Hybrid-Dame um die 20 gramm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hybrid-Dame um die 20 gramm

      Hallo meine Lieben,

      ich habe meinen Hamster letztens gewogen und festgestellt, dass sie ca. 20 gramm wiegt. Das kommt mir so wenig vor...
      Sie ist aber ein guter Esser...
      Ist das Gewicht schon zu niedrig?
      Seit sie so wenig wiegt ist sie auch super agil. Sie wuselt den halben Tag durchs Aqua und auch im Auslauf wuselt sie schnell und viel?
      Günther, Fluse und Cookie - live hard, die young - im Herzen :hamsterrollen:


      Grüße aus Wuppertal vom Rappelkind
    • Das Gewicht bei Hybriden ist sehr unterschiedlich. Ich hatte eine mit einem Normalgewicht von 32gr. und einem Wintergewicht von 24, da sah sie dann auch zart aus, aber nicht mager. Im Endeffekt kann man meiner Erfahrung nach kaum etwas an dem Gewicht machen, solange man eh ein ordentliches Futter gibt. Natürlich ist es absolut in Ordnung, ein paar Fettlieferanten mehr zu geben, die müssen dann aber auch gefressen werden ;) Du könntest z.B. Mehlwürmer als Eiweißlieferanten geben, die haben mehr Fett als die anderen (Grillen o.ä.) und sind für die Zwerge meist das Leckerchen schlechthin.
      Auch ein paar Sonnenblumenkerne außer der Reihe schaden nicht oder du gibst einfach fetthaltige Saaten mit ins Futter, z.B. Sesam und Leinsamen, die bekommt man in vielen großen Supermärkten, bei DM und in Bioläden.
    • Also, 20 g finde ich persönlich für einen Hybriden doch etwas zu wenig. Du solltest vielleicht versuchen auf mindestens 35-40 g hochzukommen, dann hast Du im Falle einer Erkrankung noch Platz nach unten. Zu fett ist nicht gut, zu dünn aber wohl auch nicht. :)
    • Jedes "zu" ist schlecht. Zu dick ist genauso schlecht wie zu dünn, es schadet dem Körper. Das Problem ist, dass man an einem Normalgewicht, das sehr niedrig liegt, einfach nichts machen kann und da hilft es dann wenig, wenn man sich bekloppt macht, man müsse den Hamster mästen. Man sieht es doch beim Menschen genauso: da gibt es welche mit einem niedrigen Normalgewicht, die auch bei mehr Nahrung nicht zunehmen und welche mit einem höheren Normalgewicht.
    • Hallo

      Meine Angel wiegt auch nur 26-27g, ich verwöhne jetzt mit Leckerchen (Nüssen), aber sie sammelt eh mehr, als sie isst. Aber besser verwöhnen dürfen, als aufs Gewicht achten ;). Mein Mika hat es (Dsungare) auf 67g gebracht, da hatte man was in der Hand, aber ich fand ihn nicht moppelig-schwere Knochen und so ;) .
      Trotzdem:

      Nischo schrieb:

      dann hast Du im Falle einer Erkrankung noch Platz nach unten.
      Deshalb bin ich auch dafür, lieber bischen mehr als exaktes Traumgewicht, bei so kleinen Mengen, wie Hamster sie wiegen, ist so schnell viel zu viel Reserve aufgebraucht.


      :hlaugh: Liebe Grüße :dsungi: