Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 114.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo, wünsche dir viel Erfolg beim Päppeln, damit die Maus wieder durchs Gehege tobt. Liebe Grüße, Heiko

  • Hallo, wenn der Hamster nicht frisst und trinkt, ist das schon dramatisch. Ich würde schnell zu einem hamsterkundigen Tierarzt fahren, auch wenn er ev. weiter entfernt ist. In welcher Gegend von NRW wohnst du denn? Liebe Grüße, Heiko

  • Neues Gehege zum Ersteinzug vorbereitet

    kodyskg - - Haltung

    Beitrag

    Hallo Heike, eine schöne Größe hat das Gehege für einen Zwerg. Ich habe mal nach dem Laufrad geschaut, es sieht aus, als hätte es Sproßen drin. Das wäre nicht gut für die Füßchen vom Hamster, da sie sich daran verletzen können. Schau mal bei Rodipet oder Getzoo nach Laufräder, die gibt es dort in Holz oder auch die Wodent Wheels. Durchmesser für einen Zwerg ollte bei 25cm Innendurchmesser liegen. Viel Spaß noch beim Einrichten. Liebe Grüße, Heiko

  • Lautstärke im Auslauf

    kodyskg - - Haltung

    Beitrag

    Hallo, ich dämpfe bei schweren Hamstern das Laufrad (WodentWheel) mit einer dicken Hanfmatte. Am besten sind Holzlaufräder mit Korkauflage und Kugellagern, die sind so leise, das man die Füßchen tapsen hört, ganz leise. Liebe Grüße, Heiko

  • Ach Anna, wie schön . Wie Tsuki wächst und gedeiht und bei dir schläft. Machst du super. Lieben Dank für deine Mühe um die kleine Maus. Liebe Grüße, Heiko

  • Hallo ihr Lieben, danke an Euch alle, die den lieben Iceman auf Platz 1 gewählt haben. Herzlichen Glückwunsch auch an alle, die auf dem Treppchen stehen. Leider gibt es für die vielen tollen Fotos viel zu wenige Plätze auf den Treppchen. Liebe Grüße, Heiko

  • Hallo Christina, schön, das Anna nun ein Antibiotikum bekommt. Hoffe, es schlägt an. Aber die Kleine wuselt ja schon etwas herum. Ein wenig Schmerzmittel wie Metacam wäre sicher hilfreich. Drücke Euch die Daumen, das Anna wieder gesund wird. Liebe Grüße, Heiko

  • Hallo Christina, kann nur meinen Vorrednern zustimmen. Wenn sie die meisten Aktivitäten eingestellt hat, geht es ihr wirklich sehr schlecht. Ich wohne selbst auf dem Land mitten im Bergischen. Habe zum Glück eine sehr gute TÄ gefunden, die in einer Kleintierklinik arbeitet und die haben einen 24-Stunden Notdienst. Daher wirklich sofort zum TA und da sofort vorstellig werden, es ist ein echter Notfall die Kleine. Nicht lange telefonieren, sondern direkt hin. Dafür haben die meisten TA Verständnis…

  • Nala frisst seit 2 Tagen nicht

    kodyskg - - Krankenzimmer

    Beitrag

    Hallo Denise, wenn die Kleine schlecht frisst und das Bäuchlein aufgebläht ist, würde ich das zeitnah bei einem hamsterkundigen Tierarzt abklären lassen. Hier in der Liste findest du kundige Tierärzte in deiner Nähe: hamsterhilfe-nrw.de/?page_id=911 Ich würde nach Köln zu Fell und Feder fahren. Drücke die Daumen für die Kleine. Liebe Grüße, Heiko

  • Danke an alle, die meine kleine Pink auf den ersten Platz gewählt haben. Bei den vielen schönen Fotos von süßen Napfhamstern müßten mehr Plätze auf dem Podest sein. an die anderen Gewinner. Pink lebt seit dem 19.5.2016 im RBL Liebe Grüße, Heiko

  • Hamster ist wackelig :(

    kodyskg - - Krankenzimmer

    Beitrag

    Hallo, ich habe auch den Babybrei vom dm genutzt, um die Kleinen zu päppeln. Entweder den von Hipp oder die dm-Hausmarke in Bio-Qualität. Der wurde immer gern gefressen. Liebe Grüße, Heiko

  • Rieke Hamster hat einen Tumor

    kodyskg - - Krankenzimmer

    Beitrag

    Halo Frederike, mein Pink hatte auch so eine Tumor. Der war so groß wie eine Haselnuß und ich habe, als ich sah, das sie mit dem Tumor am Boden schleifte, alle Sachen, die rauh waren ersetzt oder herausgenommen. Sie ist aber noch viel im Laufrad gewesen und da habe ich nichts gemacht. Dort hat sich sich den Tumor immer wieder aufgescheuert. Hoffe, deine Kleine hat noch etwas Zeit, meine Pink ist dann relativ schnell nach wenigen Wochen für immer eingeschlafen . Liebe Grüße, Heiko

  • Finn gehts net gut.Nasse Stelle am Fell

    kodyskg - - Krankenzimmer

    Beitrag

    Hallo Nadja, sowas zu entscheiden ist immer sehr schwer. Wenn nicht operriert wird, wird er jede Woche zum Zähnchenschneiden müssen, damit die nicht zu lang werden. Damit kann er auch mit den gekürzten Zähnchen keine Kernchen knabbern. Wenn er operiert wird, wird er es auch nicht können, aber ihm bleiben jede Woche die Zähnchen machen erspart und vielleicht hat er dann auch keine Schmerzen mehr. Es ist schwierig, denn er könnte bei der OP sterben. Wie gesagt, auch mir würde eine solche Entscheid…

  • 04.12.2016 Nikolausstammtisch 2016

    kodyskg - - News & Infos

    Beitrag

    Ich möchte auch dem Orgateam für den gelungenen Nikolausstammtisch danken. Ganz besonders dem Auf- und Abbauteam, @Gundi, @Stroemer, @Miss B., @Anni19 und wer sonst noch beteiligt war. Die Location war toll und ich hoffe auf einen weiteren wunderbaren Stammtisch nächstes Jahr. Ich habe den Tag genossen mit vielen Gesprächen und vielen Hamstergeschichten . Liebe Grüße, Heiko

  • Für mich einen Tischkalender bitte. Danke

  • Ach du Schreck, das ist ja schlimm. Das tut mir so schrecklich leid . Grade ist er erst bei dir angekommen und konnte Hamster sein. Nach seiner schweren Zeit in der Kölner Innenstadt. Ich kann es gar nicht fassen. Ganz arme Maus, wenigstens hatte er noch ein paar schöne Wochen bei dir. Unfassbar traurig. Ein Kerze für den kleinen Stadtstreicher . Komm gut an im RBL Erwin.

  • Da kann ich mich Barbara nur anschließen, würde ich auf jeden Falll checken lassen bei einem hamstererfahrenen Tierarzt. Ich wohne in Windeck und gehe mit meinen Hamstern zum Kleintierzentrum in Nümbrecht zu Frau Althoff. Habe dort bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Liebe Grüße, Heiko

  • Lieber Monty, liebe Barbara, schön, das die OP so gut verlaufen ist. Hier drücken alle die Pfötchen, der liebe Tolkin, klein Oskar und Pflegi Paco und der KG die Daumen, das alles gut wird und du bald wieder gesund und munter bist. Liebe Grüße, Heiko

  • Hallo Tina, denke auch, das er sich noch etwas eingewöhnen muß. Er war ja sechs Monate bei mir in der Pflegestelle. Wenn er schon an den Fingern geschnüffelt hat, ist das schon sehr gut. Er mag besonders Pinienkernchen, aber auch bei mir hat er sie nicht immer aus der Hand genommen. Hier ist er meist zwischen 21:30 und 22:30 Uhr aufgestanden. Das Meßbechertaxi kennt er, um in den Auslauf zukommen, ein oder zwei Pinienkernchen rein und dann klettert er freiwillig rein. Zurück ins Gehege ging das …