Träumen Eure Hamster?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Träumen Eure Hamster?

      Hallo,


      ich habe ja schon einige Beiträge gelesen, so ihr von euren Hamstern schreibt, die komische Geräusche machen.


      Meine Moja macht komische, quietschende und pfeifende Geräusche beim Schlafen. So würde ich die Geräusche beschreiben.
      Beim ersten Mal hatte ich direkt Angst, dass es ihr nicht gut gehen würde und habe sie geweckt. Sie hat mich aber nur total verschlafen
      angeschaut -so in etwa: Was willst du denn um diese Zeit von mir?? - Hab sie dann weiter beobachtet, aber es ist alles in Ordnung mit ihr.


      Diese Geräusche macht sie jetzt öfters beim Schlafen. Träumt sie vielleicht? Haben eure Hamster das auch?


      LG

    • Huhu,

      mein leider verstorbener Hummel , ein Campbell, hat auch sehr intensiv geträumt. Ich war auch beim TA, aber der konnte nichts feststellen. Hummel ist fast zwei geworden und hat jede Nacht geschnarcht, dass sich die Balken biegen und manchmal auch gequietscht.
      Mein Eimerhamster Omega Mc Kilroy (aus dem Koblenzer Notfall) hat die ersten Tage nach Einzug nachts gequietscht beim Schlafen. Das ist aber nach drei Tagen vorbei gewesen.
      Ich denke mittlerweile schon, dass Hamster träumen und auch im Wachzustand ein großes Lauterepertoire haben. Das sehe ich an meinen beiden MHs, beides totale Quatschebacken
      Herzliche Grüße,
      Anne


      "Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm" (Alfred Buckowitz).
    • Also Ruby träumt wirklich viel.
      Tagsüber macht es Geräusche aus dem Haus und wenn sie nachts mal einschläft (das kommt so nach 2-3 Stunden Laufrad mal vor ;) ) dann kuschelt sie sich ins Laufrad und macht laut Geräusche. Die ersten Male war ich ähnlich beunruhigt wie du. Aber nachdem ich sie 2 mal geweckt habe und sie jedes Mal mich angeschaut hat, als ob ich nicht ganz dicht sei sie aus ihrem Laufradschlaf zu wecken :schmoll: , denke ich auch dass alles in Ordnung ist. Solangs ihr dabei gut zu gehen scheint...
      Die Geschichte von unserem knuffigen kleinen Mann R.I.P.
      Hagen ist da!

      Die Geschichte von unserer kleinen Randalequeen...R.I.P.
      Die zu schlaue Randale Lady

      Unsere kleine Kapitöse:
      Kapitän gesucht, Hamster gefunden....
    • mein Samir brüllt auch im Schlaf rum, dass ich Panik bekomme, ein Gequietsche und Gejammer ist das
      So ging mir das anfangs auch und hätte es nie erwartet. Wobei das Schnarchen doch überwogen hat. Doch das war in einer Lautstärke, hätt ich nie von so einem kleinen Wesen erwartet! Da war ein halbes Sägewerk im Häuschen!

      Im wachen Zustand sind meine Goldis mindestens genauso Plaudertaschen, das ist so ulkig , weil ich auch zweimal deswegen zum TA bin, Panik in Richtung Lungenentzündung und was man sich als KG so dazu ausdenkt.
      Im Endeffekt war kein Schnupfen, Lunge frei und einfach nur Gequassel, ähnlich wie die KG :whistling:
      Herzliche Grüße,
      Anne


      "Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm" (Alfred Buckowitz).
    • Mein Hamster schnarcht auch. Und das nicht gerade leise. xD Hatte ihn damals gerade 2 o. 3 Wochen, da hörte ich ganz seltsame Laute aus seinem Haus. Bin total erschrocken zum Aqua, hab das Haus aufgemacht und wie meine Vorschreiber wurde ich ganz verschlafen und genervt angeschaut. ;) Ich denke schon, dass auch Hamster träumen, Hunde träumen ja auch, wieso dann nicht auch Hammis? :)
      Meine Wuffis Bautzi und Dolly ganz tief im Herzen. RIP
      :trauer2:
      Die Goldis Rudi, Chipsi, Buddy, Teddy, Max Hayden, Lady Lulu, Shaldon Xenor, Willi Mit und Chili McMarple ganz tief im Herzen. RIP
    • @ Fine: Das kann vielleicht auchw as mit den Lungen sein, das Schnarchen.
      ich komme darauf, weil es bei meinem Blacky (Goldhamster) so war: er hat von anfang an geschnarcht, sonst normal geatmet. Als er 8 Monate alt war, bemerkte ich, der scharcht aber auffällig laut, da wirkte er schlapp, machte das Geräusch erstmals, obwohl er wach war.
      TÄ gab ihm Medikamente, aber was auch immer es war-in der Nacht wurde der Atem schwächer und schwächer und irgendwann zwischen 2Uhr nachts und 7 Uhr morgens ist er gestorben ;( . Was es war, weiß ich bis heute nicht.


      :hlaugh: Liebe Grüße :dsungi:
    • Er macht das ja nicht immer. Hab es jetzt auch schon ewig nicht mehr gehört. Aber ich werde wahrscheinlich eh die nächsten Tage mal zu meiner TÄ gehen wegen meinem Hund und da nehme ich ihn denke ich mal mit. Dann kann sie sich den Kleinen mal anschauen.
      Meine Wuffis Bautzi und Dolly ganz tief im Herzen. RIP
      :trauer2:
      Die Goldis Rudi, Chipsi, Buddy, Teddy, Max Hayden, Lady Lulu, Shaldon Xenor, Willi Mit und Chili McMarple ganz tief im Herzen. RIP
    • Fine schrieb:

      Mein Hamster schnarcht auch. Und das nicht gerade leise. xD Hatte ihn damals gerade 2 o. 3 Wochen, da hörte ich ganz seltsame Laute aus seinem Haus. Bin total erschrocken zum Aqua, hab das Haus aufgemacht und wie meine Vorschreiber wurde ich ganz verschlafen und genervt angeschaut. ;)

      Dass Hamster wirklich schnarchen können, habe ich noch nie gehört, aber finde ich ja lustig :girliekaputtlachen: Wieder was dazugelernt ;) Bei mir hat nur mein 1. Goldhamster Carlie im Schlaf des Öfteren gequiekt. Ich hatte mir damals schon immer gedacht, dass er bestimmt träumt.