Schutz für den Freilauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schutz für den Freilauf

      Hallöchen,

      ich wollte mal kurz einen Tipp geben, wie man den Freilauf sichern kann. Mein Mann hatte da eine tolle Idee. Wir haben einfach Spanplatten aus Pappelholz in die Türzargen eingesetzt. Die sind 30 cm hoch. Gut zum Drübersteigen aber zu hoch für kleine Hamster. :hcry:

      Damit die Türen keine Kratzer kriegen, haben wir einfach kleine Filzplatten an die Ecken geklebt. Muss man manchmal mit Faserband oder so fixieren. Ich hoffe auf den Bildern könnt Ihr das sehen. :pst:

      Wir haben dadurch die Möglichkeit, unserer Emma einen großen Auslauf zu gönnen. :applaus:

      Vielleicht kann das ja auch jemand gebrauchen.

      Liebe Grüße

      Anke

      :hgrins:



      Ups, das mit den Bildern klappt gerade nicht, die sind alle zu groß. Hat jemand einen Tipp?

      Vielen Dank für den Tipp...........ich hab es geschafft

      Liebe Grüße
      Puck
      mit Lucy und Lotta

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Puck ()

    • Das haben wir am Anfang auch gedacht, dass mit der Höhe. Die Küchenabsperrung ist 50 cm hoch. Danach sind wir auf 30 cm runtergegangen. Wir haben auch nur Mittelhamster gehabt. Selbst Lola als Riesin ist über 30 cm nicht rübergekommen. Die Platte ist ganz glatt. Da hat die Kleine nichts, um sich dranzuhaken oder festzuhalten. Wenn Dein Hamster Hochsprung kann, kannst Du die Messlatte natürlich höher ansetzen. sicher ist sicher. :applaus:

      LG Anke
      Ach so, noch ein Bild von Emma mit neuem Anlauf!!!!
      Liebe Grüße
      Puck
      mit Lucy und Lotta