Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 168.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dazu kann ich inzwischen auch was beitragen. Radieschen (auch Dsungarin) ist auch so eine. Leider kommt da gar nix an die Oberfläche, die buddelt nichts nach oben. Sie hat feste Stellen und die unterirdisch, mit Pech von außen nicht zu sehen. Ich habe das alles erst herausgefunden, als ich zwecks Umzug mal das ganze Gehege ausgeräumt habe. Vorher hatte ich keine Chance. Hm, ich weiß auch noch nicht, was man da jetzt am geschicktesten macht. Ich habe letztes Wochenende mal das ganzen große Gehege…

  • Ja, wenn der Hamster schnell gestresst ist, dann ist die Betreuung nicht so ganz einfach. Ich kann aber ein bisschen Hoffnung verbreiten. Mein Elmo ist auch ein Riesenschisser, gewesen. Bei ihm hatte die Krankheit und Medikamentengabe den Effekt, dass er danach zutraulicher war als vorher. Und überhaupt ist er entspannter jetzt. So, als hätte er gemerkt, dass er doch nicht umgebracht wird und es so gar gut tut, wenn Menschen sich um einen kümmern. Schließlich ging es ihm schnell besser. Das hat …

  • Auch von mir Daumendrücker! Ein guter Tierarzt ist schon die halbe Miete!

  • Schön, von Dir zu hören kleiner Mann! Lass es Dir weiter gut gehen und dann berichte mal, wie es im Auslauf war. Kann es übrigens sein, dass Dein Fell nachwächst?

  • Du armer kleiner Kerl! Es tut mir echt leid, dass du durch menschliche Schuld so derart schlechte Erfahrungen machen musstest. Ich wünsche mir für dich, dass du dich weiterhin gut erholst und dein restliches Leben nun doch noch in liebevollen Händen geniessen kannst.

  • Bei diebrain steht, dass bei Teddyhamstern das Fell zurückgeschnitten werden soll .... ("... auf ein natürliches Maß gekürzt ...") Ernsthaft? Macht das jemand? Wenn mich mir vorstelle, den Elmo mit der Schere zu bearbeiten, ich glaub da kommt nichts Gutes bei raus!

  • Ich habe mir jetzt eine mobile Klimaanlage bestellt. Nicht nur für dieses Jahr. Ich halte den Klimawandel für realistisch und rechne mit ähnlichen Wetterextremen in den nächsten Jahren. Meine Hamster scheinen bis jetzt auch keine Probleme zu haben. Sie sind wie immer und gut drauf. Sowohl Seniorin Radieschen als auch Elmo nach kürzlich überstandener Krankheit. Die ausgelegten Fliesen nutzen sie nicht. Radieschen kühle ich zusätzlich noch den Badesand. Elmo steht kühler als sie. Ich überlege noch…

  • Ich mache mir auch so meine Gedanken, was die HItze angeht. Hab extra eine Reise nicht angetreten, weil ich die Süßen nicht alleine lassen wollte (NG wäre zwar da gewesen, aber der sieht nicht was ich sehe ...). Wir haben einen ziemlich gut gedämmten Neubau und haben hohe Termperaturen bisher gut weggesteckt. Auch die Hamster. Ich habe natürlich auch Fliesen und so im Gehege, aber ich halte deren Wirksamkeit für begrenzt. Sollte es allerdings tatsächlich fast 40 Grad werden, dann sieht es auch h…

  • Tja, was soll man davon halten. Der Elmo düst gerade durch den Auslauf, hat 6g zugenommen und macht insgesamt einen unternehmungslustigen Eindruck. Die Gegenwehr bei der Medikamentengabe nimmt auch zu. Ich denke, der ist übern Berg. Das Gehege hab ich inzwischen gereinigt und desinfiziert. Übermorgen zieht er wieder um, derzeit ist er in einem kleinen 0,5 qm Aqua zwischengeparkt. Vielen Dank an alle für's Daumendrücken und lieben Worte!

  • Ich bin auch gespannt. Mein Elmo, ebenfalls Teddy-Männchen, mieft auch etwas. Aber so stark wie bei Dir ist es nicht. Da er eh krank ist, waren wir auch beim Tierarzt, der konnte aber sonst nix weiter feststellen. PS - Könnte es nicht vom Markieren kommen, der Geruch?

  • Oh, so viele Daumendrücker für Elmo, danke! Da muss das ja helfen. Nun, er macht gar keinen so schlechten Eindruck mehr. Das Auge sieht wieder gut aus. Brei wird definitiv gefressen und Frischfutter. Dann habe ich ihn gestern noch vor dem Haus angetroffen und auch vor dem Laufrad. Es kann sogar sein, dass er das Laufrad auch benutzt hat. Die Stellung war heute morgen eine andere als gestern. Meine Nachbarin und ich sind ein gutes Team, da wird sogar das Protestgeschrei von Elmo leiser und so gan…

  • Tolle Nachrichten! Aber das letzte Bild hat es mir angetan. Was für ein süßer Hintern!!!

  • Danke, Martina @Carly! Ja, der Elmo ist ein echtes Sensibelchen. Der bricht schnell in Panik aus und schreit schon, wenn ich sein Haus aufmache. Aber da müssen wir jetzt beide durch. Meine Leute sind auch gerade im Urlaub, ich habe nicht mal ein Auto. Meine liebe Nachbarin hilft mir 2x am Tag bei der Medikamentengabe. Das geht echt nur zu zweit.

  • Vielen lieben Dank! Als Elmo eingezogen ist, habe ich den Kot untersuchen lassen. Das war Anfang Juni. Ist also nicht so lange her. Als ich die Verschmutzung gesehen habe, fand ich auch weiche Köttel, formstabil. Nach Durchfall sieht es nicht aus. Er hatte quasi Kotreste am Hintern. Als ob er sich nicht richtig sauber gemacht hat. Könnte es denn sein, dass er trotzdem Parasiten hat? Ich kann noch mal Kotproben sammeln. Vorsichtshalber. Aber die Zeit rennt.

  • Mein kleiner Elmo hängt leider ziemlich durch. Sonntag Abend ist mir aufgefallen, dass sein Po schmutzig war. Er hat auch sehr zögerlich aus dem Haus geschaut. Als ich Montag früh gesehen hab, dass er das Futter nicht angerührt hat, auch keine Pinienkerne, bin ich mit ihm zum Tierarzt. Ein Auge war auch zu. Leider war trotz gründlicher Untersuchung nichts erkennbar woran er leidet. Zähne und Backentaschen wurden kontrolliert, alles ok. Tumore und so konnten auch nicht ertastet werden. Er hat inn…

  • Erlösen lassen ja oder nein?

    FrauHamster - - Krankenzimmer

    Beitrag

    Zitat von Dsungie2014: „Ich hab so geheult und war so geschockt das ich nur hilflos daneben stand “ Das ist aber auch eine sehr traumatische Erfahrung! Ein geliebtes Tier gehen zu lassen ist schon schlimm genug. Ein einfühlsamer Tierarzt weiß das. Da muss man eigentlich dafür sorgen, dass nicht noch sowas oben drauf kommt. Ehrlich, Dein TA hätte jetzt Minuspunkte bei mir gesammelt. Ich würde nicht wieder hingehen. Hausbesuche: Teilweise gibt es TÄ die machen das grundsätzlich. Ich habe auch so e…

  • Erlösen lassen ja oder nein?

    FrauHamster - - Krankenzimmer

    Beitrag

    Hallo Nadja, das tut mir echt leid, dass das Einschläfern so gelaufen ist. Ich kann Dich sehr, sehr gut verstehen. Ich würde die Narkose vielleicht nochmal mit dem Tierarzt diskutieren. Man muss keine Spritze geben. Mein Tierarzt macht eine Inhalationsnarkose in einer Box, wo der Hamster reinkommt und das Mittel einatmet. So ganz ohne Stress ist das nicht, aber es geht recht schnell und scheint schonender zu sein als die Spritze. Bei meinem verstorbenen Yoshi wurde das so gemacht. Ich würde den …

  • Ohje, das tut mir leid. Wenn sie Metacam bekommen hat, dann ist das auf jeden Fall gut. Metacam soll auch eine tumorhemmende Wirkung haben, sagt mein TA. Gut, Wunder sind damit nicht drin, aber vielleicht kann man ein bisschen Zeit gewinnen. Alles Gute für Euch!

  • Schwer zu sagen, was gegen lange Zähne hilft. Mag sie Löwenzahnwurzeln? Meine Süßen lieben das Zeug! Ansonsten, gute Besserung für die Kleine!

  • Da bin ich einfach nur fassungslos ....