Das 1. Terra ist vollendet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das 1. Terra ist vollendet

      :juppie:

      Hallo!
      So, jetzt ist das erste Terra fertig und Klein-Dsungi ist auch schon eingezogen. Etwas mehr Breite wäre nicht schlecht gewesen, aber es geht auch so. Dank des schwedischen Möbelhauses habe ich die Inneneinrichtung auch noch hinbekommen.. ;)

      Hier erste Bilder...





      Hier die rechte Ansicht. Die Platte des WW ist gleichzeitig das abnehmbare Dach des Schlafhäuschens und der Toi. Vor dieser Etage ist die Buddelkiste mit Maisspindelgranulat. Der Hamsti kann sowohl über die WW-Ebene als auch über die Leiter aus der Buddelkiste aussteigen.





      Vom WW kann er über die "Rennbahn" auf die andere Ebene, wo Futter- und Wassernapf stehen. Von Der Rennbahn kann er über die Weidenbrücke auch wieder runter. Unter der Futterebene ist das mit Sand gefüllte Bonbonglas. Einstreu ist etwa 1o cm hoch, Leinhäcksel, normale Einstreu und oben drauf noch Heu. Hamsti hat auch schon heut Nacht fleissig Gänge geschaufelt...



      Fotos vom Bewohner habe ich noch nicht. Kommen erst, wenn auch das 2. Terra fertig ist.

      :handwerker:

      LG Marita
      Liebe Grüße
      Marita
    • Na das sieht doch super aus. So hässlich finde ich das jetzt mit dem Holz im Hintergrund auch nicht und die Fläche hast du doch gut genutzt. Die Inneneinrichtung komplett selber gebaut bis auf das Rad und das Zeug von Ikea? Also ich mein vor allem die Rennbahn und die Ebene wo das Futter steht. Bei mir fehlt immer noch eine Rennbahn im Käfig :sad:
      Bin schon auf die Bilder des zweiten Terra gespannt. Wird es genauso?

      LG
    • @Jillia,
      so fifty-fifty.. Die Ikea-Artikel habe ich teilweise noch umgearbeitet, ausser dem Bonbonglas..:D
      Für die Rennbahn habe ich das Gewürzregal "Bekväm" verwendet. Das lässt sich ganz leicht zur Rennbahn umfunktionieren. Guckst Du hier: ikea.com/de/de/catalog/products/40070185

      Einfach umgedreht, dann steht es auf den beiden Seitenteilen und damit hast Du schon eine Rennbahn.. Unter diese 2 Seitenteile abe ich noch jeweils einen ca. 10 cm hohen Klotz angeklebt - von einer 1 cm dicken Buchenholzleiste abgesägt - damit das Teil höher steht. Sonst verschwindet es ja in der Einstreu. Für solche Anpassungsarbeiten hab ich immer reichlich Reststücke Bastelholz, z.B. Buchenholzleisten, Dübelstäbe, Sperrholzplatten aus der Restekiste des Baumarkts zuhause, die ich mir passend zusäge.
      Die Verbindung der Rennbahn zur Futterebene habe ich aus einem Stück Sperrholz gesägt u. mit Dübelstäben beklebt. Die Rennbahn schliesst direkt an die WW-Ebene an. Die habe ich mir passend zum darunterliegenden Schlafgemach mit Toiabteil zugesägt. Das Schlafgemach besteht nur aus 3 Seitenteilen Pappelsperrholz und einem Durchgangsstück mit Loch drin. Die Teile haben diesselbe Höhe wie die Buddelkiste. Ich hab sie nur ausgesägt und zusammengeklebt. Der Decke besteht aus der WW-Etage, ebenfalls selbst passend gesägt und mit Holzdübeln beklebt, die das WW arretieren.

      Die Buddelkiste ist aus der Schublade von dem Teil hier:
      ikea.com/de/de/catalog/products/30032387
      Da musste nix verändert werden, hab nur den kleinen Metallrahmen für das Schild entfernt.

      Die Futterebene hab ich selbst gebaut. Sie passt in der Breite genau in das Terra und steht auf 4 Pfeilern. Sie ist mit der Rennbahn mittels der kleinen "Treppe" verbunden. Die ist beidseits mit Ebene und Rennbahn verhakt, so daß sie nicht verschoben werden kann. Ausserdem keilt das Bonbonglas unter der Ebene die Pfeiler auch noch ein. Die Teile sind alle so miteinander verbunden, sie nicht untergraben und umgeworfen werden können. Sie hat ja auch die 1. Nacht unbeschadet überstanden, obwohl Klein-Jim-Knopf fleissig Gänge gebuddelt hat.. :D

      Übrigens steht jedes Terra auf diesem Teil: ikea.com/de/de/catalog/products/80141770
      Und auch aus der Ikea-Kollektion sind die schon allseits bekannten Glimma-Teelichthalter als Futter- und Trinknapf..

      Hab schon immer gesagt, daß Ikea das perfekte Hamster-Möbelhaus ist. Da gibts soviel, das sich umgestalten lässt. Meine Kreativität schlägt immer Purzelbaum, wenn ich dort unterwegs bin... :gruebel:

      @Melanie, ich danke Dir :rotwerd:
      du weißt, für die kleinen Buddelmonster ist mir keine Mühe zuviel :pfeifen:

      LG, Marita

      P.S.: das 2. Terra wird fast genauso, nur "seitenverkehrt".
      Liebe Grüße
      Marita

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GeorgeC ()

    • Hihi, ich glaube, wir haben einen sehr ähnlichen Geschmack. Baue auch gerade an der Einrichtung eines neuen Terras, wir schon Ähnlichkeit mit deinem haben. :kaputtlachen:

      Ist auf jeden Fall schön geworden!!
      Liebe Grüße von Nicole und Smilla :hamstergrins:
      Samtpfötchen Emily, Teddydame Brownie, Mini-Dsungi Amy, Senior Einstein, Maja und Miss M. tief im Herzen :sad:

      Mach deinen Hamster glücklich - bau ihm einen Dauerauslauf!:handwerker:
    • Nr. 2 ist auch fertig !

      Hurra! :applaus:

      Es ist geschafft! DieTerras sind nun komplett und beide Hamstis sind auch eingezogen und freuen sich über so viel Platz.
      Sie wuseln und flitzen herum, radeln wie die Weltmeister, knuspern zwischendurch, buddeln Gänge - man sieht einfach, daß sie sich wohlfühlen.
      Es sind 2 bezaubernde, neugierige und zutrauliche Knutschkugeln. :wow: Ich glaube, es sind Mädels, ich hab jedenfalls nichts männliches an ihnen finden können..:search:

      So, hier die Gesamtansicht der Terras (ein Bewohner ist auch zu sehen - neben dem Rad..)



      Und hier ist Klein-Bienchen:





      Von Jeannie, der 2. Hamsterdame konnte ich noch kein Foto schiessen. Batterien leer... :(

      LG, Marita
      Liebe Grüße
      Marita
    • Hier sind die Bewohner..

      So, nun ist es mir auch gelungen, die beiden Terra-Bewohner zu fotografieren. War gar nicht so einfach, denn die Winzlinge sind wieselflinke Flitzer..

      :D



      Hier ist Bienchen:









      Und die kleine Jeannie:











      LG, Marita
      Liebe Grüße
      Marita
    • Servus,
      das ist ja eine tolle Einrichtung, großes Kompliment :thumbup:

      Eine Frage hab ich: Bist du sicher, dass das dieser Couchtisch ist auf dem sie stehen? Weil da steht in der Beschreibung, dass der 87cm lang ist- und deine Terras sind doch 100cm lang und daneben ist noch Platz?

      LG
    • Das sieht ja mega klasse aus , da würde ich mich als Hamster auch richtig wohl fühlen. Ein ganz dickes Lob :thumbsup:
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.
    • Alles kompletti!!!

      So sieht jetzt mein ehemaliges Gästezimmer aus:


      Hier die beiden Ausläufe: rechts ist Ludo's Revier, links das der beiden Winzlinge, die abwechselnd in den Auslauf dürfen. Ludo hat ja permanenten Zugang zu seinem Auslauf. Wenn man die Lupe nimmt, kann man im linken Auslauf auch einen der Winzlinge sehen.. :D



      Und für diejenigen, die noch an einer Lösung für einen mobilen Auslauf suchen...





      Sperrholzplatten aus dem Baumarkt, auf Länge und Breite nach Maß zugeschnitten. Für die Eckverbindungen habe ich 2 ca. 2 cm breite Buchenholzleisten nebeneinander geklebt mit einem Zwischenraum, so dick wie die Sperrholzplatte. Die kann man dann einfach zwischen die beiden Leisten einschieben. So kann man sich einen beliebig großen Auslauf bauen, der in Null-komma-nix wieder abmontiert ist. :D
      Liebe Grüße
      Marita
    • Das sieht ja klasse aus, respekt
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.