Hamster schneller da als erwartet - zu Hülfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamster schneller da als erwartet - zu Hülfe

      Eigentlich wollte ich ja einen Dschungi und eigentlich wollte ich erst den Eigenbau fertigstellen und sowieso und überhaupt hatte ich mir ja schon einen im Hamsterforum ausgeguckt. Aber es kommt ja immer anders. Die Pflegestelle ist sich noch nicht sicher, ob sie den Hamster überhaupt wieder hergeben will und heute kam dann diese Anzeige:

      Zwerghamster in Arnsberg

      Ich hatte schon bei der ersten Fuhre, die Rika da rausgeholt hat nachgefragt aber die wurden ja schnell und glücklich vermittelt. Nun sind es wieder so viele und die arme Mutter hat ja schon wieder Babys. Also habe ich Rika nochmal angeschrieben und Zack....am Samstag treffen wir uns auf halber Strecke und ich bekomm wahrscheinlich Three (richtigen Namen hat er oder sie ja noch nicht).
      Nur bis Samstag ist ja nicht mehr lange hin und ich habe noch lange nicht alles beisammen, was ich brauche. Der Eigenbau wird mit viel Glück fertig sein und ansonsten habe ich zur Not noch einen 78x47cm Käfig hier. Streu ist kein Problem und ich habe noch Sand und ein Bonbonglas von Ikea. Genauso wie 2 von diesen Zeitschriftenständer aus Holz von Ikea. Daraus lassen sich sicher gut Versteckmöglichkeiten etc. für den Zwerg bauen. Dübel hab ich auch noch da (und zwei linke Hände). :pinch: Aber es fehlt noch viel...beim Fr***N** könnte ich ein Holzlaufrad besorgen. Neulich hatten die noch welche. Ist zwar angeblich für Ratten aber naja, wir wissen ja, was Hamster für eine Größe brauchen. Zwei Holzhäuser habe ich noch hier. Allerdings steht das eine eigentlich bei Lila im Auslauf und ist eher für Mittelhamster von der Größe her. Das andere ist kleiner aber dafür auch schon 10 Jahre alt und das Dach ist nicht abnehmbar. Allerdings hat es keinen Boden.
      Selbst wenn ich jetzt bei Rodipet bestelle, kommen die Sachen nie rechtzeitig an und es ist ja noch Pfingsten also Feiertage.
      Was kann ich ihm also zum fressen geben? Was nicht so tolles aus dem Zooladen holen oder das Rodipet Futter für Mittelhamster von Lila bis die Bestellung dann da ist von Rodipet?
      Es ist ja auch noch nicht sicher, ob es überhaupt ein Dschungi ist. Rika tippt dann doch eher auf Hybriden. Was meint ihr? Ich darf ihm also erstmal keine getrockneten Bananen-, Apfel und Erdbeerchips geben? Auch kein rotes Gemüse? Wie sieht es mit Möhren aus? Die sind ja orange.
      Fragen über Fragen :fie:
      Ich habe hier auch noch ganz viel Pappelspeerholz. Allerdings ist es nicht sehr dick. 4 oder 6mm. Die gibt es immer fertig abgepackt als Bastelholz bei O*i. Kann ich damit dem Zwerg was bauen? Für Lila fand ich es immer nicht stabil genug. Ein Sandbad kann ich ja auch bauen, indem ich einfach eine von den Holzplatten nehme und einen Zaun aus Dübel aussenrum klebe oder? Muss ich dafür die Ecke von dem Holz rund schleifen?

      Ich hoffe, ihr könnt mir mit Tips helfen :kreisch:
    • Hallo Jillia,

      toll das Du eins von den Kleinen aufnimmst :thumbsup: (ich bin ja auch schon wieder ein bischen verliebt in "Four", aber :nein: , das wird erstmal noch nichts).

      Ich würde dem Kleinen ein kleines Häuschen aus dem Pappelsperrholz bauen. 4 bis 6 mm müssten eigentlich für einen Zwerg reichen (es sei denn, er ist nachher so gut genährt wie meine Zwerge immer sind :klebmundzu: ). Beim Holzlaufrad reicht eigentlich ein 25er (ab 40 g), also wohl im Moment auch noch ein 20er. Ist das für Ratten nicht ein bischen riesig :nixw: ?

      Wegen dem Futter würde ich das JR Farm Zwerghamsterfutter kaufen (das gibt es im "Zoofachhandel"). Ist zwar ein bischen fetthaltiger aber zum untermischen nicht so schlecht. Dazu würde ich evtl. kleine Sachen aus dem Rodipet Goldhamsterfutter druntermischen und noch lose Hirse oder Wellensittichfutter. Das denke ich, dürfte für die ersten Tage reichen und dem Mini bestimmt schmecken :lecker: . Evtl. kannst Du auch von der Vermittlungsstelle ein kleines Tütchen von dem Futter mitbekommen, was der Kleine im Moment bekommt? Wäre eigentlich auch besser; frag´ doch mal nach.

      Ich hoffe, ich konnte ein bischen weiterhelfen.

      LG :winke: ,
      Andrea
      Liebe Grüße :winke: ,

      Andrea

      mit Claire :dsungi: und Emil :hamsterdance:
      :herzhuepf: und unsere unvergessenen kleinen Freunde im RBL :herzhuepf:

    • Ich hab die Kleinen heute auch gesehen und die sind ja so :love: Kann also sehr gut nachvollziehen warum du einen nimmst ;)

      Also zum Laufrad musste ich ja grad mal schmunzeln. Ich glaube ich kann mir vorstellen, was im Zooladen als RATTENlaufrad bezeichnet wird. Wahrscheinlich nicht größer als ein WW, oder?! Dazu kann ich dir sagen: mein Roro Paul hatte ein ganz normales 27cm WW und ist gerannt wie ein blöder. Und er wog nur um die 23-25g. Wenn das Laufrad also gut gelagert ist sollte das gar kein Problem sein.

