Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 145.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gute Idee. Mache ich sobald Corinna wieder ihr 100x60x60 Gehege hat. Leider fehlen ihr gerade ein paar centimeter in alle Richtungen da ich auf Grund privater Umstände umziehe. Aber im August ist es wieder so weit und Corinna und ich ziehen um. Dann hat sie ihr großes Gehege. Aber das aktuelle Gehege ist auch groß genug und sie hat ihren Auslauf

  • Dass sie sich einfach sicher fühlt kann auch gut sein. Oft hat sie einfach mal im Rad geschlafen, mitten im Streu oder im Sandbad. Ich beobachte weiter. Danke

  • FutterGuten Morgen zusammen. Heute morgen habe ich auf der Etage eine kleine Menge Futter gefunden welches Corinna dort wohl abgelegt hat. Bisher hat sie das Futter immer in unterirdische Bereiche gebracht. Ich war mit Corinna letzte Woche beim Tierarzt und sie bekommt 2 mal am Tag eine Salbe aufgetragen. Dazu habe ich das sandbad entfernt damit kein Sand in die Wunde kommt... und nen frischen Drehteller hat sie bekommen, diesen hat sie aber nicht angenommen und dann habe ich ihr den alten Telle…

  • Habe den alten Teller gesäubert

  • Ich höre gerade aus einem Zummer nebenan wie der Drehteller genutzt wird! Super

  • Corinna hat ihre 2-Mal Salbe für heute überstanden. Sie hat zwar keine Lust darauf aber zu zweit bekommt man es hin. Die Wunde sieht ein wenig besser aus als gestern ist aber weiterhin gut zu sehen. Wir geben weiter unser bestes. Bisher auch keine Verhaltensänderungen festgestellt

  • Teller ist gesäubert und trocknet nun in der Sonne. Ist hoffentlich heut Abend soweit. Bin gespannt

  • Ja, das vermute ich auch womit kann ich den Teller denn am besten säubern?

  • Hallo zusammen. Meine kleine Corinna hat einen Drehteller aus Holz und bringt diesen jede Nacht zum glühen. Nun hat sie aber die letzte Zeit viel auf den Teller gepinkelt und das sieht gar nicht mehr schön aus und klebt auch. Da dachte ich kaufe ich ihr das gleiche Modell einfach nochmal. Nun steht der Drehteller seit 2 Tagen unbenutzt dort rum Ich weiß Corinna liebt ihren Drehteller und es bricht mir das Herz dass sie den neuen Teller nicht benutzt wo sie doch immer so viel Spaß auf dem Teller …

  • So Corinna hat dem Doktor den ganzen Backentascheninhalt über die Hände „gekotzt“. Zitat von Nic.ena.: „Zitat von BlaXun: „ “ Dasselbe habe ich auch schon mal mit einem Hamster erlebt Die Tierärztin hat ihn am Nacken gehalten, der Hamster hat die Backentaschen hektisch ausgeleert und gequietscht und die Augen sind so hervorgetreten. Fand ich ganz furchtbar Ich drück dir die Daumen, dass es Corinna bald besser geht! “ so schlimm wars nicht. Er war schon vorsichtig. Denke die kleine dachte einfach…

  • Corinna hat dem Doktor den ganzen Backentascheninhalt über die Hände „gekotzt“. Das war ein wenig lustig... aber die kleine hatte wohl echt Panik tat mir die ganze Zeit sehr leid. Hoffe sie erholt sich nun erstmal gut von der Anstrengung und ist dann heut Abend fit für neue Schandtaten

  • Waren nun beim Arzt. Haben eine Salbe bekommen die 2 mal täglich aufgetragen werden soll... das wird ein Spaß... Corinna fand’s nicht so witzig und war auf der Flucht. Naja, wie es scheint hat sie entweder selbst die Stelle aufgekratzt (und keiner weiß warum) oder sie ist irgendwo gegen gestoßen... aber ich wüsste nicht wo. Werde nachher alle Ecken prüfen. Das Gehege hat keine Metalle, Nägel oder so... komisch. Naja, wenn es in ner Woche nicht besser ist gehen wir wieder hin. Sandbad bleibt weit…

  • Habe in der Nacht nach Corinna gesehen. Sie war im Laufrad unterwegs (hat gestern nen neuen drehteller bekommen und traut sich wohl noch nicht drauf, Sie liebt ja eigentlich eher den Drehteller anstelle des Laufrads). Sie war munter und hat sich nichts anmerken lassen. Kein Blut an der Stelle. Naja, ab 10 hat der Tierarzt geöffnet und ich werde mit Corinna direkt dort hin fahren. Drückt uns die Daumen

  • Ich habe soeben bemerkt dass Corinna eine offene Stelle unter dem Ohr hat. Da scheint kein Blut zu sein, aber das Fell ist weg und das Fleisch ist zu sehen. Als ich von der Arbeit zurück kam war sie auf dem drehteller unterwegs und sie verhält sich auch sonst ganz normal. Ich habe erstmal das Sandbad entfernt um eine Entzündung zu vermeiden und werde morgen früh direkt mit ihr zum Tierarzt in Münster fahren. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte? Ich glaube ich werd die Nacht schlecht schla…

  • Zitat von Regenbogeneinhorn: „ich finde diese Granitplatten von Rodipet oder Zooplus super “ eine davon hat unser Mädchen bereits Sind aber auch nicht sooooo günstig

  • Cool! Danke sehr. So lang sind die Krallen dann doch noch nicht. Ich werde mal sehen ob ich evtl die Etage mit Fliesen auslegen kann.. zumindest teilweise. Hat da evtl jemand nen Tipp was man da am besten nimmt?

  • Guten Abend zusammen, Ich habe die Befürchtung dass unsere kleine Corinna (Zwerg Hybrid) sich nicht um ihre Krallen kümmert. Sie hat eine Granitplatte, diverse Wurzeln, ein Sandbad und eine Kiste mit Maisspindelgranulat in der täglich gebuddelt wird. Trotzdem befürchte ich dass ihre Krallen zu lang werden, aber ich bin mir nicht sicher und wüsste gerne wie ich erkenne ob die kleinen Krallen zu lang sind. Außerdem wollte ich fragen ob noch jemand ne Idee hat was ich der Kleinen anbieten kann dami…

  • Morgen ist es soweit!

  • Hab ein Thermometer direkt am Gehege. Die Temperatur ist konstant. Naja, soweit ist ja erstmal alles gut... muss mal sehen dsss ch nicht so besorgt bin... aber ich liebe die kleine so sehr

  • Gebissen hat sie heute gar nicht. Evtl haben die Hände gestern einfach lecker gerochen, das ist schon okay. Ich bin nur einfach sehr schnell besorgt... die kleine liegt mir sehr am Herzen. Aber ich habe bisher auch keine eindeutigen Anzeichen dafür gesehen dass es ihr nicht gut gehen würde. Solange es gegen 22uhr bei ihr wieder rund geht wird wohl alles in Ordnung sein