Nagerterrarien/-aquarien "Glas Klinkhammer" in Bottrop

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Linea,

      die Terras sind oben offen, ob du eine Abdeckung (Glasfassung mit Gitterdraht) dazu bestellst, oder eine Abdeckung selbst baust (Holzrahmen mit Kaninchendraht), bleibt die überlassen.

      Auf Seite 2 hier im Thread z.B. gewinnst du einen Eindruck: Beispiel Terra / Abdeckung


      Bauanleitungen für Abdeckungen findest du z.B. hier: Bauanleitung Abdeckung fürs Gehege

      Auch hier gibt es einen Deckelbauplan: Deckelbauplan
      Liebe Grüße, Eva mit Robo Minino, Fehra, und Hybridin Dalia
      Patenpuschel: Grisu,Trudy und Filly

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Ich guck mal ob ich es nachher schaffe Fotos zu machen und einzustellen.

      Mein Goldi hat es auch geschafft ein Loch reinzumachen.

      Einfach mal überlegen wie hoch die Einrichtung ist die reinkommt und wieviel PLatz dann bis zum Deckel bleibt.
      Sonst könnte man ja auch die Gehegehöhe vielleicht etwas höher planen.

      Bei SGM habe ich mir Glasdeckel mit Lochblech machen lassen.
    • huhu - Wenn das Gehege oben offen ist, reicht die Belüftung vollkommen aus. Seitenschlitze behindern nur die Einstreuhöhe.

      Einzige Ausnahme: wenn das Glasbecken höher als die lange Seite ist, kommt von oben nicht genug an - aber so klein baut heute ja niemand mehr, zumal die Streuhöhe ja auch noch jede Menge Höhe nimmt.
      Liebe Grüße, Eva mit Robo Minino, Fehra, und Hybridin Dalia
      Patenpuschel: Grisu,Trudy und Filly

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Linessa schrieb:

      Ich finde nämlich auch das an der Seite ( oder manche haben ja sogar vorne Lochblech ) das dies irgendwie stört wegen Streu.
      ... die wurden dann entweder ursprünglich als Reptilienterra gebaut - da ist das wegen der Feuchte im Becken wichtig -, oder sie wurden für ein Regal gewünscht, dessen Einlegeboden von oben keine ausreichende Luftzufuhr garantiert.
      Liebe Grüße, Eva mit Robo Minino, Fehra, und Hybridin Dalia
      Patenpuschel: Grisu,Trudy und Filly

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Melle schrieb:

      Klinkhammer bietet jetzt oft Nagerterra mit Belüftung vorne an. Die die sich nicht so auskennen, kaufen sie evtl. sogar lieber, weil eben der Gedanke da ist dass das aufgrund der Belüftung besser ist. Das ist aber unnötig und zu dem noch unpraktisch.
      ... das ist ja wirklich blöd X/

      @Kerni: Genau solche Deckel habe ich auch - Alu-Gaze mit schwerem Glasrahmen - hatte in deinem Post oben gedacht, auch der Rahmen wäre bei dir leichter, weil aus Alu.

      Bei den neuen Komplettglasdeckeln mit Lüftungsschlitzen würde ich befürchten, dass die Belüftung nicht mehr ausreichend gegeben ist :/ (Vielleicht bietet Klinkhammer deshalb wieder mit Seitenschlitze an?)
      Ich persönlich setze da auf Höhe und schaue, dass der Deckel über die Einrichtung gar nicht erst erreicht werden kann. Nur bei meinem Robo-Aqua ist das nicht gegeben - das ist nur 40 hoch, aber die Robos waren bisher noch nicht versessen aufs Deckelknabbern.

      Suoerschöne Einrichtung übrigens :love: - ich tippe auf die "Hamsterwohnwelt" von Andrea :wolkesieben:
      Liebe Grüße, Eva mit Robo Minino, Fehra, und Hybridin Dalia
      Patenpuschel: Grisu,Trudy und Filly

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Kerni :)

      Welche Größe hat das Terra was du mit den Bildern gepostet hast? Und wie hoch ist deine Einstreukante? Das ist nun ein Terra von SGM?

      Ich bin zur Zeit im Kontakt mit SGM und habe auch Beispielbilder bekommen. Mein Mann hat noch die Frage wie die Glaskanten sind? Bei den Bildern die ich von SGM bekommen habe sieht das aus das die Glaskanten nicht glatt sind wobei ich mir nicht vorstellen kann das die sowas verkaufen wo man sich verletzen kann.

      Von Klinkhammer habe ich bisher keine Antwort bekommen.
    • Linessa schrieb:

      ich bin zur Zeit im Kontakt mit SGM
      ... habe mich oben schon gefragt - und dann vergessen im Anschlusspost nachzufragen: Wer ist SGM :gruebel:


      Linessa schrieb:

      Von Klinkhammer habe ich bisher keine Antwort bekommen.
      Bei starker Auftragslage muss man bei Klinkhammer auch einfach mal zum Telefon greifen :telefonieren:
      Liebe Grüße, Eva mit Robo Minino, Fehra, und Hybridin Dalia
      Patenpuschel: Grisu,Trudy und Filly

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Linessa schrieb:

      Kerni :)

      Welche Größe hat das Terra was du mit den Bildern gepostet hast? Und wie hoch ist deine Einstreukante? Das ist nun ein Terra von SGM?

      Ich bin zur Zeit im Kontakt mit SGM und habe auch Beispielbilder bekommen. Mein Mann hat noch die Frage wie die Glaskanten sind? Bei den Bildern die ich von SGM bekommen habe sieht das aus das die Glaskanten nicht glatt sind wobei ich mir nicht vorstellen kann das die sowas verkaufen wo man sich verletzen kann.

      Von Klinkhammer habe ich bisher keine Antwort bekommen.
      Das Terra oben ist von Klinkhammer.
      Größe 1,50x50x60
      Streukannte bis zum oberen Rand 30cm.

    • ach so, klar, der Velberter :depp: :D

      @Kerni ich glaube Linessa meint die Streukante in cm - also wie hoch genau die angesetzt wurde. Oder?

      Für meine Zwerge jedenfalls nehme ich 30 cm, das sieht dann so aus (Gehege 110x50, 60 hoch)
      Glashöhe bis zur Streukante (also Streuschutzhöhe) 30 cm

      Bei 60 cm Höhe stehen meine Abdeckungen für das Terra in der Ecke ^^
      Allerdings ist auch kein Rad mit drin (könnte aber auf der rechten Seite aufgestellt sein), weil das Rad bei permanent offenem Gehege im Auslauf steht.

      Hier ist eines mit 25 cm Streuschutzhöhe: Permlink

      Auf Seite 1 hier im Thread hat sich jemand einen Abdeckung aus Kaninchendraht mit Holzrahmen gebaut: Permlink zu Seite 1

      ZU den Glaskanten bei SGM kann ich nichts sagen - meine sind noch aus Duisburg - den gibt es ja nun leider nicht mehr - und von Klinkhammer. Insgesamt 4 Gehege - bei allen sind die Glaskanten gut geschliffen.
      Vom Velberter habe ich bisher aber auch nur Gutes gehört.
      Liebe Grüße, Eva mit Robo Minino, Fehra, und Hybridin Dalia
      Patenpuschel: Grisu,Trudy und Filly

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von liloba ()

    • liloba schrieb:

      ach so, klar, der Velberter :depp: :D

      @Kerni ich glaube Linessa meint die Streukante in cm - also wie hoch genau die angesetzt wurde. Oder?

      Für meine Zwerge jedenfalls nehme ich 30 cm, das sieht dann so aus (Gehege 110x50, 60 hoch)
      Glashöhe bis zur Streukante (also Streuschutzhöhe) 30 cm

      Bei 60 cm Höhe stehen meine Abdeckungen für das Terra in der Ecke ^^
      Allerdings ist auch kein Rad mit drin (könnte aber auf der rechten Seite aufgestellt sein), weil das Rad bei permanent offenem Gehege im Auslauf steht.

      Hier ist eines mit 25 cm Streuschutzhöhe: Permlink

      Auf Seite 1 hier im Thread hat sich jemand einen Abdeckung aus Kaninchendraht mit Holzrahmen gebaut: Permlink zu Seite 1

      ZU den Glaskanten bei SGM kann ich nichts sagen - meine sind noch aus Duisburg - den gibt es ja nun leider nicht mehr - und von Klinkhammer. Insgesamt 4 Gehege - bei allen sind die Glaskanten gut geschliffen.
      Vom Velberter habe ich bisher aber auch nur Gutes gehört.
      @liloba

      Ich hatte schon geantwortet, dass die Streukante in der Höhe 30cm bei dem Kinkhammergehege beträgt.

      Vielleicht hast du es überlesen :)

      Fotos von dem oberen Rand der Streukanten sowohl von SGM Design als auch von Klinkhammer sind auf den Fotos zu sehen.
    • Ihr Lieben,

      ich möchte mir gerne neue Terrarien anfertigen lassen, allerdings nicht unbedingt bei Klinkhammer, da ich mit der letzten Bestellung nicht ganz zufrieden war. Außerdem ist Bottrop jetzt echt eine ganze Ecke von uns entfernt und DIE Lieferkosten möchte ich nicht bezahlen, nachdem die Lieferung nach Dortmund schon um die 50€ gekostet hat :D

      Ich wohne mittlerweile in Hagen NRW - weiß da jemand, ob in der Umgebung ein guter Terrabauer ist?
      Liebe Grüße
      Sarah :hamstergrins:
    • Aaah das war der Name! Ich wusste, dass da noch einer war aber konnte auf die Schnelle in den Threads hier nichts finden. Danke @Kerni ! Hast du dir die Terras anliefern lassen oder selbst abgeholt? Nach Hagen sinds doch rund 40 Minuten, das wird wahrscheinlich nicht ganz günstig, wenn ich es bringen lasse. Ich dachte aber direkt zwei oder drei zu bestellen, vielleicht lohnt es sich dann eher.

      Pardon, gerade nochmal geschaut, wo genau die sind. Ist doch eine Ecke näher! Knapp über 30min Fahrtzeit. :)
      Liebe Grüße
      Sarah :hamstergrins:
    • SGM Terrarienbau ist prima. Und um einiges günstiger. Lieferung statt 30 nur 20 Euro und die Terras selbst auch günstiger. Ich hatte mehrfach Probleme mit den Deckeln von den Klinkhammer Terras. Die sind zu schwer durch den Glasrand und die Griffe gingen ab. Stehen im Keller rum. Von einem Terra geht die Schiebetür nicht raus und in der Schiene sitzt Sand und Streu wo ich nicht rankomme. Bei einem hat sich die Strebe oben gelöst, also das Silikon. Pauline bekommt ein grösseres Terra demnächst , da sie nicht länger wie 2 Stunden im Auslauf bleiben mag. Der Kostenvoranschlag für 1,50×50×50 war der Hammer