Mit Yoshi zum TA...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit Yoshi zum TA...

      Huhuuu ihr lieben!

      Gestern schon hab ich ne komische Stelle an Yoshis Bauch entdeckt ;( ....
      deshalb hab ich beschlossen mal beim TA vorbei zu schauen.
      Um 14.00Uhr hab ich nen Termin....

      denkt ihr büüüüdde an uns?!

      Ich meld mich dann heute Abend wieder- oder per Sms bei Gugu...bin heut eigentlich voll im Stress....aber mir ist wichtig dass da gleich jemand draufschaut!!
    • Huhu,

      Bea hat mich gerade angerufen und mitgeteilt, dass Yoshi Milben hat. :krank:

      Gute Besserung kleiner Kerl. :troest:

      Ich hatten in 20 Jahren Kleintierhaltung noch kein Mal Milben :daumen: , so dass ich wenig dazu sagen kann, aber wir können ja hier mal sammeln, was wir so dazu finden können.

      Dieses Thema im "das-Hamsterforum" fand ich schon mal interessant.
      Liebe Grüße
      Gugu

      „Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann - tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.“
      Margaret Mead
    • Huhuuu,

      bin nochmal schnell da bevor ich das Aqua hole....

      püüüh also mit der TÄ bin ich nu nicht so zufrieden.Es war ne Wochenenddienst-Ärztin von meiner,....

      sie sagte Haut bzw. Fellmilben...was für ne dusselige Aussage :depp: ...

      ich werd noch schnell recherchieren ob ich im Netz was passendes finde wie es aussieht....
    • Die Injektion dürfte Ivermectin o.ä. gewesen sein. das wird das gebräuchlichste Mittel gegen milben sein was s.c. gegeben wird.

      Bei Farbmäusen wird davor gewarnt, bei Hamstern keine Ahnung :nixw:

      es kann übrigens noch einige tage anhalten mit Juckreiz usw. die Milbenbisse jucken noch etwas weiter, auch wenn alle milben schon tot sind.
      Liebe Grüsse, Anja
    • Danke ihr lieben!

      Hab keine passenden Fotos im Netz gefunden...muss jetzt auch los...
      werd nachher gleich nochmal schauen und ggf. nochmal beim TA anrufen....
      spätestens Montag ruf ich bei meiner TÄ an.

      Boah mich juckts selber schopn überall :whistling:
    • Öööhm, also bei Milben etc. soll der Hamsti wohl Vitaminmangel haben,...ich muss nachher eh noch einkaufen....was meint ihr?
      Soll/muss ich irgendwas besorgen?

      Vielleicht kann Gugu mir notfalls ne Sms schreiben?Ich sollt nämlich echt schon lange weg sein :S
    • Milben brechen oft bei immungeschwächten Tieren aus. Das kann durch Alter, Stress, Krankheit usw sein.
      Yoshi hatte ja nun durch umzug usw ziemlich viel Stress, es kann also daher kommen. vom Prinzip her sind vitamine nicht verkehrt, oder auch Bene Bac(grünliches Gel mit Bakterien für den Darm). Ansonsten würde ich nur schauen, dass der Stresspegel unten gehalten wird.

      bei Vitaminen würde ich erstmal über Gemüse gehen. paprika hat z.b. sehr viel Vitamin C
      Liebe Grüsse, Anja
    • Hallo Bea,

      Du hast auch ein Dauerabo beim Tierarzt, oder??? :hcry:

      Armer Yoshi, habe direkt mal Quinta und Quincy untersucht, nichts gefunden, bis jetzt. Ich hoffe, Yoshi geht es bald wieder gut und bei Dir kehrt auch mal wieder ein bißchen Ruhe ein.

      :nacht:
      Viele Grüße Morla Lisa und die Rasselbande mit 8Hufen, 20Tatzen, 8 Pfoten ______,,,^. .^,,,_______ und 4 kleinen Schleimspuren...

