Angepinnt Auslaufideen - Foto-Sammelthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auslaufideen - Foto-Sammelthread

      Ich sehe öfter mal in den Hamstergeschichten gestaltete Ausläufe, die mir gut gefallen und wo ich Ideen klauen möchte, aber es später dann irgendwie nicht mehr wiederfinde. Zudem wird auch öfter von neuen Usern nach Ausläufen (oder Beschäftigungsmöglichkeiten) gefragt, da dachte ich, es wäre schön, verschiedene Bilder zum Thema auf einen Klick zu haben. Würde mich freuen, wenn viele mitmachen. Ich fang dann mal an...



      Karton mit Maisspindelgranulat, Karton mit Heu, Posterröhre


      Futter-Birky im Streu-Karton



      war ursprünglich ein Verpackungskarton für Gläser..


      Sandbad

      Wer macht weiter... ? :dafuer:


      (Wenn möglich drauf achten, dass wir diesen Thread nicht "verquatschen"... ich denke, Verständnisfragen zu den Fotos sind ok, aber das Hauptmerk sollte auf der Fotosammlung liegen.. :genau: )
      schöne Grüße
      Antje

      ___________________________________________________
    • Prima Idee...
      ich klaue mir auch gerne woanders ein paar Ideen oo) ... also her mit den Bilder von euren Ausläufen :spiteful:

      Wer macht weiter... ?
      Ich :D ...

      und so sieht meiner aus... der Badezimmer-Freilauf...


      ich weiss er ist nicht besonders einfallsreich, bin halt nicht so ein Bastelgenie...
      aber die Hammis scheinen ihn zu mögen (im Bild, Pflegling Sugar)...


      in den Ecken gibts noch kleine Verstecke...


      links im Bild ein Labyrinth...


      und so siehts von innen aus...
      Liebe Grüße, Melle
    • Hallo Anja, ja es sind die Rodi-Pfosten .Ich habe mir dafür Möbelrückwand(war deutlich günstiger als Sperrholzplatten) zuschneiden lassen in der Höhe 35cm . Die ganze Sache ist ein bißchen wackelig ,habe die Platten noch mit dünnen Holz verkeilt , für die Zwerge ists ok . Weiß nicht ob es bei Mittelhamstis halten würde, wenn sie dagegen springen. Vom auf-u.ab-bauen sind die Pfosten schon praktisch.
      Puschelgrüsse von Neela und Scottie
      sowie von Claudia :winke:

      Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali und Zola für immer im Herzen :(
    • Hallo,

      nun wo ich umgezogen bin haben meine Süßen endlich einen großen Auslauf.Naja der alte war nicht viel kleiner, aber nun ist kein Teppich mehr da , der angeknabbert wird oder wo die Krallen hängen bleiben können und vorallem ich muß ihn nicht ständig auf und abbauen, denn dieser bleibt stehen:)
      Der Auslauf ist 210 cm x 165 cm groß.
      Auf dem Bild fehlt noch eine lange Röhre.
      Es steht alles so geballt in der Mitte, damit mir niemand über die Absperrung flüchtet:D Und so haben sie auch viel Platz zum herumflitzen.











      LG
      Sabrina

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meeresleuchten ()

    • Hallo,

      wir haben neuerdings einen Teil unseres Wohnzimmers als Auslauf abgeteilt.
      Die Größe ist 2,50 x 1,40 an den schmalsten Stellen (an der Schräge im rechts im Vordergrund sind es ca. 2 m).
      Unten herein haben wir so eine Art PVC-Boden gelegt, zum Schutz des Teppichs und des Parketts.
      Genutzt wird er im Moment von unseren beiden Dsungaren und von unseren Rennmaus-Buben.
      Zum spielen haben wir z. Zt. nicht so viel drin (nur Buddelboxen, Räder, Labyrinth, ein paar Röhren).
      Das wird noch aufgestockt :thumbsup: .

      Hier mal Bilder:
      einmal die Gesamtansicht (das Schwarze rechts im Laufrand ist unser Renner "Rübe")


      einmal die rechte Seite:


      und die linke Seite (im Vordergrund ist auch Ratz zu sehen):


      Hoffe es gefällt.
      Viele Grüße,
      Schwitzer
      Liebe Grüße :winke: ,

      Andrea

      mit Claire :dsungi: und Emil :hamsterdance:
      :herzhuepf: und unsere unvergessenen kleinen Freunde im RBL :herzhuepf:

    • Unser Auslauf

      Hallo Zusammen,

      Wir haben uns auch die Pfosten von Rodipet angesehen, aber finden dass die doch ganz schön teuer sind.Mir ist dann eingefallen dass wir einen netten Schreiner hier im Dorf haben und bei dem sind wir dann nach einer Fahrradtour im Sommer vorbei gefahren . Ich habe ihm erklärt was wir brauchen und ganz lieb nach gefragt ob er uns so was günstig machen könnte, vielleicht aus Holzreste die er noch hat. Und er hat uns die Seitenteile gleich mit gemacht :applaus: das tolle war dann noch, als ich gefragt habe, was es denn kosten würde, meinte er, dass ich einfach was in die Kaffekasse stecken soll. Ja und da wir uns ja erst mal nur erkundigen wollten, hatte ich nur 10 Euro bei wovon wir uns eigendlich auf dem Heimweg ein Eis gönnen wollten. Die habe ich dann in den Kaffepott gestopft. Ja und er hat alles in kurzer Zeit schon fertig gemacht,so dass wir es gleich mitnehmen konnten. :rofl: und das auf den Fahrrädern. Mein Freund stand so da :schock: , aber was ich einmal hab, das hab ich und will es auch gleich mitnehmen.Ich sag euch, er hat mich den ganzen Weg nachhaus gehasst oo) aber zuhause angekommen war er wieder zuckersüss lieb :held:

      Also, fragt bei Schreinern in eurer Gegend nach, am besten die kleinen Betriebe,die sind meist sehr freundlich und auch nicht so auf Profit aus. Natürlich war es auch Glückssache, aber fragen kostet nix.

      So und nun hier der Auslauf der einem teuern Rodipet in keinster Weise nach steht. Grösse: 150x150 mehr ging leider für unser kleines Zimmer nicht. Alles ist nur zusammen gesteckt und kann platzsparend verstaut werden.

      lg Milanda

    • Hallo,
      dann will ich euch auch mal Bobby`s Auslauf zeigen. Das eine Foto zeigt seine Lieblingsecke das andere ist der Rest der Küche.


      Das wird dann ab und an auch mal verändert, ich warte noch auf eine Kokosnuss und eine Wurzel.

      Wau, ist das groß hier für so einen kleinen (ämmm großen) Mann wie mich.
      Liebe Grüße von Petra, Matthes :hamster: und Piwi :katze:

      Bobby, Linus,Troll, Kimmi und Lady Sunshine ganz tief im :herzhuepf:
      Alle meine Patenkinder im :herzhuepf:
    • Mein Auslauf für die Dauerpfleglinge

      Terra der Größe 120*60*60cm, Rodipet 40er Holzlaufrad, viele Korkröhren, Birkenholzhäuschen zum Relaxen, Maisgranulat zum Austoben (sehr beliebt!), Sandbad zur Pflege





      Noch eine lange weitere Korkröhre integriert.


      Aktuell teilen sich zwei Dauerpfleglinge diesen Auslauf. Jeder hat ihn so ca. 24 Stunden am Stück für sich und dann ist Wechsel.
    • Als "Buddelturm" gekauft und mit Streu befüllt kam dieses Ding bei meinen Dsungies gar nicht gut an.
      Also versuchte ich es damit: Streu raus und Küchenpapier rein, denn auf Rascheln stehen die neugierigen Zwerge immer.
      Seitdem ist das Ding der Renner und es wird täglich hineingeplumpst.

      Die Klappe sorgt für zusätzlichen Spaß, denn sie beim Ausbrechen zu besiegen ist immer wieder ein Triumph.

      Mit ein paar Leckerlies drin lohnt sich das Durchwuseln doppelt - aber auch ohne ist das Rascheln ein Spaß.

      Edit:
      Inzwischen hat sich das ganze doch zu einer erweiterten Anlage gemausert. Luna nutzt den Turm so viel, das ich im Maisspindel ihre Tagesfutterration verrühre. Die albernen Dübel auf dem Dach verhindern, dass sie an die 20 cm hohen Außenkanten gelangen kann. Entweder, sie lässt sich in die Mitte plumpsen, oder sie nimmt die Leiter zurück.
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von liloba ()

    • Steckbarer Auslauf - ganz leicht nachzubauen..

      Hallo!

      Der linke Auslauf ist ganz leicht nachzubauen. Dafür habe ich unten die Anleitung geschrieben. Der rechte ist ein Dauerlauslauf am Gehege fest montiert, für meinen Ludo.



      Detailansicht von außen.


      Detailansicht 2. Da sieht man, wie die Wand zwischen die beiden Leisten eingeschoben ist.

      4 Stk. Pappelsperrholzplatten, 4mm dick (oder auch mehr) Höhe 40 - 50 cm, passend auf die gewünschte Länge vom Baumarkt zuschneiden lassen.
      2 Stk. Buche- oder Fichteleiste, ca. 8 mm dick, ca. 3 - 4 cm breit, auf Länge 30 cm kürzen lassen. (= 6 einzelne Leisten)

      Je 2 davon im Abstand der Dicke der Sperrholzplatte nebeneinander jeweils am oberen bzw. unteren Ende der beiden gegenüberliegenden Platten aufkleben.
      Nach dem Trocknen kann man die beiden anderen gegenüberliegenden Platten einfach in die Zwischenräume einschieben. Die eingeschobenen Platten sollen aber stramm im Zwischenraum klemmen, sonst fällt der Auslauf leicht auseinander.

      So hat man einen steckbaren, ausbruchssicheren Auslauf, der sich schnell auf- und abbauen und wieder verstauen lässt.
      Liebe Grüße
      Marita
    • Huhu,

      als Bodenbelag kannst du einfach PVC nehmen. Oft gibt es im Baumarkt Reste, die die ganz günstig verkaufen.

      Als Wand kannst du jedes Holz nutzen. Am günstigsten sind dünne MDF-Platten (5mm Dicke).
      Die gibt es roh oder in Holzoptik und werden dir im Baumarkt direkt auf die gewünschten Maße zugeschnitten.

      Ich nehme auch gerne Plexiglas. Das ist zwar teurer, aber dadurch kann man die Hamstis auch besser beobachten;)
      Liebe Grüße von Esther und den Fellpopos

      Sei du selbst die Veränderung ,die du in der Welt sehen willst!
      Mahatma Gandhi
    • Hallo hier möchte ich euch Crazy's Auslauf zeigen. Ich habe allerdings Streu als Untergrund! Ich hoffe das ist auch okay? :huh:
      Der Auslauf ist noch nicht ganz fertig. Ein Laby mit großen "Erlebnispark" ist noch in Auftrag! Aber bald ist das auch fertig :thumbsup:

      Also schaut ihn euch mal an :whistling:




      (Hinten links ist eine kleine Buddelkiste mit Hanfstreu :lecker: )


      (Ganz rechts sieht man ein Sandbad und unter dem Ast habe ich "Wald"-Boden verteilt :) )

      Ich hoffe es gefällt euch! :rotwerd: Crazy findet es aufjedenfall super :applaus:
      Ich kann die Sterne am Himmel sehen,

      aber keiner leuchtet so hell, wie du in meinem Herzen
      :herzhuepf:

      In Gedenken an die Goldhamsterdame Crazy und dem Meerschweinchen Mad Max *13.3.2012*
      :kerze1:
    • Hier auch mal unser aktueller Auslauf, Größe ca 2,20 m x 0,80m





      hier kann man ganz gut sehen ,das sie unter dem Regalboden auch noch laufen können , die Einrichtung wird immer mal wieder verändert
      Puschelgrüsse von Neela und Scottie
      sowie von Claudia :winke:

      Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali und Zola für immer im Herzen :(
    • Ich hoffe es gefällt euch!
      Ein Laby mit großen "Erlebnispark" ist noch in Auftrag!
      :thumbsup:

      mich würde mal interessieren, wie groß eure Ausläufe sind?


      Meine Hamster können im Wohnzimmer laufen (ca. 12m²). Wichtig find ich, dass der Hamster sich nicht zu schnell langweilt - wenn man nicht so viel Platz bieten kann, braucht man auf kleinem Raum mehr Abwechslung, denke ich. (Bsp. 1m² mit nur einer Korkröhre wird den Hamster nicht lange interessieren..) Im ganzen Zimmer laufen zu lassen finde ich persönlich optimal.
      schöne Grüße
      Antje

      ___________________________________________________
    • kommt aber auch ein wenig auf den Hamster an. Der Hamster meiner Schwester durfte auch im ganzen Raum laufen, er schrei aber oft und schien sehr unsicher. Als sie den Auslauf verkleinerte hörte dies auf.
      meine zahmen Hamster finden einen großen Raum auch besser, mein Schüchterner wird dann noch ängstlicher und lässt sich schlechter einfangen oder erstarrt zur Säule.
      Die Ausläufe hier finde ich super vor allem wird viel Abwechslung geboten.
      LG kleene
    • Antje schrieb:



      Meine Hamster können im Wohnzimmer laufen (ca. 12m²). Wichtig find ich, dass der Hamster sich nicht zu schnell langweilt - wenn man nicht so viel Platz bieten kann, braucht man auf kleinem Raum mehr Abwechslung, denke ich. (Bsp. 1m² mit nur einer Korkröhre wird den Hamster nicht lange interessieren..)

      Da schließe ich mich an. Früher hatten wir ein Bad von gut 3qm als Auslauf, das komplett den Hamstern gehörte. Das sah so aus:




      Natürlich mit immer mal wechselnder Einrichtung, aber es war immer ziemlich voll. Der freie Bereich war z.B. einfach frei, damit die Tür noch auf ging ;)

      Jetzt sind wir umgezogen und haben das Schlafzimmer zum Auslauf gemacht. Deutlich umständlicher zu sichern, aber nach Abzug der Möbel bleiben auch hie rum die 12qm und das ist wirklich super, Jolanda gibt da richtig Gas! Im Vergleich zur Fläche steht aber weniger drin als früher.
      Bilder hab ich noch keine, mach ich aber demnächst mal.
      Caterina
    • Hallo,
      Ich wollte mal die Bilder unseres Schlafzimmers nachreichen:

      Link:

      links von oben

      Mitte:

      Rechts

      Der Blick in die Buddelbox, in der noch zwei weitere Boxen auf Pflastersteinen stehen:

      Hier buddelt Jolanda sehr gerne auch um die kleinen Boxen herum im normalen Streu, was eigentlich eher als Füllmaterial gedacht war.
      Und Rechts andere Seite

      Alles so angeordnet, dass es nicht viel Platz wegnimmt (gut, das ist relativ, aber NG findet es ok) und nicht viel Dreck macht.
      Caterina
    • Glaskastenauslauf unter'm Regal

      Da ich momentan im Glaskastenwahn bin :D hier Mal mein neuester Auslauf - bewohnt aktuell von Summer - Gesamtansicht:


      Ganz links mit Korkgranulat befüllt, zum Pfötchen kraulen :wolkesieben: :


      Über die Brücke geht's dann weiter ...


      ... in den Maisspindel- Futterwühl-Bereich und dahinter schließt sich die Sandkiste an, wo es sich in dem Granithäuschen in Kombi. mit dem Sand an heißen Tagen schön kühl schlummern lässt.


      Edit:
      Inzwischen habe ich die Kanten der Glasschalen mit geriffelten Rundhölzern beklebt - das schont die Pfoten und macht die Fläche griffiger - weil da gerne auch mal
      von Kasten zu Kasten quer drübergestiegen wird - mit ordentlichen Klimmzügen, statt die Brücke zu nehmen :rolleyes:
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von liloba ()

    • GeorgeC schrieb:

      Hallo!

      Der linke Auslauf ist ganz leicht nachzubauen. Dafür habe ich unten die Anleitung geschrieben. Der rechte ist ein Dauerlauslauf am Gehege fest montiert, für meinen Ludo.



      Detailansicht von außen.


      Detailansicht 2. Da sieht man, wie die Wand zwischen die beiden Leisten eingeschoben ist.

      4 Stk. Pappelsperrholzplatten, 4mm dick (oder auch mehr) Höhe 40 - 50 cm, passend auf die gewünschte Länge vom Baumarkt zuschneiden lassen.
      2 Stk. Buche- oder Fichteleiste, ca. 8 mm dick, ca. 3 - 4 cm breit, auf Länge 30 cm kürzen lassen. (= 6 einzelne Leisten)

      Je 2 davon im Abstand der Dicke der Sperrholzplatte nebeneinander jeweils am oberen bzw. unteren Ende der beiden gegenüberliegenden Platten aufkleben.
      Nach dem Trocknen kann man die beiden anderen gegenüberliegenden Platten einfach in die Zwischenräume einschieben. Die eingeschobenen Platten sollen aber stramm im Zwischenraum klemmen, sonst fällt der Auslauf leicht auseinander.

      So hat man einen steckbaren, ausbruchssicheren Auslauf, der sich schnell auf- und abbauen und wieder verstauen lässt.



      Meine Güte, alle Ausläufe sind auf ihre Art und Weise schön, wirklich :)

      Also meiner ist auch groß genug wie ich finde, aber soo viele Spielsachen habe ich nicht ;)

      Mein Hamster Micki will sowieso immer nur Futter suchen :love:
    • Hallo,

      unser Auslauf aus Beitrag 8 hat sich inzwischen ziemlich verändert. Daher mal aktuelle Fotos:

      Es handelt sich um einen festen Auslauf in dem die Gehege integriert sind. Die Becken stehen auf Ikea-Möbeln, so dass auch diese Fläche genutzt werden kann.
      In den Fächern stehen dann Sand- und Buddelkisten, Häuschen und diverses andere "Gerümpel". Der Boden ist ein normaler PVC aus dem Baumarkt.

      Der rechte Teil des Auslaufs gehört unserem Goldhamster Jonathan und ist ein Dauerauslauf und ca. 1,80 x 2,00 m groß. Er findet ihn klasse.
      Das sieht so aus:




      Der linke Teil des Auslaufs wird von unseren Zwerghamstern und unseren Rennmäusen genutzt und sieht so aus.



      Liebe Grüße :winke: ,

      Andrea

      mit Claire :dsungi: und Emil :hamsterdance:
      :herzhuepf: und unsere unvergessenen kleinen Freunde im RBL :herzhuepf:

    • caterina schrieb:

      Hallo,
      Ich wollte mal die Bilder unseres Schlafzimmers nachreichen:

      Link:

      links von oben

      Mitte:

      Rechts

      Der Blick in die Buddelbox, in der noch zwei weitere Boxen auf Pflastersteinen stehen:

      Hier buddelt Jolanda sehr gerne auch um die kleinen Boxen herum im normalen Streu, was eigentlich eher als Füllmaterial gedacht war.
      Und Rechts andere Seite

      Alles so angeordnet, dass es nicht viel Platz wegnimmt (gut, das ist relativ, aber NG findet es ok) und nicht viel Dreck macht.
      Caterina


      Hallo Caterine, du wirst es mir nicht glauben, aber ich habe tatsächlich von deinem Auslauf geträumt. Ich habe geträumt, dass ich zu Besuch kam und dein Hamster im Auslauf war. Ich weiß es klingt verrückt, aber ich kann meine Träume nicht steuern ;)
      Wahrscheinlich habe ich davon geträumt, weil mir dein Auslauf sehr gut gefallen hat *lach*

      Lg Kora :P
    • Meine kleine Mondfee Luna (Jette) haust in ihrem Dauerauslauf ziemlich gerne unter diesem gerade mal 10 cm hohen Regal.

      Dort wird gepicknickt, geschlummert und auch pipiliert (immer ganz fein
      in die eine Sandschale, die andere dient als Futterbunker und ich habe
      sie auch schon in beiden baden sehen ;)
      Deshalb habe ich ihr dieses kleine Geheimversteck so eingerichtet, dass ich es zur Wartung ganz problemlos herausziehen kann und sie es so richtig gemütlich hat

      Obendrüber rechts hat sie auch noch ein kleine Höhle - das war mal mein Taschenfach - nun kommt da nichts mehr rein, was ich noch brauche :nettnein: dafür ist es nun auch wartungsfreundlich eingerichtet :yes: . Sie mag die Stofftaschen und zefleddert sie schön weiter. Sie ist eben ein Mädchen :girlieherbst:
      und solange ihre Krallen noch schön kurz und geschmeidig sind, darf sie es behalten (mit ihren angeblich 2 Jahren ist sie noch rundum schön wie ein Jungspunt :love: )

      Beide Glasschalen sind Maßanfertigungen vom Terrabauer in Düsburg (Adresse in der Linksammlung des Forums) und ich finde, die Anschaffung hat sich so richtig gelohnt, weil es nun ein Klacks ist, da mal eben sauber zu machen, wo ich sonst völlig verbogen da drunter hantieren musste. Die Seitenränder sind 5 cm hoch, nur vorne sind es bloß 3.


      ...auch ein feines Plätzchen. Der Teppich ist übrigens eine ganz beliebte Lauffläche und lässt sich hin und wieder einfach mit einer Feuchtreinigungsmaschiene aus dem Baumarkt reinigen. Dazwischen lassen sich diverse Ferkeleieneinfach auch so feucht abwischen.

      Edit:
      Nun habe ich das Taschenfach doch aufgelöst - Lunas Krallen sind nicht mehr die elastischsten - das Hamsterchen kommt langsam in die Jahre.
      So gefällt es ihr aber auch und sie nutzt die Höhle weiterhin gerne und viel.
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 24 mal editiert, zuletzt von liloba () aus folgendem Grund: meine Bilder wurden hier leider rausgelöscht, weil ich sie auf ImageShack gelöscht hatte. Es war mir nicht klar, dass sie dann auch hier verschwinden... nun habe ich sie wieder eingefügt.

    • Sehr genial :thumbsup: Wo hast du denn das Plexiglas her?
      Liebe Grüße von Nicole und Smilla :hamstergrins:
      Samtpfötchen Emily, Teddydame Brownie, Mini-Dsungi Amy, Senior Einstein, Maja und Miss M. tief im Herzen :sad:

      Mach deinen Hamster glücklich - bau ihm einen Dauerauslauf!:handwerker:
    • das Acrylglas stammt aus dem Baumarkt (Bauhaus), dort war es am günstigsten oo)

      :danke:
      Liebe Grüße von Nicole und Smilla :hamstergrins:
      Samtpfötchen Emily, Teddydame Brownie, Mini-Dsungi Amy, Senior Einstein, Maja und Miss M. tief im Herzen :sad:

      Mach deinen Hamster glücklich - bau ihm einen Dauerauslauf!:handwerker:
    • Achso ein paar Auslaufbilder hab ich natürlich auch noch:




      Unschwer zu erkennen, ein Badezimmer. Allerdings ein Gästebad, so dass es so gut wie nie genutzt wird und somit zu 99% nur den Hamstern zur Verfügung steht.

      Bin immernoch etwas am hin- und herräumen. Es fehlt auch das ein oder andere noch, aber ich denke auch so kann man es erstmal als Auslauf durchgehen lassen :rolleyes:

      Bisher hat sich zumindest noch keiner der Benutzer beschwert :D

      Ganz liebe Grüße

      Steffi mit Karlchen und Knox

      P.S. für alle, die sich über das kleine Laufrad in der Dusche wundern: Das Kleine ist eigentlich für den Kleinen (Karlchen) bestimmt und nicht für das "Dickerchen", allerdings wird es sobald ichs mal auf dem Boden vergesse, von Knox lieber genutzt als das Große, was natürlich nicht Sinn und Zweck der Sache ist, zumal er kaum reinpasst. Deshalb stell ich das nur runter, wenn Karlchen im Auslauf ist.
      Liebe Grüße
      Steffi mit Maja

      R.I.P. Yoshi 08.11.15

      Sherlock, Holmes, Zorro, Karlchen, Knox und Grizzly für immer im Herzen :girlietempo:
    • Juli schrieb:

      Dann will ich mal unseren neuen Auslauf vorstellen... :)




      Hallo Juli,

      der Auslauf sieht ja super klasse aus. Baut Ihr denn täglich auf und ab? Wir sind noch auf der Suche nach einem schönen Modell für einen Auslauf. Unser ehemaliger Auslauf war extrem sperrig und abgebaut wurde der nur ganz selten. Dafür ist er meinem Mann total auf den Wecker gefallen. Ich such jetzt eine leichte Bauweise (außen herum) um ihn täglich auf und abbauen zu können. Vielleicht könnt Ihr mir hier ein bisschen helfen.
      Liebe Grüße :blumen: von Jenny & :dsungi: Herr Bert