Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 56

  • Hallo, mein lieber Hodor! Schön, dass es dir ganz gut geht. Hau nur ordentlich rein, damit du bei Kräften bleibst. :daumendrueck:

    Ich finde diese Opis einfach toll. Ein bisschen schuppig, alles geht langsam, können vielleicht kaum noch hören oder sehen - aber sie wissen, was schmeckt. Auch wenn es fünfmal so lange dauert, den Bananenchip zu verputzen... :thumbsup:
  • Das sind gute Nachrichten, lieber Hodor! Wie schön, dass du so munter bist und es dir offensichtlich schmecken lässt.
    Ich drücke weiter die Daumen, dass es du dich schnell weiter erholst! :hoff:
  • Hodor geht es den Umständen entsprechend ganz gut, denke ich.
    Er hat nach wie vor Probleme mit der Koordination, läuft etwas ruckelig.
    Manchmal kippt er zur Seite weg.

    Aber ich habe auch das Gefühl, dass die Medikamente schon etwas helfen oder er sich auch ein wenig an die Einschränkungen gewöhnt.
    Er zockelt schon deutlich schneller durch die Gegend und möchte zwischendurch auch in den Auslauf.

    Leckerchen schmecken auch noch gut ;)





  • Hodor kann leider ein paar Daumendrücker gebrauchen :snief:
    Wir kommen gerade aus der Tierklinik, weil er wohl einen Schlaganfall hatte. Er kämpft mit Bewegungs- und Koordinationsstörungen.
    Er bekommt nun Medikamente, die eine Regeneration der Nerven unterstützen sollen.

    Er zeigt echten Kämpferwillen und ich hoffe, dass wir für ihn einen angenehmen Gesundheitsstatus schaffen können.
  • Zitronenjette schrieb:

    Ach! Echt? So aufmüpfiges Getier hat bei uns noch nie nicht gelebt
    Das ist zwar jetzt ein bisschen - aber Minnie hatte es faustdick hinter den Ohren.

    Hier ist sie gerade dabei, den Joghurtnapf runterzubugsieren. Als der dann unten im Sandbad lag, hat sie dort allerdings weiter an ihm rumgezergelt. Es ging in diesem Fall also eher nicht darum, den Napf zu entsorgen. Was auch immer sie damit vorhatte...

  • ConkerTheSquirrel schrieb:


    Zitronenjette schrieb:

    Näpfe runter schmeißen, das ist doch mal was Neues
    :nettnein: Das ist durchaus nichts Neues! Ich fühle mich sofort an unsere ehemalig Chefhamsterin Minnie Murmel erinnert. Die hat auch sehr gerne ihr nutzlos gewordenes - weil leeres - Joghurt-Glasnäpfchen von der Ebene gerollt/geschubst/geschmissen. Hodor, du bist in bester Gesellschaft! :thumbsup:

    Ach! Echt? So aufmüpfiges Getier hat bei uns noch nie nicht gelebt :schock:

    Ggf. helfen da aber auch die Korkplatten, auf denen die Näpfe quasie wie angetackert stehen :D
  • Tigerlilly schrieb:

    Wenn es Frischfutter gab, verstecke ich danach den Napf
    Ich schmeiße ihn einfach von der Ebene und ziehe ihn dann darunter. Und die Pflege-KG sucht
    [...]
    "Altersstarrsinn" meint sie dazu

    Zitronenjette schrieb:

    Näpfe runter schmeißen, das ist doch mal was Neues
    :nettnein: Das ist durchaus nichts Neues! Ich fühle mich sofort an unsere ehemalig Chefhamsterin Minnie Murmel erinnert. Die hat auch sehr gerne ihr nutzlos gewordenes - weil leeres - Joghurt-Glasnäpfchen von der Ebene gerollt/geschubst/geschmissen. Hodor, du bist in bester Gesellschaft! :thumbsup:

    Tigerlilly schrieb:

    Aber davon lasse ich mich nicht unterkriegen. Ich bin immer noch topfit, flitze durch den Auslauf und buddle mein Streu in eine Ecke.
    Das liest man als Patenonkel doch sehr gerne. Weiter so, Hodor! :streichel:
  • Hehe, Randale-Hodor! Wer will schon ein braver Hamster sein?
    Schade, dass dein Fell wieder struppiger geworden ist. Aber solange du munter bist, ist das ja kein Drama.
    Liebe Grüße aus Köln von deiner Patentante Barbara, Arnie und Wyatt
  • Huhu,

    Na, ich habe mich ja schon lange nicht mehr gemeldet. Wie die Zeit vergeht :rotwerd:


    Wie man sieht, ist mein Fell momentan wieder recht fettig und schuppig.


    Da putze ich mich schon so ordentlich :nixw:


    Aber davon lasse ich mich nicht unterkriegen. Ich bin immer noch topfit, flitze durch den Auslauf und buddle mein Streu in eine Ecke.


    Für die Pflege-KG habe ich mir auch etwas neues ausgedacht:
    Wenn es Frischfutter gab, verstecke ich danach den Napf :D
    Ich schmeiße ihn einfach von der Ebene und ziehe ihn dann darunter. Und die Pflege-KG sucht :rollweg:


    "Altersstarrsinn" meint sie dazu :tock:
  • Hallo kleiner Hodor,

    na, da hast du ja ganz schön was geschafft... :thumbsup:
    Das kenne ich nur zu gut. Aber ich kann auch Deine Körnergeberin verstehen... :P

    LG
    Patenonkel Uly
  • Tigerlilly schrieb:

    Aber na gut, mit einem besonders leckeren Leckerchen konnten wir wieder Frieden schließen...
    [...]
    Ich bringe das dann mal weg

    Tigerlilly schrieb:

    Ich habe aber einfach nochmal umgebuddelt, die Pflege-KG gibt auf
    :chearleader1: 2:0 für Hodor! :chearleader2:

    Gut gemacht, lieber Hodor, und ganz schön clever! Das Versöhnungs-Leckerchen einkassiert und trotzdem seinen Kopf durchgesetzt.
    Man muss halt sehen, wo man bleibt...

    Als Pate freue ich mich, dass man sich um dich ja wohl gar keine Sorgen machen muss. :thumbsup: