Frage zum Verhalten...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zum Verhalten...

      Hallo Ihr!!!

      Immer wenn mein Freund Schakeline streichelt, duckt sie sich wird wie versteinert und ihr Sachwänzchen hebt sich.

      Was will sie und damit sagen? Das ihr das gefällt oder nicht??

      Danke für eure Hilfe!!!
      :winke: Es grüßen

      Sandra und die Kampfkuschler
    • hmmm gäbe es sonst noch eine Erklärung für das Verhalten ?(

      Schakeline das jeden Tag macht, immer wenn er sie streichelt. Ich darf sie ja nicht streicheln ;( Ich darf mir nur mit ihr Joghurt teilen und so. Und Fresschen geben, achja und wenn Papa nicht da ist, Papaersatz spielen :hrolleyes:

      Habt ihr da ne Erklärung für?????
      :winke: Es grüßen

      Sandra und die Kampfkuschler
    • es wäre mir halt wichtig zu wissen ob das ein zeichen ist, dass sie es mag oder nicht mag. Weil wenn sie es nicht mag, machen wir das auch nixht mehr genuso wie wenn sie es mag, dass sie dann immer durch geknuddelt wird ?(
      :winke: Es grüßen

      Sandra und die Kampfkuschler
    • Wie lang ist sie denn inzwischen bei euch???
      Kann gut sein dass sie es wirklich nicht mag.
      Kanna ber auch sein dass sie einfach länger braucht um sich an sowas zu gewöhnen...
      Ich kann dir leider nur raten ihr Zeit zu geben. Es kann aber gut sein dass sie es nie mag.
      Ich persönlich streichel meine Hamster eigentlich nie.
      Wenn ich sie hochnehmen muss nähere ich mich halt vorsichtig an und da merke ich dass es nicht so ihr ding ist. Aber manchmal gehts halt nicht anders.
      Es gibt Hamster die lassen sich total bespaßen.
      Ich hatte hier mal einen der fand es total spannend durch die Wohnung getragen zu werden. Er ist immer direkt auf die Hand gekommen und ist da sitzen geblieben und hat sich herumtragen lassen.
      Aber das war 1 Hamster von ich weiß nicht wie vielen.
      Ich persönlich würds einfach lassen. Aber das ist meine Meinung.
      Wenn du sie daran gewöhnen willst, machs mit viel Geduld...
      Streichel sie vielleicht vorsichtig an der Seite während du ihr was leckeres gibst.
      Nicht lange nur ganz kurz und nach ner Zeit ändert sich das vielleicht.
      Aber ich habe damit keine Erfahrungen weil ich es garnicht erst versuche.
      Meine Tiere sind alle Futterzahm und mein Dsungi kommt auch auf die Hand. Aber das hab ich nicht geübt. Er machts einfach.
      Mein Goldi lässt sich auch schonmal streicheln aber er mags halt nicht gern denke ich weil er sich dann halt immer "wegbiegt". Daher lasse ich das.
      Ganz liebe Grüße von
      :larifari:
      :love: & dem Knutschkugelteam :love:
      :hzwinker: Robbi Roborowski
      :hzwinker:
      &
      :reiten1: Capri :reiten1:

    • also, die letzen Tage hat sie das nicht mehr gezeigt beim streicheln. Sie kuschelt richtig hält ruhig und wird nkicht mehr steif oder hebt das Schwänzchen. Sie läßt sich sogar unterm Kinn kraulen :herzhuepf:
      Jetzt versteh ich die Hamster Welt echt nicht mehr...
      :winke: Es grüßen

      Sandra und die Kampfkuschler
    • Wenn sie keine Anzeichen für Angst zeigt, wird sie wohl nichts dagegen haben.

      Wenn sie viel Niest, dann solltest du zum TA gehen.
      Allerdings kann es auch mal sein dass sie vielleicht irgendwas in die Nase bekommen hat. Wie bei uns Menschen auch.
      Wenn du aber unsicher bist immer zum TA!
      Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig!
      Ganz liebe Grüße von
      :larifari:
      :love: & dem Knutschkugelteam :love:
      :hzwinker: Robbi Roborowski
      :hzwinker:
      &
      :reiten1: Capri :reiten1:

    • hmmm, und was meinst du zu welchem Entschluß sie gekommen ist? ;) Also nicht bedenklich? Ist das okay wenn ich die Hand weg ziehe??? Oder sollte man sie walten lassen? Es tut ja nicht weh, aber könnte ja. Ist ja schließlich ein kleiner Raubtiger :love:
      :winke: Es grüßen

      Sandra und die Kampfkuschler