Hoden - ist das noch normal?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hoden - ist das noch normal?

      Jaja, meine ersten alten Hamster...
      Willi wird jetzt 3 Jahre alt, frisst, trinkt und so weiter immer noch ganz gut.
      Allerdings habe ich das Gefühl, dass die Hoden noch größer geworden sind. ?(
      Ist das noch normal oder sollte ich zum Tierarzt?







    • Hui also das sieht schon anders aus, als bei meinem Goldimännchen...
      Vielleicht liegt es ja daran, dass im Alter die Muskeln nicht mehr so wollen? Ich könnte mir vorstellen, dass Muskeln dafür verantwortlich sind, dass die Hoden meistens "eingezogen" sind..
      Und im Alter lässt sowas ja nach, also vielleicht liegts daran ?! :nixw:
      Ich finde nur die Farbe etwas sehr dunkel :hmm:
      Ich hoffe, hier gibts noch qualifiziertere Meinungen als meine :)
      LG
      Verena
    • Trotzdem schonmal danke für die Antwort.
      Bei meinen anderen Herren sah das halt auch irgendwie kompakter aus.
      Willi ist zur Dauerpflege hier bei mir und die waren schon im April groß als er hier einzog, aber mitlerweile finde ich das ganze monströs...
    • huiuiui, sieht auch bissle anders aus wie meinem teddy, obwohl der auch (meinermeinung nach große klöten hat)
      ist das wie da ein dauerzustand? oder "entspannt" er sich da ne weile?
      also normaal finde ich die größe eigendlich auch nicht mehr, eigl spricht man von "murmelgröße" diego hat murmeln schon länger weggesteckt.
      aber ich finde die von deinem matz "hängen" kömisch, würde sagen ob wenn sie aus einer art "verankerung" raushängen, da die hoden-schwanz proportion sehr kurios ausfällt. ich möchte nicht sagen das es bedenklich ist, aber wenns vor ner weile noch nicht so aussah ist es schon bedenklich.
      vllt kann er ja auch eine art samenstau haben, er produziert weiter, und der hoden schwillt immer mehr an. leider kenn ich mich in der thematik nicht aus, aber das sind so meine gedaanken als purer laie^^
      oder es ist alles tutti und er ist halt sehr entspannt geworden^^
      drück euch die daumen das es harmlos ist :daumendrueck: :rotwerd:
    • Also ich würde vorsichtshalber zum TA gehen. Ich finde die Größe etwas bedenklich. Es kann nämlich sein, daß die Hoden angeschwollen sind. Auf Hodenkrebs würde ich nicht unbedingt tippen, aber eine Entzündung kann ja überall auftreten. (Mein Meerschweinchen hatte mal eine Entzündung am Hodensack, da kamen Unmengen an Eiter raus :( )
      Und wenn doch alles in Ordnung sein sollte, dann braucht man sich wenigstens keine Gedanken mehr machen :) .
      Ideale sind wie Sterne: wir erreichen sie niemals,
      aber wie die Seefahrer auf dem Meer, können wir unseren Kurs nach ihnen richten.


      LG
      Alice
    • Hi,

      im Sommer können die Hoden sehr stark anschwellen - das ist völlig normal. Solange beide Hoden gleich aussehen, würde ich mir keine Gedanken machen. Die Form ist sicherlich bei vielen männlichen Wesen unterschiedlich. ;)

      Natürlich kannst du auch nochmal einen TA fragen. :yes:
    • Hallo,

      hat der Kleine vielleicht insgesamt abgenommen?

      Wir hatten bisher zwei männliche Goldis, die im Alter leider anfingen abzunehmen. Da stimmten dann irgendwie die Proportionen auch nicht mehr überein und die "Bällchen" kamen mir dann auch wesentlich größer vor als vorher.

      LG :winke: ,
      Andrea
      Liebe Grüße :winke: ,

      Andrea

      mit Claire :dsungi: und Emil :hamsterdance:
      :herzhuepf: und unsere unvergessenen kleinen Freunde im RBL :herzhuepf:

    • Morgen!



      Mein Jamie ist jetzt 2 3/4 Jahre alt ca. und auch stark abgemagert, die Haut ist faltig und er sieht uralt aus. Und seine Hoden sind viiiel größer als vorher! Nicht ganz so extrem wie bei deinem Willi, aber ich war auch etwas irritiert. So lange die Kleinen normal fressen, trinken und sich bewegen und scheinbar keine Schmerzen haben, scheint das im Alter wohl normal zu sein ?(



      LG Shaka
      Es grüßen KG Lara :girliefrieden: und Cocker Nico :hund:
    • Hallo Jenny,

      ich hab auch schon die Erfahrung gemacht, dass die Hoden von Goldis im Alter größer werden. Denke auch, wie Schwitzer, dass es vielleicht mit Abnahme zu tun hat. Wenn die Hoden entzündet wären, würden sie rot und heiß werden. Das hatte einer meiner Goldis schonmal im Zusammenhang mit einem Tumor.

      Wenn du dir wirklich total unsicher bist, dann würd ich an deiner Stelle einfach mal zum Tierarzt gehn. Schaden kanns ja nix.
      LG

      Jenni und die Hunsrücker Hamsterbande

      :hzwinker: Snoopy :htongue: Miley :hsmiley: Leo :dsungi: Speedy :hamstern: Cantuccini :hamstern: Knut



      "Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!"
    • Mein Hamster sieht 1a genauso aus!!!

      Jenny1987 schrieb:

      Jaja, meine ersten alten Hamster...
      Willi wird jetzt 3 Jahre alt, frisst, trinkt und so weiter immer noch ganz gut.
      Allerdings habe ich das Gefühl, dass die Hoden noch größer geworden sind. ?(
      Ist das noch normal oder sollte ich zum Tierarzt?

      Hallo,

      also deine Bilder sehen 100% so aus, als wären Sie von meinem Kleinen.

      Er ist auch cremefarben und sein Gemächt sieht genauso aus. Man sieht die Hoden, und der "Popo davor" sieht aus wie eine große Kugel. Ich bin mir auch nicht wirklich sicher, ob das noch normal ist, denke aber fast ja. Mein Hamster wird im Herbst 3 Jahre alt, ist also schon ein richtiger Senior.. Ohren werden auch immer größer, vielleicht ist dass dann beim Gemächt auch so?!

      Hast du inzwischen mal beim Tierarzt o.ä. nachgefragt? WIll natürlich auch nicht, dass der Kleine unnötig Schmerzen hat. Aber er frisst noch normal, ist, dem Alter entsprechend, soweit agil...

      LG aus München

      Bettina