Hamsterfotos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamsterfotos

      Hallo.
      Hab da ein kleines Problem.
      Hab in meiner Vorstellung ja angekündigt, dass ich bemüht bin schnellstmöglichst Fotos von Viktor hier reinzustellen.
      Jetzt gehört aber Viktor zu den Hamstern, die sich erst später am Abend blicken lassen und dann ist es bei mir auch nicht mehr so hell.
      Hab dann auch Fotos ohne Blitz gemacht und die sind auch recht schlecht, weil zu dunkel.
      Mit Blitzlicht Fotos zu machen habe ich mich bis jetzt nicht getraut, weil ich dachte, dass das Blitzlicht vielleicht zu grell ist oder so.
      Will ihn ja auch nicht unter Schock setzen.
      Ist das so oder brauch ich mir da keine Sorgen zu machen? ?(
      Alles Liebe
      Tinka
    • Also ich habe in verschiedenen anderen Hamsterforen gelesen, dass es den Hamstern nichts ausmacht mit Blitz fotografiert zu werden. Ich stand nämlich anfangs vor dem selben Problem. Inzwischen fotografiere ich mit Blitz, aber nicht zu viele Bilder auf einmal, weil wer weiß hinterher ist es doch schädlich für die kleinen Fellnasen... Immer nur so 3 bis 4.
      Liebe Grüße

      Bia, Chita und der Hahn im Korb - Nick :kuss:

      ------> biaswelt.blog.de/ <------
    • Meine Hamster hatten alle keine Probleme mit dem Blitz. Entweder sie haben ihn gar nicht beachtet oder sie wurden darauf aufmerksam und haben neugierig geschaut.
      Natürlich könnte es passieren, daß sie sich maaal erschrecken, aber ich denke, so schnell geht das nicht. Außerdem kann es passieren, daß man mit einer schnellen Bewegung auch ein Hamsterchen erschreckt. Ohne Absicht.

      Gruß
      Alice
      Ideale sind wie Sterne: wir erreichen sie niemals,
      aber wie die Seefahrer auf dem Meer, können wir unseren Kurs nach ihnen richten.


      LG
      Alice
    • Unser Zwerg lässt sich durch das Blitzlicht auch nicht weiter stören, ich schaue immer nur, dass ich einen Abstand von ca. 1 m einhalte, denn so kenne ich das von den Vöglis, dann macht ihnen das Blitzlicht nicht wirklich was aus und schadet auch nicht den Augen...
      Liebe Grüße von Nadine, Buddelkönig "Sir Edward der I. (Eddy)" und Robo-Flitzer "Winja"
      In traurigen Gedenken an unseren Spitzensportler "Little Joe", der uns leider am 30. August 2009 im Alter von 2 Jahren und einem Monat für immer verlassen hat ;( Kleiner, wir werden dich nie vergessen ;(
    • Ich habe da am Anfang auch bedenken gehabt, deswegen sind die ersten fotos von Houston auch ohne blitz.
      Aber als ichs mal getestet habe, habe ich gemerkt ,dass es ihn nicht stört.
      Nach ein paar tagen würd ichs einfach testen, mit gebührendem abstand und dann zoomen :huh: