31.01.2010: Animal Hoarding in Oberfranken mit weit über 160 Hamstern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 31.01.2010: Animal Hoarding in Oberfranken mit weit über 160 Hamstern

      Liebe Hamsterfreunde,

      das Jahr ja ist noch so jung und wir erleben einen schrecklichen Notfall nach dem anderen. :hcry:

      Am 28.01.2010 sind auf einem Spitzboden über einer Garage Hunderte von Tieren (Meerschweinchen, Kaninchen, Farbmäuse, Rennmäuse sowie Hamster) und mindestens noch mal so viele Vögel beschlagnahmt worden. :weinen:

      Die Zustände sind schrecklich und lassen sich kaum beschreiben. Hamsterarten in Eimern unterschiedlicher Art zusammengepfercht. Zerfledderte, totgebissende Tiere in den Minigehegen. Viele Tiere sind sehr schwach und es sterben wohl stündlich einige von ihnen.

      Bis zur jetzigen Stunden wissen wir noch nicht, wie viele Hamster in dem Spitzboden wirklich waren, denn die Tiere sind auf mehrere Tierheime verteilt. Besonders betroffen ist das zuständige Tierheim Forchheim (in der Nähe von Nürnberg).

      Die Hamsterhilfe Südwest hat am Freitag von diesem Notfall erfahren und sofort ein Notfallplan mit der Hilfe der anderen Hamsterhilfen erstellt. Obwohl die Witterungsbedingungen alles andere als einfach sind, wurden heute Morgen ca. 130 Hamster aus dem Tierheim Forchheim geholt. Leider musste Zwerge zurück bleiben, weil sie gerade warfen oder gerade erst wurfen. Es wird sich also auch viel Nachwuchs einstellen und gerade wurde auf der Fahrt zu uns der nächste Wurf in einer Box entdeckt. :snief:

      Des Weiteren konnte nicht sofort alle Mittelhamster gerettet werden, weil es dafür in allen vier Hamsterhilfen an Plätzen mangelte. Der Monat Januar 2010 war bereits für uns alle zu Plätze raubend. :sad:

      Es ist dennoch unter großer Kraftanstregung gelungen für ca. 130 Hamster schon mal ein Plätzchen zu finden, damit sie erstmal überhaupt eine Überlebenschance haben werden. :daumen:

      Die Hamsterhilfe Südwest hat im ersten Schritt heute ca. 30 Hamster aufgenommen.
      Die Hamsterhilfe Nord ca. 25 und die Hamsterhilfe OWL werden heute noch 5 in ihre Obhut nehmen.

      Vor wenigen Minuten ist die Übergabe in Montabaur an die Hamsterhilfe NRW erfolgt. Zu uns kommen 36 Gold-/Teddyhamster und 32 Zwerghamster (plus draus folgende Würfe). Bei den Zwerghamstern wird es sich überwiegend um Campbells und Hybriden handeln sowie ein paar Chinesen. :hamsterknuddeln:

      Die Kraftanstrengung der letzten Wochen ist im ganzen Team zu spüren, denn auch heute wird es wieder bis spät in die Nacht gehen bis auch der letzte Hamster seine Stelle in NRW erreicht hat.

      Mehr Infos werden in den nächsten Tagen folgen. Wir sind euch stets sehr dankbar, wie sehr ihr uns nicht nur finanziell sondern auch moralisch unterstützt.

      Ganz lieb gemeint sind auch stets die Angebote vorübergehend für Notfellchen einen Pflegeplatz anzubieten und es fällt stets schwer dies abzulehnen, aber bitten dafür um Verständnis, dass wir dies nicht mehr zusätzlich leisten können. Die Organisation der Hamsterhilfe NRW ist schon enorm und dies geht auch nur deshalb so gut, weil alle Teammitglieder - nach einer Einarbeitungszeit nach 3 Monaten als Teamanwärter - wissen, was sie zu tun haben, wenn sie ein Notfellchen aufnehmen. Die Vermittlungsstellen könnten diesen zusätzlichen Abstimmungsaufwand nicht mehr leisten. Danke, dass ihr uns dieses Handeln nicht übel nehmt. :knuddel:

      Wer uns auch bei diesem finanziell Notfall untersützen möchte, kann dies gerne unter diesem Stichwort tun:

      Nickname (wenn nicht vorhanden Vor- und Nachname) für Animal Hoarding Forchheim

      Gudrun Cappeller
      Norisbank
      BLZ: 10077777
      Kontonr.: 3163839

      Bitte auch eine Info an spende :at: hamsterhilfe-nrw.de senden.

      Wer bereits etwas mehr zu dem Fall lesen möchte, klickt bitte hier: tierheim-forchheim.de/ und dann unter "die nordbayrischen Nachrichten berichten". Bilder gibt es ein paar hier: nn-forchheim.de/diashow.asp?art=1163389&catch=13

      Heute ist der 31.01.2010 - was werden die folgenden 11 Monate für Schicksale in diesem Jahr bringen. :traurigwink:
      Viele Grüße
      dein Hamsterhilfe NRW e.V. Team
    • Das kann doch nicht sein, wie viele Notfellchen es dieses Jahr schon gibt ;(
      Meinen größten Respekt an die Teams der verschiedenen Hamsterhilfen und an die beteiligten Tierheime! Ihr seid so klasse!

      Edit: Kleine Spende ist überwiesen! (Viel ist mir leider nicht möglich... :S )
      :herzhuepf: - liche Grüße, Georgina

      "Wehe dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt" (Christian Morgenstern)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Georgi ()

    • Also ich hatte ja schon damit gerechnet, das die HH im Januar wahrscheinlich mehr Hamster aufnimmt - da es in einigen Familien doch nicht das richtige Weihnachtsgeschenk war... Aber das es gleich soviele, so große Notfälle sind :schock:

      Ihr seid super - vorallem nach den eh schon anstrengenden Tagen. Außer das ich heute bei Gugu ein Gehege "frei" gemacht habe ;) und am 15. Gehalt bekomme - und dann was überweisen werde, kann ich leider momentan auch nicht mehr tun :( Und man würde doch so gerne...

      Ich wünsche dem Team ganz viel Kraft - es ist super klasse was ihr leistet :groesste: :groesste: :groesste:

      Und ich hoffe - das es nun ruhiger wird, und das Jahr nicht so schrecklich weitergehen wird wie es angefangen hat!

      Viele liebe Grüße von mir und meinen Fellnasen - die ich ohne Eure großartige Arbeit nicht bei mir hätte! :knuddel:
      Viele Grüße vom ginchen mit dem Traumrobo Fyodor :hamsterrollen: , und
      Tiger :katze: & Ferris :katze:

      Zobeltier Sheldon :htongue: , Dicker :katze: , Terror-Fleckenmädchen Raja :hgrins: , Plüscheschöner Teddy Fussel :htongue:, Mopsi Nalani :hzwinker: , "Quoten-"Zwerg Gino :dsungi: , Omi Mariella :dsungi:, A.J. :htongue: , Gandalf :hlaugh: , Rocky :hsmiley: und Vito :hund: ganz tief im Herzen :herzhuepf:
    • Mein Gott, ich bin echt fassungslos...Das ist mit keinem Menschenverstand zu begreifen... ;( Echt traurig, wie wenig Achtung manche Menschen vor Tieren und ihren Bedürfnissen haben...
      Ich finde es eigentlich echt schlimm, dass es solche Notstellen überhaupt geben muss, aber grade solche Fälle zeigen immer wieder, dass es notwendig und für viele kleine Lebewesen eine zweite Chance bedeutet..
      Es ist so bewundernswert mit wieviel Eifer und Herz ihr an diese Sachen rangeht und so viele Plätze ermöglichen könnt..
      Vielen Dank an alle Helfer!! Ihr seid so super
    • Liebes Hamsterhilfe-Team,

      dieser neue Notfall macht mich sehr sehr traurig und beim lesen kamen mir die Tränen. Für mich ist es unfassbar, wie manche Menschen Tiere behandeln. :unfair:

      Es ist so toll, dass es Menschen wie euch gibt, ihr gebt den Hamstern die Chance doch noch ein schönes Leben zu haben. Ich bewundere euch, ihr steckt soviel Kraft in diese Arbeit und es ist so toll, dass ihr in kürzester Zeit so viele neue Plätze einrichten konntet. :thumbsup:

      Nun hoffe ich natürlich, dass ganz viele Notfellchen ganz schnell ein eigenes zu Hause bekommen und merken, was es bedeutet ein Haustier zu sein was geliebt wird!

      Eine kleine Spede habe ich soeben überwiesen.
      Liebe Grüße von Svea, Flips :dsungi: und Ludo :hamsterrollen: sowie Max, Lotta, Hany, Jule, Marty, Bilbo und Mitch im :herzhuepf:
    • ...

      Das muss man erst einmal verdauen. Bin gerade irgendwie nicht in der Lage, meine Gefühle über diese Grausamkeit in Worte zu fassen. :hcry:
      Werde morgen den Keller nach Dingen durchsuchen, die man verkaufen kann, damit ich zumindest ein bisschen was an das Tierheim und euch spenden kann.

      ...
      Liebe Grüße von Nicole und Smilla :hamstergrins:
      Samtpfötchen Emily, Teddydame Brownie, Mini-Dsungi Amy, Senior Einstein, Maja und Miss M. tief im Herzen :sad:

      Mach deinen Hamster glücklich - bau ihm einen Dauerauslauf!:handwerker:
    • Oh man ,nicht schon wieder und alles in einem Monat :schock: .Toll das ihr euch wieder so einsetzt und vieles möglich macht .
      Werde morgen schauen was ich spenden kann.
      Puschelgrüsse von Neela und Scottie
      sowie von Claudia :winke:

      Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali und Zola für immer im Herzen :(
    • Liebes Hamsterhilfe-Team,

      wie furchtbar, schon wieder so ein Riesen-Notfall! Was mich aber genauso sprachlos und wütend macht, wie das Schicksal der armen Fellknäuel, ist die Tatsache, dass man in den USA wenigstens schon so weit ist, Animal Hoarding als psychische Erkrankung anzuerkennen, die Leute dort bekommen mit der Verurteilung, Tierhaltungsverbot, etc. auch eine Therapie, die Rückfallquote konnte so erheblich heruntergefahren werden. Hier passiert außer Auflagen, Geldstrafe, evtl. Tierhaltungsverbot gar nichts, die Rückfallquote tendiert gegen 100 %. Das sind die Tatsachen, die mich glauben lassen, dass es in den nächsten 11 Monaten nicht besser werden wird. Wenn es nicht so Super-Klasse Leute wie Euch gäbe, wären die Tiere wohl verloren...

      Ihr seid Spitze!!!

      LG, Sabine
    • Ist ja schon alles gesagt worden.......einfach grausig !!!!

      Spende ist raus.

      Gruß

      Rene´
      ;( Teddy LUNA,GEIERCHEN,KATARA,IVA,FLAUSCHI,MAXI,EMMI
      ;( Goldi CHERRY,exLaborgoldie KUNA,CHEEKY,KARLI,ELLA,FLOCKE
      ;( Zwerge SUNNY, Kira,Röbchen,MIRA,
      ;( Goldi JAMIE,JONNY
      ;( Paten TAPSI,PELLE,KRÜMELCHEN,DEXTER,OLGA,FORTUNA,PUMUCKEL,LOUISA,DAN,HAILEY,MAZZ,TITUS,SHIVANI,SELINA,Neo im Herzen :herzhuepf:

    • Ich bin irgendwie fassungslos , total traurig , und kann es nicht begreifen , wozu der Mensch fähig ist !
      Schön das sich alle HH s so zusammen arbeiten und sich dann so toll für die Armen Fellnasen einsetzen !
      Diese haben noch eine Chance , nur :hoff: ich so sehr das es nicht so weiter geht ! :hcry:

      Habe heute Morgen etwas Geld überwiesen !
      Pate von Hanka :love: und Harmony :love:



      Liebe Grüße Anne und ihre Fellnasen :familie:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anne ()

    • OMG, das Jahr fängt aber wirklich schrecklich an!!!
      Wie gut daß es euch gibt!
      Ich bin zur Zeit einfach nur sprachlos.
      Die armen armen Tiere!!!
      Werde nachher auf jeden Fall noch was überweisen!!!
      :herzhuepf: Alle meine Lieben hinter der RBB. Ich vermisse euch. Ihr seit für immer in meinem Herzen! :herzhuepf:
    • Helfen würden uns artgerechte Endplätze für die armen Tiere, vielleicht kann ja der ein oder andere einfach mal auf die beiden letzten Notfälle im Freundes oder Familienkreis aufmerksam machen.
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.
    • Ich habe ein paar Zettel geschrieben , mit der " Bitte um Hilfe für diesen großen Notfall " und die Internet-Adresse dabeigeschrieben von der HH - NRW . Werde das die Woche überall in den Einkaufmärkten am " schwarzen Brett " aufhängen eventuell auch beim TA , da muß ich mal nachfragen ob sie das gestatten , vieleicht meldet sich der ein oder andere und nimmt ein Notfellchen auf .

      Vieleicht hat da noch jemand Lust zu ????
      Pate von Hanka :love: und Harmony :love:



      Liebe Grüße Anne und ihre Fellnasen :familie:
    • Hallo zusammen,

      habe grade mit meiner Tierarztpraxis gesprochen. Sie würden gerne das ich ihnen eine E-Mail fertig mache, a) zum ausdrucken für deren "Pinnwand" und b) damit sie es auf ihre Homepage setzen können. Darf ich dazu ein paar Texte kopieren und Bilder aus den Berichten "mopsen" ?

      LG Gina
      Viele Grüße vom ginchen mit dem Traumrobo Fyodor :hamsterrollen: , und
      Tiger :katze: & Ferris :katze:

      Zobeltier Sheldon :htongue: , Dicker :katze: , Terror-Fleckenmädchen Raja :hgrins: , Plüscheschöner Teddy Fussel :htongue:, Mopsi Nalani :hzwinker: , "Quoten-"Zwerg Gino :dsungi: , Omi Mariella :dsungi:, A.J. :htongue: , Gandalf :hlaugh: , Rocky :hsmiley: und Vito :hund: ganz tief im Herzen :herzhuepf:
    • Hallo!

      Nur kurz ne kleine Anmerkung: Forchheim liegt nicht in Niederbayern, sondern in Oberfranken! Ist vielleicht Erbsenzählerei, aber grad für jemand, der sich auskennt, sind Niederbayern und Oberfranken zwei völlig verschiedene Regierungskreise in Bayern, die mindestens 200km(!!) auseinander liegen! :klugscheiss: Deshalb könnte das grad bei Leuten aus der Region (so wie bei mir :) ) für Verwirrung sorgen! Könnt euch ja überlegen, ob ihrs in der Überschrift noch ändern wollt!
      Nichtsdestotrotz ist euer Einsatz einfach nur wahnsinn! :daumen: :volldolle:

      Lg Simone
    • @ginchen, denke das es kein Probleme ist da es ja sowieso im öffendlichem Forum steht. Der TA ist ja klasse.
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.
    • @ Starligt: :danke: für Deinen Hinweis.

      :halloatall: Super, wir freuen uns sehr über Euren Einsatz und Eure Hilfangebote. Ihr seid richtig klasse :thumbsup:

      Allerdings ist es nicht ganz so schön, wenn jeder jetzt für sich was zusamenstellt und verteilt bzw. veröffentlicht. Zum Aushängen bei Tierärzten usw. gibt es unseren Flyer, der viele Informationen enthält. Diesen könnt Ihr Euch auch downloaden und bei Bedarf ausdrucken. Ihr findet ihn hier: Flyer der Hamsterhilfe NRW - im ersten Beitrag zum Downloaden

      Wegen der aktuellen Notfälle überlegen auch wir, eine Zusatzinfo auf einer Seite zu erstellen, die wir dann zum Downloaden bereit stellen würden. Wir hoffen sehr, das ist für Euch so ok. Lasst uns aber bitte noch ein bischen Zeit (so bis morgen abend ;) )

      Darüber hinaus ist auch das Verlinken auf unsere Seite mit den Notfällen möglich.
      Liebe Grüße :D Hedi mit Tokala, Sunny, und dem Enkelhund Kenji (Sam, Bobby, Tiger, Tammy, Lion und Luchs sowie Sani, Waw-be, Siku, TeziTanka, Winyan, Tadita Rosenbraun,Chepi Tinkerbell und Chumani im Herzen)
    • Nur gut das ich die E-Mail noch nicht abgeschickt habe ;)

      Der Flyer liegt schon lange bei meinem TA aus, aber wollte halt nun nochmal auf die aktuelle Situation hinweisen ;)

      Gut dann warte ich noch ein wenig ;) Wäre es denn dann auch so, dass mein TA Euren "Download" dann auf seine Homepage einbinden kann?

      LG :winke:
      Viele Grüße vom ginchen mit dem Traumrobo Fyodor :hamsterrollen: , und
      Tiger :katze: & Ferris :katze:

      Zobeltier Sheldon :htongue: , Dicker :katze: , Terror-Fleckenmädchen Raja :hgrins: , Plüscheschöner Teddy Fussel :htongue:, Mopsi Nalani :hzwinker: , "Quoten-"Zwerg Gino :dsungi: , Omi Mariella :dsungi:, A.J. :htongue: , Gandalf :hlaugh: , Rocky :hsmiley: und Vito :hund: ganz tief im Herzen :herzhuepf:
    • Liebe Hamsterfreunde,

      habt vielen Dank für die rege Anteilnahme und Unterstützung :blumen: ! Damit Ihr euch ein kleines Bild machen könnt, kommen hier ein paar Fotos vom gestrigen Einzug:




















      Mittlerweile sind alle in ihren Pflegestellen angekommen und dürfen sich in ihren Übergangsheimen vom Stress erholen. :sleeping:

      Ein paar mehr Notfellchen haben es unter den scharfen Augen der Retter geschafft, in den Transportboxen einen Platz zu ergattern, um zu uns zu kommen zu können. :knuddel:

      Aufgenommen hat die Hamsterhilfe NRW daher Gestern nunmehr

      Gold-/Teddyhamster 47
      Zwerghamster Campbells & Hybriden 32 und 7 Neugeborene
      Chinesische Streifenhamster 5
      Gerettete Notfellchen 91 :applaus:


      Wir drücken unseren Schützlingen ganz fest die Daumen, dass sie schnell ein Zuhause finden :daumen: - und hoffen, dass ihre Arten- und Fellfarbenvielfalt sowie ihr junges Alter ihnen dabei behilflich ist. :hoff: Die Einzelvorstellungen erfolgen in den jeweiligen Vermittlungsforen. Alle Hamsterdamen müssen jedoch eine Trächtigkeitsquarantäne abwarten. :whistling:
      Bitte schau regelmäßig rein, ob nicht doch ein Notfellchen dein Herz erobern kann. :hamsterknuddeln:



      Liebe Grüße von den Oberfrankener Notfellchen, die glücklich sind, dem Grauen entkommen zu sein
      und u.a. in Nordrhein-Westfalen so viele hilfsbereite Menschen gefunden zu haben. :winke:
      Viele Grüße
      dein Hamsterhilfe NRW e.V. Team
    • ich sitz hier grad vor dem Bildschirm und rede mal wieder 3 Okatven höher :D
      Die sind ja mal soooooooooooooooooooooo schnuffelig. Ich hoffe, dass sie alle ganz ganz schnell ein neues tolles Zuhause finden (und ich rechne gerade ob nicht 3 neue Hamster bei mir einen Platz finden :D ) Ich werde jetzt mal im Freundes- und Bekanntenkreis ganz viel Werbung machen :)
      Liebe Grüße von :hamstern: Kalle und :hamstergrins: Bumblebee
    • Hallo!



      Bin ich froh, dass es Euch gibt. Diese armen Tiere. Das ist echt eine dicke Sauerei.

      Ich werde Euch auf jeden Fall eine kleine Spende zukommen lassen.



      Die Fellnasen sind zuuu goldig. Habe mich schon in die knuffeligen Dsungis vernarrt. :love:



      LG

      Uschi
      LG Uschi und Mittelhamstermann RASCAL :hamsterfilm: Biene im :herzhuepf:,Campbelldame Bianka :hcry: , Keks :hcry: Buffy :hcry: und Pablo :hcry: im RBL!!!
    • Das darf doch alles nicht wahr sein. Schon wieder so ein großer Notfall.
      Ich könnte heulen, wenn ich so etwas lese. Immer wieder dasselbe Elend. So etwas macht einfach nur traurig.

      Was für ein Glück, dass es euch gibt.
      Dank eures wirklich unermüdlichen Einsatzes haben diese kleinen Wesen jetzt endlich eine Chance auf ein besseres Leben. :danke:

      Hoffentlich finden alle Fellnasen ein schönes Zuhause.
      Ich wünschte, ich hätte eine größere Wohnung.

      Liebe Grüße
      Susanne
      Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden. Aber jede Pfote.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joker ()

    • So, der Schock von gestern ist überwunden.
      Werde morgen ein bisschen was überweisen und kann (vllt) im April ein weiteres Notfellchen aufnehmen :hamsterknuddeln:
      Hatte mich ja schon in mehrere hier verliebt und wo jetzt noch ein Notfall ist..... habe ich mal ausgemessen und meinem Freund mit großen Rehaugen angeschaut. Also, wenn ich von der Tierschutzstation zurück bin, werde ich noch ein bisschen Überzeugungsarbeit leisten, meine Rücklagen angreifen und hoffentlich zieht dann eine (*hust* 2) Fellnase(n) hier ein. :hibbel2:

      Drücke euch gaaaanz fest die Daumen, dass ihr viele vermittelt bekommt... Ihr leistet super Arbeit !! :kuss:
      Liebe Grüße von Nicole und Smilla :hamstergrins:
      Samtpfötchen Emily, Teddydame Brownie, Mini-Dsungi Amy, Senior Einstein, Maja und Miss M. tief im Herzen :sad:

      Mach deinen Hamster glücklich - bau ihm einen Dauerauslauf!:handwerker:
    • Hi :winke: ,

      da es noch etwas dauern wird bis wir die Zeit finden die Aufnahme- und Vermittlungsstatistik für das Jahr 2010 zu eröffnen, passt es zu diesem letzten großen Notfall im JANUAR 2010 wohl ganz gut mitzuteilem, dass wir in diesem Jahr (Januar 2010) bereits

      231 Hamster
      aufgenommen haben. :kreisch:

      (Die aktuellen noch sehr kleinen Hamsterkinder u.a. aus diesem Notfall, aber auch der neue Wurf bei der Winterrasselbande, sind bei diesen 231 noch nicht mitgezählt. :whistling: )

      Leider ist zu erwarten, dass es bei diesem Notfall noch erheblichen Nachwuchs geben wird. :hcry:

      Bitte drückt ganz dick mit die Daumen, dass es erstmal nicht so weiter geht, denn unsere Platzkapazitäten sind überschritten. :hohje:
    • 231 und mehr Notfellchen ;( dabei hat das neue Jahr doch erst gerade angefangen, es ist einfach schrecklich...



      Liebes Hamsterhilfe-Team :herzhuepf: was Ihr an Einsatz leistet ist einfach wahnsinn wie gut dass es Euch gibt :applaus: ich hoffe dass sich viele KG's finden werden die eine kleine Fellnase adoptieren werden.
      Liebe Grüsse Sandra mit

      :hgrins: Hope Fantasia, Fool & Pierre-Cartôn :hlaugh: Ninja, Thai & :hund: Filou & Kimba :hund: :nini: Sunny mit Hazel :o11:
    • Hallo,

      das ist ja furchtbar, auch noch so viele tragend. Aber auf den Fotos sieht ja einer süßer aus als der andere. Drückt mal bitte die Daumen, denn ich stecke gerade in zähen Verhandlungen mit NG über die Aufnahme eines 5. Hamsters. :whistling: Habe ja gerade eine von den Labormädels reservieren lassen, daher kommt es für meinen armen Schatz jetzt ziemlich knüppeldick. Noch mehr solcher Notfälle, und einige hier haben ihren eigenen Animal-Hording-Fall, die Autorin natürlich nicht ausgeschlossen.... :wacko:

      LG Sabine mit immer größer werdendem Zoo
    • Sabine schrieb:

      Noch mehr solcher Notfälle, und einige hier haben ihren eigenen Animal-Hording-Fall, die Autorin natürlich nicht ausgeschlossen.... :wacko:


      Sorry für OT - aber nu musst ich wirklich grinsen :D

      Ich werd mein NG nu auch erstmal bestimmt nen halbes Jahr nicht auf nen neuen Hamster ansprechen können, nachdem er jetzt am WE nochmal ein Auge zugekniffen hat und ich Nr. 4 abgeholt habe ;)


      So - zurück zum Thema ;)
      Könnt ihr eigendlich noch Sachspenden gebrauchen oder ner Geldspenden?
      Viele Grüße vom ginchen mit dem Traumrobo Fyodor :hamsterrollen: , und
      Tiger :katze: & Ferris :katze:

