Robowski und Heim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Robowski und Heim

      Hallo,

      da ich noch nie Robowski - Zwerghamster habe. Und ich möchte doch lernen von euch. Ok ich denke mal ist auch nicht viel anders wie bei Zwerghamster, ist halt etwas kleiner, und total Renner und brauch viel Sand. Das ist einzige was ich weiß.

      Die frage ist nur. Ich habe noch Nagerhütte frei und ist 80 cm lang, 50 Breit und 50 Hoch, meinste würde es bei Robo gehen? Auch wenn die Nagerhütte naja nicht viel Streu rein tun können als bei Terra. Ich frag lieber an euch, bevor ich doch was überlege wegen Robo und TH-Dreieich hm.

      Normaleweise nehme ich ja nur Jungs auf und problem Tierchen (krank, alt, bissig, scheu), aber nun jaaa da die Robo Weibchen ist hm. Oder ist da kein Unterschied?

      Ist das doch ein Spezielle Einrichtung, oder kann ich doch Einrichten wie andere Zwerghamster auch?

      Ich würde eure Tips sehr große Dankbar sein, und auch mehr Tips oder Ratschläge, also her damit ;)

      Lg Konny

      "Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht."
    • Hallo Konny,

      80x50 würde für einen Robo für den Übergang schon gehen (größer ist natürlich besser).
      Einen Unterschied zwischen Männchen und Weibchen gibt es eher nicht und auch bei der Einrichtung kannst du die gleiche verwenden wie bei den anderen Zwergen, wichtig ist das ein Robo ein großes Sandbad braucht, gut wäre wenn du dafür 1/3 des Gehege abteilst.
      Hier noch ein Interessanter Link... Info`s zu Robo`s (u.a. Geschichte, Aussehen, Verhalten, Fortpflanzung, Unterbringung, Ernährung)!
      Liebe Grüße, Melle
    • Danke Melle,

      das habe ich mir schon fast gedacht. Was Robo braucht. Ja diese Nagerhütte ist dafür da und zwar für Notfälle, d.h. aufpäppeln oder wie auch immer ist. Da hat der Spooky voher gewohnt, er war verdammt alt und war genau richtig für ihn. Und wollte zwar Nagerhütte verkaufen, grund ist nur, da die nicht viel streu rein machen kann wie sein sollte. Und da habe ich gedacht, neee lass mal mit verkaufen, da soll Notfall sein für die Hamster sein. Und von daher steht immer noch leere da. hm bis auf Fips sein Spielsache sind drinnen *gggg*

      D.h. wenn er Freilauf hat, brauche ich nur sein Spielsache rausholen, damit er was beschäftigen kann ;)

      Also ist vielleicht doch nix für Robo hmhm

      LG Konny

      "Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht."
    • Hallo Konny



      Ich habe seit gut 4 Monaten ein Roborowski. Er lebt in ein Aqua 100x50x50 und er fühlt sich pudel wohl. Das Aqua ist zu hälfte mit ca. 10 cm Sand zum buddeln ausgestreut und der Rest mit Streu und Heu. Roby buddelt aber auch viel im Streu. Ansonsten ist die Ausstattung genauso wie bei anderen Zwerghamstern. Die Größe ist eigentlich ganz gut für Roby aber in den nächsten Wochen muss ein Eigenbau her von ca. 150x60x60 oder so. Werde mal Fotos einstellen wenn es fertig ist. Ich hab auch noch einen Campbell mit Namen Balu aus der HH-nrw der bekommt natürlich auch ein größeres Terra.
      Liebe Grüße!
      Ingo und die fünf Fellnasen


      Flocke, Balu,Roby und Happy-Hippo im Herzen !