Wirklich ein Campbell oder eher ein Robo und wie erkennt man das Geschlecht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wirklich ein Campbell oder eher ein Robo und wie erkennt man das Geschlecht?

      Ich komme mir ja etwas schlecht vor, gestern ist mein Hamster erst von mir gegangen und heute habe
      ich im Tierheim einen kleinen Hamster gefunden der schon einen Monat wartet. Er kommt wohl aus schlechter Haltung,
      ein anderer Hamster der Art war schon vermittelt. Wie alt (geschätzte 3 Monate des Tierheims), welches Geschlecht
      und die Art scheint nicht ganz eindeutig zu sein. Erhalten habe ich ihn als Campbell, aber der schaut 1A wie ein Robo aus, so
      klein und flink wie er ist. Nur keine Ahnung wie ich das Geschlecht herausfinde. Zumindest war er in einem kleinen Plastikkäfig dort
      seit fast vier Wochen im Heim und halt kein Badesand... Ich konnte nicht anders, ich musste ihn einfach mitnehmen. Eigentlich
      wollte ich etwas warten. Kleiner Sirius verzeih mir. :(

      Könnt ihr mir helfen was er ist? Unisex heißt er oder sie nun Sammy :rolleyes: Und bewohnt das natürlich desinfizierte und neu eingerichtete Aqua mit
      Robowheel ;)








      LG Christiane

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amalthea ()

    • Hi,

      finde es schön, das Du einem kleinen Notfellchen ein Plätzchen gibst. :)
      Glaube dein Sirius wäre auch damit einverstanden...

      Also vom Bild her ist es ein kleiner süßer Robo :thumbup:
      Das Geschlecht zu bestimmen wird so etwas schwer.
      Liebe Grüße
      abby
    • Danke Krümel, das habe ich mir gedacht dass er oder sie kein Campbell ist, auch vorne hat er/sie viele weiße Haarbüschel und der fehlende
      Aalstrich, ich wollte die Vermutung nur nicht im Tierheim laut äußern...

      @abby
      Ich habe einfach ein schlechtes Gewissen, obwohl ich mich über ihn oder sie freue. Und ich finde es ist wirklich ein hübscher Robo. Einen Robo hätte ich sowieso gern mal irgendwann gehabt. Ich hoffe nur, dass
      alles richtig eingerichtet ist. Ich bin eigentlich von einem Campbell ausgegangen, aber es gibt viel zum Wühlen, da er/sie gerne buddelt und viel Sand und das Robowheel passt (wurde schon getestet) und gerade liebt Sammy die neue Tonröhre die im Streu verbuddelt ist.

      Sammy versteckt sich noch und ist sehr scheu, wäre ich wohl auch. Vlt habe ich die nächsten Tage Glück ein Foto von der Rückseite machen zu können :)
      Von hinten habe ich bisher nichts gesehen, vlt habe ich Glück und nach der
      Phase wo er/sie (ich tippe irgendwie auf ein Mädel, keine Ahnung warum) sich eingewöhnt hat in sein/ihr neues Reich, kann ich sie/ihn etwas anlocken.
      So wuselig wie Sammy ist, wird es aber wohl eher schwer sie/ihn erstmal zu fassen zu bekommen.

      LG Christiane
    • Hallo Christine,

      schön das du dem Robo ein neues Zuhause bietest und ich wette mit dir, Sirius ist damit einverstanden.

      Ich würde auch gern noch wen aufnehmen, aber ich bin noch nicht soweit, ich trauer immer noch sehr um Willow. Der eine kann´s der andere nicht.
    • @Willow's KG
      Bei mir ist das seltsam, ich bin noch immer traurig, gleichzeitig nimmt es mir etwas die Trauer Sammy
      ein neues schönes Heim anbieten zu können. Ich denke irgendwie dass das bei jedem anders ist und befürchte
      dass viele das auch nicht verstehen werden warum heute schon jemand neues eingezogen ist. Aber nachher wäre
      der in einen Plastikkäfig vermittelt worden :S
    • süßer kleiner Robo-Schatz :love:


      es ist immer traurig wenn ein geliebtes Tier stirbt, egal ob es plötzlich kommt, oder schleichend. Ich kann dich sehr gut verstehen :troest1:

      Nach Snuggles Tod stand für meinen NG und mich schnell fest dass das Terra zügig wieder einzugsfertig gemacht wird für ein anderes Notfellchen
      Snuggles ist freitags über die RBB gegangen und bereits Sonntag hatte ich die Zusage für Balin bekommen

      ich bin sicher auch Sirius ist damit völlig einverstanden das sein Testament erfüllt wird - und wenn es halt so schnell geht dann ist das eben so!

      Sammy ist dir sicherlich sehr dankbar aus dem Plastikknast raus zu sein
      Lieben Gruß
      Nicole mit Roboline Gioia :hamsterknuddeln:
      und Sandro und Pascha :katze: :katze:

      und mit sieben süßen Nasen hinter der :rbb:
    • Hallo Christiane,

      wie Du schon sagst,muss das jeder selber wissen. Ich finde es absolut ok, war doch eine spontane Bauchentscheidung und hilft einem anderen Notfellchen.

      Sirius versteht das bestimmt und der/die Kleine ist ja wat süüß.

      LG, Perdita-Ulrike
      LG, Perdita Ulrike


      Spring und lass Dir auf dem Weg nach unten Flügel wachsen (Ray Bradbury)
    • Hallo Christiane,

      herzlichen Glückwunsch zu Deinem süßen Robo-Neuzugang :love: !

      Ich finde es nicht schlimm, wenn Du nun schon einen Tag nach Sirius Tod einem neuen Notpuschel sein Testament antreten lässt. Manchmal kommt es halt anders, als geplant. Und Sirius findet es bestimmt schön , dass sein Heim und seine "Möbel" wieder eine kleine Nase glücklich machen. Du vergisst ihn deshalb ja nicht oder tauschst ihn aus, er bleibt immer Dein Sirius und wird unvergessen bleiben. Und für Sammy zählt ja jeder Tag, und um so mehr glückliche dabei sind, umso besser!

      Als mein Momo starb, habe ich auch sehr schnell das Aqua wieder neu besetzen wollen, ich glaube, ich habe Cormia auch schon am 2. Tag danach hier gefunden. Und ich wusste, dass Momo das gutheißt! Und ich finde, Du hast Recht, ich fühlte mich auf eine Art sehr dadurch getröstet, dass ich wusste, sie zieht bald ein, gerade so, als ob Momo mich dahin geleitet hat.....Hört sich vielleicht blöd an, aber so habe ich es empfunden. Und jeder geht halt anders mit seiner Trauer um.

      Ich wünsche Euch eine schöne, lange und gesunde Zeit zusammen, Dir und Sammy!

      Ach so, ich glaube, ich würde es dem Tierheim aber mal mitteilen, dass es sich definitiv um einen Robo handelt, denn so haben sie etwas dazu gelernt für das nächste Mal. Vielleicht können Sie sich hier im Wiki ja mal anschauen, wie die einzelnen Zwerge im Detail aussehen, damit nicht mit falschen Vermittlungsvoraussetzungen vermittelt wird. Kann man ja alles nett rüberbringen ;)
      LG Patricia
      mit
      Knut, Melody, Peterchen, Wolke, Tara, Lolly, Fleur, Prof. Dr. Dr. Karl-Friedrich Boerne, Filou, Charlie und April
      und den Rennmäusen Linnea und Coco


      ;( und 83 weiteren im <3

      Solange Du kein Tier geliebt hast, wird ein Teil Deiner Seele nie erwachen.
    • @Momo
      Das hast du lieb gesagt. Er/sie war gestern Nacht sehr aktiv im Rad. Ich glaube ein Nicht-Hamsterfreund versteht das nicht,
      aber ich konnte so gut schlafen als ich das Radgeräusch wieder hörte...
      Frischfutter hatte ich bei ihm auch nicht gesehen im Stall im Tierheim (ich hoffe es war einfach nur nicht da) und im Napf waren fast nur Pellets und Johannisbrot, ich hoffe
      da war ursprünglich noch was anderes drin (und eine Packung Rennmausfutter stand daneben, da hoffe ich dass das für die anderen
      Heimbewohner war). Sammy hatte vorher eine Tränke, den Wassernapf aber sofort angenommen. Die Tränke die ich vorsorglich mit reingestellt hatte, hat Sammy nicht mal angesehen :D Das mit dem Robo habe ich mich nicht getraut, meine Fragen seit wann er da ist (wegen Trächtigkeitsmöglichkeiten, wenn
      man das Geschlecht nicht weiß) usw. wurden nicht sehr gut aufgefasst. Ich finde schon, dass man als zukünftiger Halter das wissen sollte.
      Auch ob die vorher zusammengehalten worden (ich nehme an, dass der zweite auch ein Robo war), konnte mir nicht gesagt werden.
      Fairer Weise muss ich aber sagen dass die zuständige Kleintierdame auch krankheitsbedingt nicht da war. Die Gurke und Zucchini fand Sammy bei mir anscheinend
      toll, ebenso das Hybridenfutter und die angebotenen Gammarus. :) Sammy ist ein kleiner Staubsauger, bevorzugt zur Zeit als Haus wohl eine Tonröhre die
      ins tiefe Streu geht wo gebuddelt wird. Mal sehen wann ich Sammy wiedersehe. Ich würde gern ab und an über ihn/sie berichten, auch wenn Sammy nicht aus der
      Region ist, kein kleiner NRW-Notfall und ich auch nicht aus NRW bin. Aber ich mag das Forum sehr und lese immer fleißig mit wenn ich gerade nichts zu berichten habe :love:

      LG Christiane
    • Amalthea schrieb:

      Das hast du lieb gesagt. Er/sie war gestern Nacht sehr aktiv im Rad. Ich glaube ein Nicht-Hamsterfreund versteht das nicht,

      aber ich konnte so gut schlafen als ich das Radgeräusch wieder hörte..
      Völlig normal und mit ein grund, warum hier immer echt schnell ein neuer Hamster einzieht. Diese Stille ist unerträglich.
      Als mein Hund Rufus im Februar 2007 gestorben ist, hatte ich ja erst einmal gar kein Ter mehr im Zimmer, das war echt grausam. Ich freue mich auch heute noch, wenn unser Lino ab und an hier übernachtet.
      Bei mir zog nach dem Tod meines ersten hamsters Teddy auch direkt am nächsten Tag die kleine Leila ein (damals noch Zooladen). Als mein vierter Hamster vestorben war, hatte ich gesagt es reicht, ich warte jetzt, bis endlich mal einer im TH sitzt und wollte so etwas Abstand. Pro Forma habe ich nachgesehen und jetzt, ausgerechnet jetzt, guckte mich auf der Homepage der kleine Mika an und ich hatte ihn direkt für Montag reserviert.
      Dann wollte ich est mal pause machen, hatte abe gleichzeitig irgendwie neue Sachen bestelt und mir den Wurf bei HiN angesehen aus dem Samir stammte :D . Und noch während Samir so krank war mit dem Abszess, an dem er mit 8 Monaten dann ja auch gestorben ist, war ich in den Kleinanzeigen unterwegs (eigentlich, um sie ins große Forum einzustellen) und dabei waren eben auch 8 Hamster. Die Info kam dann, da sitzt nur noch eine, aber keiner holte Angel raus und dann verstarb Samir ja nach ein paar Tagen...der Rest ging sehr schnell^^.


      :hlaugh: Liebe Grüße :dsungi:
    • Hi,

      ich weiß nicht, ob es wirklich was bringt, die MA im Tierheim zu informieren. Ich hab mir da in Bezug auf Hamster und Kaninchen schon 2 mal böse einen abgeholt.
      So nach dem Motto, wir haben hier ausgebildete Kräfte und sie müssen uns ja mal gar nix sagen....
      Hatte in beiden Fällen gut 1,5 Std an den Mails "rumgefeilt", um keinem auf die Füße zu treten,aber die ham Tierpfleger gelernt...
      "Wir haben hier zwei weibliche Hamster und die lieben sich seit kleinauf, es gibt immer mal Ausnahmen und wir kennen uns da aus.....," die eine saß in der Ecke und die andere war ziemlich verbissen

      Letztendlich weiß ich aus der Kaninchenhaltung, das da Leute rumlaufen, die absolut keinen Plan haben, sie lieben die Tiere wirklich, sind aber vollkommen planlos
      und wenn Du ein Tier da rausholen willst, sag ja und amen und mach dann, wie Du meinst.
      Das hilft zu guter Letzt allen, sie ham ein Tier vermittelt, Du hast es aufgenommen und alle- vor allem das Kleene- sind zufrieden.
      Da ist kein Geld für qualifiziertes Personal vorhanden und gute Tierheime sind leider in Deutschland eine Ausnahme.
      LG, Perdita Ulrike


      Spring und lass Dir auf dem Weg nach unten Flügel wachsen (Ray Bradbury)
    • Amalthea schrieb:

      Ich würde gern ab und an über ihn/sie berichten, auch wenn Sammy nicht aus der
      Region ist, kein kleiner NRW-Notfall und ich auch nicht aus NRW bin.

      Na, meinste das stört wen? Also ran an die Tasten :) (Ich glaube, hier gibts einige, die nicht aus NRW kommen.... ;) )

      DsungiMika schrieb:

      Diese Stille ist unerträglich.

      Du sprichst mir so aus der Seele... Hamstergetrampel muss nachts einfach sein! :love:

      Kathi
      Man kann nicht alle retten, aber das ist kein Grund nicht beim Ersten anzufangen!