      Zobeltier Sheldon :htongue: , Dicker :katze: , Terror-Fleckenmädchen Raja :hgrins: , Plüscheschöner Teddy Fussel :htongue:, Mopsi Nalani :hzwinker: , "Quoten-"Zwerg Gino :dsungi: , Omi Mariella :dsungi:, A.J. :htongue: , Gandalf :hlaugh: , Rocky :hsmiley: und Vito :hund: ganz tief im Herzen :herzhuepf:
    • ginchen schrieb:

      Könnt ihr eigendlich noch Sachspenden gebrauchen oder ner Geldspenden?
      :winke: ja, gerne - eigentlich immer. :seufz:

      Auch wenn wir aktuell weit mehr als 200 Hamster beherbergen, erhalten sie bei uns alles, was sie in unseren Augen als Mindestausstattung für ein artgerechtes Gehege benötigen. Allein für die Laborhamster haben wir an einem Tag über 80 kg Goldifutter und 30 Whodent Wheels bei Rodipet geholt. Morgen ist der nächste Rodipet-Shoppingtag für den neuen Notfall - so dass ihnen zumindest auf dem ersten Blick an nichts mangelt. Daher sind insbesondere Geldspenden für uns Gold wert und ganz, ganz lieben Dank, dass es auch so viele tun. Wir sind sehr gerührt. :knuddel: Auch 5 € helfen und werden dann zusammen gelegt, um z.B. ein Laufrad zu kaufen.

      Was wir ihnen zum artgerechteren Leben aber in so einer großen Anzahl nicht geben können, ist die Aufmerksamkeit, wie es nur ein eigener Körnergeber geben kann, den regelmäßigen Auslauf und für alle ein Gehege nach unseren Mindestvorstellungen. Dafür brauchen wir Endplätze, aber völlig klar, dass dies ein Unterfangen über Monate werden wird - es sind einfach viel zu viele. ;( (aber so süüüüüß :love: ).
    • Hallo

      Die sind ja total süss! :love:

      Arme Notfellchen. ;(
      Es ist absolut grässlich und unverständlich, wie Leute Tiere in so grässlichen Umständen halten und vermehren können! ;(
      Es ist total traurig, dass für einige die Hilfe/Rettung zu spät gekommen ist. ;(

      Ich hoffe, dass möglichst viele der Süssen schnell liebevolle Körnergeber finden werden!
      Wird die Hamsterhilfe Süd ihre Notfellchen irgendwo vorstellen? Also mit Fotos und so - wie ihr es hier macht? Denn von der Schweiz her, wäre die Südhilfe ja besser/einfacher/schneller erreichbar. Und es gibt in mindestens einem schweizer Forum (nagerforum.ch) bereits eine Interessentin welche zweien der Notfellchen je ein artgerechtes Zuhause bieten könnte. Und wenn sich (hoffentlich) noch mehr Leute melden, könnte der Transport in die Schweiz ja zusammen erfolgen.

      Wie bringt ihr solche grosse Anzahl Notfellchen bei euch unter?
      Ihr habt ja bestimmt nicht einfach so 100 leere Käfige und viele Ballen Streu und Säcke weise Futter im Keller rumstehen - vom Platz diese aufzustellen ganz zu schweigen.

      Und wie läuft es so ab, vom Eintreffen einer Notfallmeldung bis die Süssen untergebracht sind? Es wäre mal interessant, wenn einer von euch aufschreiben könnte, wie das so abläuft und wie das alles so schnell organisiert wird. Und vielleicht ein paar Fotos wie sie dann untergebracht sind.

      Ich wünsche den Süssen ganz liebe Körnergeber!!!

      LG suzie
    • Hallo Suzie,

      schonmal kurz zur ersten Frage: Die Hamsterhilfe-Südwest hat auch eine Homepage:
      Hamsterhilfe Südwest
      Dort steht ein Notfallbericht und auch ein Vermittlungsforum mit Einzelvorstellungen der Hamster, wobei es dort (wie bei uns) sicher auch noch einige Tage dauert, bis alle Tiere aus diesem großen Notfall vorgestellt sind.
      Wäre ja toll, wenn sich Interessenten auch aus der Schweiz melden.

      :daumen:
      schöne Grüße
      Antje

      ___________________________________________________