Bobby war in der "Muckibude"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bobby war in der "Muckibude"

      Hallo ihr Lieben,
      Bobby machte heute mittag seine übliche Runde durch den Käfig. Ich nutzte sie um die Toilette sauberzumachen.
      Ich stand also vor dem Käfig und räumte alles wieder ein........ und Bobby wuselte auf seiner Etage rum.......
      :schock: ..........Bobby kletterte neben dem Türchen, wo er sonst raus kommt wenn er raus will, an den Gitterstäben hoch; oben an die Querstäbe und hangelte ein Stück weiter mit seinen Vorderpfötchen so schnell als wenn er nie was anderes gemacht hätte. :ohnmacht:
      Ich hielt zwar schnell die Hand drunter aber er fiel so ungünstig, das er von der Hannd kullerte und die Treppe hinunter. Nachdem ich ihn sofort untersuchte und ihn wieder auf den Boden setzte bettelte er nach Leckerchen als wenn nichts war.
      Ich bin der Meinung das es kein betteln nach Auslauf war sondern er wollte Leckerchen, denn wenn ich im Käfig was mache komm ich von oben.
      Wenn ich ihn rauslasse oder nur so schaue komm ich an das Türchen. Leider kann ich mich nicht erinnern ich meine er war auch schon kurz draußen.
      Habe ihn dann noch eine Zeit beobachtet er sammelt noch Futter und Papier und ging dann schlafen.
      Ich möchte eigentlich gern nochmals nach ihm schauen aber ich denke der Schreck vom Sturz sitzt noch in ihm und ich will nicht noch Stress verursachen.
      Im Thread habe ich noch Scherze gemacht das Bobby, Karlchen (ConcerSquerell) nachmachen möchte weil er zuviel mit ihm kommuniziert. Bobby dafür aber noch in die Muckibude muss weil ich beobachtet habe wie er das übte und noch zuwenig Kraft in den Pfötchen hatte.
      :depp: Hat er jetzt nachts heimlich geübt. :panik: Ich kann nicht die Treppe wegnehmen oder den ganzen Käfig umbauen nur weil er vielleicht das an irgendeiner Stelle wieder ausprobiert.
      Aber die Etage werde ich wohl mit was weichem auslegen. Hat jemand von euch mit so einem verrückten Dsungi erfahrungen und kann mir Tipps geben. Wenn ich ihn beim Üben mal sah dann war er auch auf der roten Bank und versuchte das von dort aus.

      Ich mache mal Foto damit ihr euch die Situation vorstellen könnt. [/size


      Liebe Grüße von Petra, Matthes :hamster: und Piwi :katze:

      Bobby, Linus,Troll, Kimmi und Lady Sunshine ganz tief im :herzhuepf:
      Alle meine Patenkinder im :herzhuepf:
    • Hallöchen,

      also sooo Erfahrung hab ich damit nu nich aber ich würd mich da garnicht son Kopf drum machen. :troest:
      Hamster sind viel härter im Nehmen als man meint!!! :)

      guck halt ob er sich bei besagtem Sturz was getan hat und Streu alles dick ein.
      Wenn er klettern will wirst du es nicht ändern.
      Kannst ihm andere Beschäftigungsmöglichkeiten anbieten vllt. macht er es dann weniger... Z.B. mit leckereien gefüllte klopapierrollen die zusätzlich mit zewa ausgestopft sind...

      Sonst gibts nur noch die Möglichkeit in meinen Augen... Gitterkäfig eintauschen gegen Aqua/Terra.

      Aber wie gesagt... mach dir keinen Kopf ;) schau dases ihm so gut geht... Glaub es gibt fast keinen Hams der nicha n den stäben hochklettert... und sie lasse4n sich grundsätzlich fallen. :rolleyes:
      Ganz liebe Grüße von
      :larifari:
      :love: & dem Knutschkugelteam :love:
      :hzwinker: Robbi Roborowski
      :hzwinker:
      &
      :reiten1: Capri :reiten1: