Hamster sitzt nur zitternd im Rad beim Auslauf ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamster sitzt nur zitternd im Rad beim Auslauf ...

      Hallo zusammen,

      ich hab ja den süßen Dschungaren Pooh von der Hamsterhilfe. Er kommt aus einer Gruppenhaltung mit drei Männchen und Dauerauslauf. Dort wurde er am Auge verletzt und gebissen.
      Nun ist er ja schon ein Weilchen handzahm und ich wollte ihm den geforderten täglichen Auslauf geben (zu seinem Gehege, welches ca. 11600 cm2 groß ist).

      Beim ersten Mal ist er einmal die Umrandung abgelaufen und dann saß er sehr lange unter einer Brücke und war am zittern. Nach 30 min hab ich ihn wieder reingesetzt. Danach habe ich ihn an zwei Tage nicht länger als 2 Sekunden gesehen, er hat sich immer sofort versteckt, wenn ich ins Zimmer gekommen bin. Natürlich wollte ich nicht aufgeben und beim nächste Mal, hat er sich sofort ins Laufrad gesetzt und auch nur gezittert. Wieder war er ganz scheu ... beim nächsten Versuch das Gleiche ...

      Heute habe ich ihn im Hamstertaxi gewogen (welches ihn zum auch Auslauf bringt) und er war total panisch. Nach dem Wiegen wieder ins Gehege und alles war wieder gut.

      Am Anfang hatte ich mit der Vermittlung gesprochen und sie meinte das die Haltung nur so lange gut ging, weil die Hamster sich aus dem Weg gehen konnten. Ich glaube er hat Angst, dass da wer kommt und ihn beisst.

      Ich möchte ihn aber nicht jedesmal stressen, er wirkt danach auch nicht grade glücklich ;( Auf meinen Beinen läuft er sehr sicher, oder er schnüffelt auch an meiner Nase oder an den Haaren wenn ich nah an die Klappe des Geheges gehe. Aber sobald wer anders den Raum betritt oder er in den Auslauf kommt ... Panik ...

      Wie gehe ich nun damit um?
      Viele Grüße
      Katrin und der Pooh (Bär)
    • Wenn er im Auslauf Angst hat - würde ich ihn damit momentan nicht weiter damit *stressen*

      Es nutzt ja nichts, wenn er Auslauf bekommt...........der für ihn gar kein Auslauf ist :S weil er Angst hat

      Dann laß ihn sich lieber weiter eingewöhnen, sein tolles großes Gehege nutzen und Deine Zuwendung genießen......wenn er auf Dir und Deinen Beinen rumläuft, dann nimm ihn einfach dafür raus...
      laß ihn auf Dir ein wenig rumlaufen

      An die *Andere-betreten-den Raum-Sache* muß er sich gewöhnen....wenn nur DU weiterhin den Raum betrittst, wird es so bleiben - denn er lernt ja nicht, dass zum Beispiel der NG ihm nichts *tut*

      Festen Daumendrücker Euch Beiden
      Sina
      Man hat nicht ein Herz für Menschen - und eins für Tiere
      Entweder man hat eins - oder man hat keins !
    • Hallo,

      bei meiner Hybride Maiki war es ähnlich. Sie war auch sehr zahm und sehr lebhaft und kam gerne heraus, aber nur mit enger personeller Begleitung. Ich hab sie z.B. auf meinen Schreibtisch gesetzt und musste nicht mal aufpassen, dass sie an den Enden herunterfällt, da sie nie weit gegangen ist, sondern immer kam und auf mir klettern wollte.
      Als ich sie einmal in meinem kleinen Bad auf den Boden gesetzt habe, war sie auch total panisch, dass ich sie einfangen und wieder ins Gehege setzen musste, damit sie sich beruhigen konnte.
      Dass sie den Auslauf dann doch liebgewonnen hat, kam von jetzt auf gleich. Ich hab mich ab und zu mit ihr auf den Boden gesetzt und sie lief irgendwann einfach weg. Auch heute, ca. ein Jahr später, ist die Maus noch sehr anhänglich und kommt immer angelaufen, beschäftigt sich gerne mit mir (klettern, aber auch einfach auf mir sitzen).
      So ein Gehege mit solchen Traummaßen biete ich ihr aber leider nicht, da ist für so ein lebendiges Tier der Auslauf schon wirklich Pflicht.

      An die gewöhnlichen Alltagsgeräusche wird sich Pooh schon gewöhnen; er kommt ja auch nicht drum herum. Bei Maiki hat die Eingewöhnung länger gedauert, als bei meinem Goldhamster Pepino.

      Schöne Grüße
      Die Sternchen Toby, Maiki :hamstergrins: und Pepino? --> hier klicken
      "Ich werde ihn Schwibbel Schwabbel nennen und er wird mir gehören er wird mein kleiner Schwabbel sein"