Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 132.

  • Futter für Robos

    Nighthawk - - Ernährung

    Beitrag

    Das mit dem gut-schmecken kann ich nur bestätigen. Selbst mein Speckröllchen Poncho, der von dem Campbellmenü früher immer unglaublich viel hat liegen lassen, durchwühlt jetzt die Streu wie ein Trüffelschweinchen. Eine Gewichtsabnahme hab ich bei ihm jetzt noch nicht festgestellt, aber er ist so ein Spätaufsteher, dass ich nur selten dazu komme, ihn zu wiegen.

  • Eure Mindestgehegegröße?

    Nighthawk - - Haltung

    Beitrag

    Zitat von Topenga & Groot: „Hast du mal ausgerechnet, wie viele Liter Streu du für deine Gehege brauchst? Ich glaube, mit einer 500Liter Packung kommst du da nicht weit. “ Ich hab mir die Mühe mal gemacht. Bei einem Gehege von 250x80 Grundfläche und den oben erwähnten 70 cm Streuhöhe kommt man auf 2800 Liter pro Gehege - wenn ich davon ausgehe, dass mehr reinpaßt als von der Formel berechnet (bei meinem Nagerterra kamen knapp 600 Liter raus, tatsächlich paßten aber 750 Liter rein), dann würde ic…

  • Eure Mindestgehegegröße?

    Nighthawk - - Haltung

    Beitrag

    Du baust aber die großen Gehege nicht aus einem einzigen Teil, oder ? Ich würde etwas in der Größe in zwei, besser drei Module aufteilen, die man dann zusammen schiebt. Ihr schleppt euch sonst tot an dem Teil und ein kleines Teil ist auch viel leichter durch Türen und um Ecken herum zu transportieren als ein riesig langes Teil.

  • Eure Mindestgehegegröße?

    Nighthawk - - Haltung

    Beitrag

    Okay, also hast du eine Kante in der Höhe von 40-50 cm, über die du hinüber reichen musst, wenn das Gehege eingestreut und bewohnt ist. Ich würde einfach mal diese Besenstiel-Übung machen und dann ausmessen, wie weit du mit den Fingern noch reichen kannst - und das ist die Tiefe, die das Gehege dann haben kann. Das kostet nicht mal eine Minute - und spart dir später im Alltag viel Ärger und Mühe. Und es hat den Vorteil, dass du die Gehege an die Wand stellen kannst, und nicht ein Stück weg davon…

  • Eure Mindestgehegegröße?

    Nighthawk - - Haltung

    Beitrag

    Nur mal ein paar Ideen zur Praktibilität. Der Punkt von Cornelia ist gar nicht so abwegig. Bei 1 Meter Gehegetiefe wirst du Probleme haben, bis in die hinterste Ecke zu reichen. Die Plexiglasscheibe zum Rausnehmen nützt dir nichts, wenn das Gehege bewohnt ist und du nur einen Hamster, der sich verbuddelt hat, für den Tierarztbesuch rausfischen musst. Wenn das Gehege 50 cm hoch eingestreut ist, kannst du nicht einfach die Vorderwand rausmachen, dann fällt dir ein Berg Streu entgegen. Zum Leeren d…

  • Robogehege

    Nighthawk - - Fragen vor dem Einzug

    Beitrag

    Kleine Aquas kann man hin und wieder sehr günstig (teilweise sogar umsonst) in den Kleinanzeigen bekommen. Sie müssen ja nicht mehr wasserdicht sein, sollten halt nur heile Scheiben haben, damit sich der Hamster nicht verletzen kann. Ich habe hier für Quarantäneunterbringung sechs Samlas (bzw. das entsprechende 140-Liter-Behältnis vom Baumarkt). Die kosten pro Stück 14 Euro plus ein paar Holzlatten und Volierendraht für einen Deckel. Sie haben gegenüber den Aquas den Vorteil, dass man sie platzs…

  • Robogehege

    Nighthawk - - Fragen vor dem Einzug

    Beitrag

    Hallo, bei einem Quarantänegehege würde ich vor allem darauf achten, dass es supergut zu reinigen ist - also lieber ein Aqua oder eine Samla als ein Holzgehege. Manche Krankheiten oder Parasiten sind hochgradig ansteckend, und man möchte ja nicht, dass der nächste Neuzugang sich dann vom Vorgänger etwas "einfängt". So ein Heißdampfreiniger ist übrigens dann eine sinnvolle Anschaffung. Damit kann man die Sachen prima abdampfen. Der 100 Grad heiße Dampf tötet alles ab und hinterläßt aber keine gif…

  • Meine lieben Patinnen und Paten, liebe Migi-Fans, das hier ist ganz allein für euch: Ostern%204.jpg Danke, dass es euch gibt ! Meinen Äuglein geht es wieder gut. Vielen Dank für all die Daumendrücker. Das entzündete Auge ist wieder in Ordnung. Die Augentropfen brauche ich nicht mehr - dafür sind Pflegefrauchens Handschuhe jetzt sowas von mausetot. Ha, denen hab ich es gezeigt. Die Gerstenkörnchen sind auch besser geworden. Es ist nur noch ein kleines da am Unterlid des rechten Auges, aber das st…

  • Futter für Robos

    Nighthawk - - Ernährung

    Beitrag

    Vielleicht solltest du für die Fragen zur Einrichtung des Geheges einen Thread unter "Haltung" aufmachen, anstatt es hier an den Futterthread anzuhängen. Es könnte hier ein wenig untergehen. Wenn du im Unterforum "Haltung" mal schaust, findest du dort auch viele schöne Robo-Gehege. Sehr schön finde ich z.B. die Gehege von spetsi - "Warten auf Marty ..." und "Pietry kommt gefliegt ..." auf Seite 2. Ich glaube, da bekommst du schon viele tolle Ideen und vielleicht erübrigen sich dann einige Fragen…

  • Es gibt bei den Ratgeber-Seiten eine Seite über die Ernährung im Hinblick auf Diabetes-Vorsorge. Da ist auch eine Frischfutterliste dabei. Ernährung / Diabetes-Vorsorge

  • Hybriden sind aufgrund ihres Campbellerbes diabetes-gefährdet. Daher sollte man bei der Ernährung kohlenhydrat- oder zuckerreiche Nahrung vermeiden. D.h. auf gar keinen Fall Obst füttern, nur bestimmte Gemüsesorten. Das Trockenfutter sollte kein Getreide und keine getrockneten Gemüsebestandteile enthalten. Eine 100% Garantie gibt es zwar nicht, aber es hilft auf jeden Fall schon mal.

  • Futter für Robos

    Nighthawk - - Ernährung

    Beitrag

    Hallo, ich bin mir bei der Diabetesgefährdung bei Robos nicht so sicher, aber da man den Tieren kein Insulin spritzen kann, wenn die Krankheit doch einmal ausgebrochen ist, behandle ich meine Robos so, als wären sie auch Diabetes-gefährdet. Ich gebe absolut kein Obst, bin allerdings beim Gemüse etwas spendabler. Da gibt es auch mal ein Stückchen rote oder gelbe Paprika, die ich einem Hybriden nicht füttern würde. Meine Robos hier lieben Paprika. Das von Eva empfohlene Trockenfutter kommt hier se…

  • Hallo liebe Freunde, hallo meine lieben Paten, heute gibt es von mir nur eine kurze Nachricht. Ich bin nämlich ein bisschen krank. Migi-a15.jpg Nachdem die Gerstenkörnchen an meinem rechten Auge jetzt langsam besser werden (das obere ist schon ganz weg), hat das Pflegefrauchen Ende letzter Woche gesehen, dass mein linkes Auge ganz rot war und tränte. Die Tierärztin hat mich genau untersucht, konnte aber nichts finden. Wir vermuten, dass ich wohl ein Krümelchen Streu oder ein Sandkörnchen im Auge…

  • Meerschweinchen brauchen ja eigentlich keinen Auslauf sondern ein großes Gehege mit viel Grundfläche. Meine beste Freundin hat für ihre drei Meeries drinnen etwa 6 qm, draußen im Sommer etwa 15 qm. Die Schweinchen leben dort drin, daher wäre das nicht möglich einen Hamster dort reinzusetzen, der würde ihnen dann ja begegnen. Darüber hinaus pinkeln und köddeln Schweinis viel mehr als Hamster. Da müßte man jedes Mal putzen, bevor ein Hamster dort laufen kann. Mehrere Hamster können sich allerdings…

  • Fritzis Roboheim <3

    Nighthawk - - Haltung

    Beitrag

    Rein rechnerisch würde das schon gehen, aber mir persönlich ist es immer wichtig, wenn die Zwerge mal etwas Strecke am Stück rennen können. Ich hab eine Bekannte, die hat ein Robo-Gehege mit 320x50 Grundfläche. Das ist echt ein Super-Zuhause für einen Robo - und man glaubt nicht, wie flott das kleine Flausch von einem Ende zum anderen sausen kann. Auf so einer Strecke merkt man erst, wie schnell die Kleinen werden können. Da sind mir selbst meine 2 Meter noch zu klein (leider ist mein Hamsterzim…

  • Fritzis Roboheim <3

    Nighthawk - - Haltung

    Beitrag

    Das ist eigentlich gar kein Thread ausschließlich über Robos sondern mein allgemeiner Hamsterthread. Aber mittlerweile hab ich ja als eigene Hamster nur noch Robos. Hier ist der Thread. Ab Seite 1 Post 17 kam mit Sheela der erste Robo dazu. Auf Seite 3 Post 86 sind Robo-Gehegebilder. Ab Seite 4 Post 159 gibts dann Fotos von meinen "scheuen Beobachtungstieren".

  • Fritzis Roboheim <3

    Nighthawk - - Haltung

    Beitrag

    Hallihallo, meine ganz persönliche Empfehlung für ein Robolein wäre ein Gehege nicht unter 150x50. Die kleinen Mäuse sind so bewegungsaktiv und wuselig, die nutzen den Platz wirklich aus. Meine eigenen bewohnen hier ein komplettes Stockwerk in meinen beiden PAX-Eigenbauten, d.h. jeder Robo hat eine Fläche von 200x60 zur Verfügung und ich habe nicht den Eindruck, dass es ihnen zu groß ist. Die eine Maus will sogar Auslauf haben. Bei den Laufrädern benutze ich gern die 20er Robo-Wheels. Die Ferkel…

  • Robo einzug

    Nighthawk - - Fragen vor dem Einzug

    Beitrag

    Hallo Alina, Heu in dem Sandbereich würde ich nicht machen. In Sand halten eh keine Gänge und die Robos buddeln dort auch nicht viel, sondern nutzen es nur zum Baden. Darum muß der Sand auch nicht 30 cm hoch sein oder so. Lieber den Buddelbereich in der Streu schön festdrücken und dort etwas Heu untermischen. Dann paßt das schon. Grüßle Anja

  • Robo einzug

    Nighthawk - - Fragen vor dem Einzug

    Beitrag

    Hallo, außer den kleinen Sandpackungen (die für einen Robo natürlich völlig ungeeignet sind), gibt es Sand in den Zoogeschäften auch in 5 kg-Säcken oder -Eimern. Die Eimer haben noch den Vorteil, dass man anderes Streugut drin aufbewahren kann, wenn sie leer sind, z.B. Maisspindelgranulat. Im Internet kann man dann noch größere Packungen bekommen. Für meine - ehemals 11 Robos - habe ich 25 kg Säcke. Die sind schneller leer, als einem lieb ist. Nimm auf jeden Fall Chinchilla-Badesand - keinen Vog…

  • Robo einzug

    Nighthawk - - Fragen vor dem Einzug

    Beitrag

    Hallo Alina, herzlich willkommen hier. Wie schön, dass der Kleine bei dir ein Zuhause gefunden hat. Ebenen und Rennbahn würde ich so flach wie möglich über die Streu bauen und nicht in 10 cm Höhe darüber. Die Kleinen lieben es sich darunter zu buddeln und die Ebene dann als Dach zu nehmen. Oft richten sie sich auch ihren Schlafplatz darunter ein und lassen die angebotenen Häuschen links liegen, darum meine Empfehlung, die Ebenen nicht festeinzubauen sondern Untergestelle zu basteln, auf die die …