      Mit deinem Holz kannst du ruhig was schönes Bauen. Das geht damit bestimmt auch sehr gut. Ein kleines Häuschen mit abnehmbarem Dach oder so. 4-6mm halten überigens eine ganze Menge aus, also selbst wenn Lila ein Monterchen wäre (ich kenne sie jetzt nicht) wäre das kein Problem. Man unterschätzt Holz doch manchmal ein wenig.
      Und deine Erklärung vom Sandbad finde ich eine super Idee, wobei du ja glaub ich sagst, dass du noch ein Bonbonglas hast. Da brauchst du ja nicht extra ein Sandbad bauen.

      Und ich denke auch, dass die die Pflegestelle vllt. ein bisschen Futter mitgeben kann um das lange WE zu überbrücken. Frag sie mal gaaaaanz lieb ;)

      Ich wünsch dir viel Freude mit dem/der Kleinen und finde es super, dass du ihm/ihr ein liebevolles Zuhause gibst!

      LG Anna
      Viele liebe Grüße von
      Anna, Anton
      :katze: , Emil :katze: und Olaf :hamsterdance:

    • 4mm dickes Pappelsperrholz dürfte überhaupt kein Problem sein (6mm natürlich erst recht nicht). Die "tragenden Teile" von Cocos Labyrinth (Boden und Außenwände) sind zwar aus 6mm-Pappelsprerrholz, die Innenwände jedoch aus 4mm-Material. Das Labyrinth ist aber auch vergleichsweise riesig und total stabil, auch wenn Coco ihre 165g über die dünnen Wände wuchtet. Das gleiche gilt auch für die anderen Sachen, die ich aus Pappelsperrholz gebaut habe (oft 6mm und 4mm gemischt; es wäre aber auch kein Problem gewesen, wenn es nur 4mm-Material gewesen wäre).

      Sobald Du irgendwas baust, wo einzelne Zuschnitt-Teile senkrecht zueinander verleimt sind (also z.B. ein Häuschen mit vier Wänden), gewinnt das Ganze sowieso an Stabilität - erst recht für einen Zwerg!
    • Danke für die schnellen Antworten. Das Holz ist doch dicker, als ich es in Erinnerung hatte. Ich fahr damit am Freitag zu meinem Opa und der sägt es mir zurecht. Dann brauch ich es nur noch zu kleben. Ponal hab ich ja auch noch hier. Wird bestimmt total komisch aussehen aber naja. :nixw: Der Hamster wird sich schon nicht beschweren.

      Ich glaube gelesen zu haben, dass das Rad für Ratten war. Bin mir aber nicht ganz sicher. Es war aber höchstens genauso groß wie das von Lila. Sind Zwerghamster nicht Laufradpinkler? Mal gucken, ob die auch das Model von Tr** da haben. Das hatten ja auch einige vom Forum.

      Ist er nun eigentlich ein Hybrid oder doch Dsungi?
      Hier nochmal die Bilder:





      Er hat nicht das typische Dsungi-Gesicht oder?
    • Ich bin da wahrlich kein Experte, habe mich aber in letzter Zeit auch mal ein bischen mit dem Thema beschäftigt.

      Einige Unterscheidungsmerkmale zwischen Dsungaren und Campbell sind z. B.:
      Campbell: große Ohren, stehen deutlich ab. Augen sind näher beisammen. Spitzere Kopfform
      Dsungare: Kleinere runde Ohren. Augen sind weiter auseinander. Runde, breitere Kopfform

      Außerdem habe ich irgendwo gelesen, dass wohl inzwischen viele Dsungaren gar keine "echten" mehr sind und irgendwo im Stammbau meist auch mal ein Campbell mitgemischt hat.
      Aber da gibt es hier im Forum einige, die Dir da besser weiterhelfen können.

      LG :winke: ,
      Andrea
      Liebe Grüße :winke: ,

      Andrea

      mit Claire :dsungi: und Emil :hamsterdance:
      :herzhuepf: und unsere unvergessenen kleinen Freunde im RBL :herzhuepf:

    • Süß ! :love:

      Was Futter und Rad betrifft: als ich den ersten Hamster von der HH bekommen habe, konnte ich Futter und Rad gleich in der Pflegestelle bekommen. Kann sein, dass das ein Zufall war, aber ich war froh, dass ich gescheites Zeug bekam. Ich hatte in den zwei Tagen davor das halbe Ruhrgebiet abgefahren, um ein gescheites Laufrad zu bekommen (da kannte ich den Onlineladen mit "R" ja noch nicht").

      Was die Art betrifft kann ich leider nicht weite helfen, ich hatte bisher nur Goldhamster in allen Varianten und jetzt meine Roboline :love: :love: :love:

      Mo, Minni von Randale, Gretchen, Madame de la Bori, Little Miss Sunshine, Georg, Ruby, Herr Fussel v. u.zu Ebay,
      Katinka, Brixie, Adele, Mariechen, Fellicitas, Pauline, Bärbelchen, Franziska, Esmeralda
      + weitere 10 Hamsterchen im Herzen
      :hamsterknuddeln: > wo der Verstand endet, da zieht ein Hamster ein < (C)