      Tiere sind meine Freunde, und meine Freunde esse ich nicht.
      G.shaw
    • Huhu Bea,

      :sorry: habe erst jetzt deine SMS gelesen. :hcry:

      Ich hätte dir zu Vitacombex Na geraten. Damit könntest du zumindest nichts verkehrt machen. Aber auch Bird Bene Bac ist bei Störung des Immunsystem, was ja durch die Darmflora sehr beeinflusst wird, sehr gut.

      Mache dir aber bloß keine Vorwürfe (meine so etwas leise zwischen den Zeilen zu lesen), denn ich finde es toll, wie schnell du reagiert hast - gleichwohl bei dir zurzeit die Welt auf dem Kopf steht - und du gehandelt hast, so dass Yoshi geholfen werden konnte. :kuss:
      Liebe Grüße
      Gugu

      „Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann - tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.“
      Margaret Mead
    • Huhuuu ihr lieben!

      Wollt mal schnell berichten wie es Yoshi geht....

      irgendwie entwickelt er sich grad auch mächtig zur Wühlmaus :gruebel: :D ...Laufrad, Fress- und Trinknapf und diverses anderes Zubehör ist meist nicht zu gebrauchen weil verbuddelt :hrolleyes: ...

      ansonsten ist er aber super fit und wieder der alte...
      jetzt müssen wir halt noch dem Samstag mit der Kontrolle und Nachbehandlung abwarten.... :S
    • Hallo, hatte bei meinen beiden alten Hamsterdamen auch Milben. Habe Sie mit Adarp behandelt, gibt es als Buder und auch als Spray zum behandeln der Umgebung. Hat super geholfen, selbst die Mehlmotten (hab ich mir über Vitakraftfutter geholt) sind seitdem weg. Beide Hamsterdamen sind wieder wohlauf. Kostet so ca. 8 Euro bei Zajak.
    • Hallo Bea,

      das sind tolle Nachrichten von Yoshi - ich freue mich sehr. :)

      Huhu lieber Gast,

      ich kenne Adarp, weil ich es ab und zu für mein Kaninchenaußengehege benutze. Ich kenne es aber zu wenig, um es auch einfach für die Innenkäfige/-volieren-/-heime zu benutzen.

      Allerdings steht ausdrücklich drauf: "Tiere brauchen bei sachgemäßer Handhabung nicht entfernt werden. Tiere jedoch nicht besprühen."
      Generell rate ich von einer eigen Therapierung ab - Tierbehandlungen sollten stets mit einem fachkundigen TA besprochen werden!


      Ich bin froh, dass deinen Tieren anscheinend nichts passiert ist - möchte dich jedoch bitten, dies zukünftig nicht mehr zu tun.
      Liebe Grüße
      Gugu

      „Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann - tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.“
      Margaret Mead
    • Hallo Bea,

      sorry :S , habe erst jetzt Deine Rückmeldung gelesen, freue mich natürlich, daß es Yoshi wieder gut zu gehen scheint, ich hoffe es bleibt so und ihr habt eine schöne, sorgenfrei Zeit zusammen. :urlaub:

      Viele :herzhuepf: Grüße an Yoshi, auch von Quinta und Quincy!
      Viele Grüße Morla Lisa und die Rasselbande mit 8Hufen, 20Tatzen, 8 Pfoten ______,,,^. .^,,,_______ und 4 kleinen Schleimspuren...

      Tiere sind meine Freunde, und meine Freunde esse ich nicht.
      G.shaw
    • Huhuuu ihr lieben!

      Dankeschön,
      ja Yoshi geht es wieder prima...
      vielleicht doch keine Milben?!

      Der Doc-Termin heute wurde verschoben weil sie eine schwere OP reinbekommen haben....
      aber irgendwie ist mir das auch recht.
      Ich hab jetzt am Montag einen Termin- und dafür dann bei MEINER Ärztin...diese Vertretungs- oder Aushilfsärztin ist mir irgendwie nicht so ganz geheuer....