was ich ändern kann um einer zweiten Fellnase ein schönes zu Hause zu geben.

    @Anne hab ich richtig gelesen? 19 Hamster? Wow da ist bestimmt abends viel los.
  • Halllo Chris , bei mir wohnen 19 Hamster und die sind im 6 Wohnzimmer , 8 Hamsterzimmer , 2 Diele und 3 Schlafbereich verteilt.
    Es sind 7 Zwerge( 1mit 29 Monate) und 12 MH ( 2 mit 29 Monate ), davon können 10 von ihrem Gehege in den Auslauf .
    Es sollen demnächst noch ein paar Plätze nicht mehr besetzt werden und die einzelen etwas mehr Platz haben .
  • Hi Chris,

    Chelsea wird das nicht stören, da dürfte eher ggfs das Platzproblem schwierig sein.

    Ich habe für meine Terras , die kann man stapeln. Hab eine dicke Platte mit Schwerlastrollen drunter, das vergrößert den anschließenden Auslauf, da sie prima drunter herlaufen können.

    Muss aber zugeben, Platz ist nicht das große Problem hier.., wenn Du willst,schicke ich Dir gern per PN mal Bilder