Zwei fragen zu meiner Hybridin...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zwei fragen zu meiner Hybridin...

      Hallo, ich hab zwei Fragen zu meiner Hybridin. :) Sie ist jetzt schon seit einiger Zeit bei mir und war am Anfang sehr scheu, da sie auch noch jung war, mittlerweile ist sie aber schon total aufgeschlossen und ich merke, dass sie total neugierig ist (im Gegensatz zu meinem Goldi, der ignoriert mich sturr :D ).
      Meine erste Frage wäre: Die Kleine nimmt aus meiner Hand schon gerne Leckerchen, auch wenn ich die auf die Hand lege kommt sie schonmal ein bisschen drauf gekrabbelt. Aus Neugier knabbert sie aber meistens meine Finger an, klar, ist ganz natürlich, weil sie testen will ob man das vernaschen kann :biggrins:
      Ich frage mich nur, wie ich ihr das abgewöhnen kann, oder ob sie das irgendwann von alleine merkt? Normal stört mich das ja garnicht, aber wenns dann schonmal mehr zwickt zucke ich mit der Hand , und sie kriegt dann natürlich auch nen Schrecken...
      Zweite Frage: An Leckerchen ist meine Maus immer interessiert, aber ich habe das Gefühl aus ihrem Rodipet Futter pickt sie fast nur die Mehlwürmer und ein zwei Körner raus, der Rest bleibt liegen. Bin das von meinem Goldi, der immer alles wegputzt und bunkert garnicht gewöhnt :ichnein:
      Ihr Gewicht sieht aber sehr gesund aus, ist nicht grade abgemagert, die junge Dame. Aber immer nur Leckerchen sind auch nicht gerade gesund... Sollte ich das Futter wechseln? Oder fressen Zwerge allgemein nicht so viel?

      Danke & LG :klatsch:
      Im :herzhuepf: - Ben, Esme, Tahlly, Pepper & Muffy

      :kerze1:
    • Also mein Hybrid wollte auch immer meine Finger vernaschen :D
      Irgendwann hat sie es dann aufgegeben. Glaub so nach einem Monat.

      Ich hatte das Futterproblem lange Zeit mit meinem Robo.
      Ich habe ihr einfach keine Leckerlies mehr gegeben. Und siehe da: Plötzlich war das Trockenfutter weg^^
    • Mein erster Hamster, Teddy (Teddyhamster) hat mich einmal in die Finger gezwickt; wohl aus Neugierde. Habe ihn einmal etwas mit dem Finger weggestoßen; dann war Ruhe. Mein Dsungare Mika hingegen hat mir immer in die Finger gebissen und dran gezogen; denke, dass er raufen/spielen wollte. Manchmal hat er sich so verbissen, dass ich den Finger hochheben konnte und der Hamster hing dann in der Luft (knapp über dem Boden ;) ). Das habe ich aber auch geduldet und mitgemacht. Wenn er mich zu fest gebissen hat, habe ich ihn auch bsichen weggeschubst, dabei vielleicht ab und an noch was gesagt. Einmal habe ich ihn wohl beim raufen aus versehen auf den Rücken gedreht-da hat er aber geschrieen ^^ . Dann war immer erstmal Ruhe für kurze Zeit.
      Wenn es zu heftig wird, auch erstmal einfach die Hand wegziehen; dann merkt er: Mache ich zu wild, geht sie weg.


      :hlaugh: Liebe Grüße :dsungi: