Ryan verhält sich komisch (gleiche Symptome wie beim Eintrag vom 15.Sept.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ryan verhält sich komisch (gleiche Symptome wie beim Eintrag vom 15.Sept.)

      Hallo liebe Körnergeberkollegen,

      ich habe ein RIESEN Problem. Ryan verhält sich seit geraumer Zeit komisch. Vor ungefähr drei Monaten begann das Ganze. Es fing damit an dass er an den Fingern knabberte wie verrückt aber nicht stark biss (hatte er bis dahin nie gemacht). Ich beobachtete dass er schwer fressen konnte also ab zum TA. Der konnte nichts feststellen. Übers Wochenende nahm er rapide an Gewicht ab, also Montags noch mal zum TA. Zähne gecheckt - alles gut. Die Tierärztin gab ihn mir wieder mit, mit einem bedauernden Blick, nachdem ich ihr verriet dass er jetzt 1 1/2 ist. Ich solle ihm noch schöne letzte Tage machen. WTF? Seitdem füttere ich Hipp Bio-Rind, lactosefreien Joghurt, Hipp Karotte, zermahlene Wallnüsse und so weiter. Er verhält sich aber weiterhin wie ein hyperaktives Kind. Rennt wie von der Tarantel gestochen durch den Auslauf. Das ist jetzt wie gesagt drei Monate schon so. Schmerzen hat er, glaube ich, nicht. Er haut auch gut beim Brei rein, aber nimmt nicht zu (aber auch nicht ab) Jetzt habe ich gleich einen Termin in der Tierklinik in Düsseldorf (am Mörsenbroicher Ei). Hat jmd. Erfahrung mit dieser Klinik oder weiß jmd. was er vielleicht haben könnte. Ich bin jetzt schon mit den Nerven runter.

      LG Rachel
    • Huhu,
      lässt sich Diabetes ausschließen? Einige Hamster sind dann so überdreht.Und auch wenn sie Schmerzen haben, kann das sein.

      Wodurch zeigt sich, dass er schlecht fressen kann? Die sollen Zähne, Maul und auch Backentaschen auf jeden Fall angucken. Auch Ultraschall/Röntgen könnte helfen die Ursache zu finden, dazu müsste man genauer wissen, woran man sieht, dass er schlecht frisst.

      Ansonsten fälllt mir zum Zwicken ein, dass manche Tiere das als Übersprungshandlung machen. Könnte das evtl. sein? Dazu müsste man die Situation genau analysieren, in der er am Zwicken ist.
      Es stellt sich die Frage, ob die Gesundheit mit diesem Verhalten zusammenhängt oder nicht.
      Herzliche Grüße,
      Anne


      "Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm" (Alfred Buckowitz).
    • Danke für die schnelle Antwort. Diabetes werde ich gleich checken lassen oder mir so einen Teststreifen mitgeben lassen - ausgeschlossen ist es noch nicht.
      Ich beobachtete, dass er seine geliebten Mehlwürmer nicht fressen kann. Die hat er immer bekommen wenn er auf die Hand gekommen ist. Ryan ist wirklich sehr
      zutraulich und ich vermute dass er frustriert ist, dass er die nicht mehr fressen kann, weil er nach dem Versuch die Würmer zu vertilgen anfängt mit dem Knabbern.
      Er beißt nicht, aber knabbert als wolle er mir etwas damit sagen. Leider wehrt er sich sehr beim Arzt... hatte schon an MRT gedacht - die Kosten sind mir egal.
      Ultraschall ist auch ne gute Lösung.
    • Ich wollte euch noch die Ergebnisse vom TA gestern mitteilen. Also... der arme Kleine hat unten überhaupt keine Zähne mehr. Wie das kam weiß ich nicht. Dadurch werden die oberen natürlich nicht mehr abgenutzt und wachsen und wachsen und wachsen. Wir müssen halt jetzt regelmäßig zum Kürzen, was jetzt aber nicht so tragisch ist. Er soll weiterhin seinen Brei zum zufütten bekommen und kleine Saatarten. Walnuss zerstampfe ich auch mit nem Löffel.
      Was mir mehr Sorgen bereitet ist die veränderte Bauchdrüse. Die ist leicht verklebt und verdickt. Weiß jmd. woher das kommen kann? Ich soll jetzt genau beachten ob er daran leckt oder sogar knabbert. In zwei Wochen soll ich noch mal hin und dann gucken wir ob sich die Schwellung vergrößert hat oder so geblieben ist oder im besten Fall zurückgegangen ist.
    • Du kannst neben kleinen Saaten auch 7-Kornbrei (für Babies) geben, verschiedene gemahlene Nüsse und Gemüsepürrees.
      Auch würde ich alle paar Tage einen winzigen Tropfen Leinöl wechselnd mit Nachtkerzenöl oder so etwas geben. Das kann man gut ins FUtter machen.

      Die Bauchspeicheldrüse kann sich bei Zwergen schon mal entzünden, gegen die Entzündung kann der TA etwas verschreiben, auch Arnica Globuli helfen, die Entzündung rauszunehmen.
      Ansonsten gut beobachten und im schlimmsten Fall kann man die Drüse auch entfernen lassen. Das ist aber jetzt natürlich noch nicht nötig.

      Bitte auf keinen Fall Kamille auf die Drüse geben, sondern höchsten mit einem Wattestäbchen und warmen Wasser ab und an reinigen, wenn sie verstopft aussieht. Aber nur auf der Oberfläche, nicht versuchen, irgendwo einzudringen.

      Entzündungen können durch verschiedene Sachen entstehen, gehe jetzt erst mal von einer harmlosen Sache aus. Damit setzt Du dich auch nicht so unter Druck. Toi toi toi
      Herzliche Grüße,
      Anne


      "Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm" (Alfred Buckowitz).
    • Ich musste den süssen lieben Ryan heute morgen leider gehen lassen. Ich wollte aber noch unbedingt schreiben, dass die regelmäßigen Tierarztbesuche zum Abschleifen der Zähne sich so dermaßen gelohnt haben. Über ein Jahr hat er noch gehabt und war fit und aufgeweckt. Ich würde es so immer wieder machen und bin so froh, dass ich ihn damals nicht aufgegeben habe.

      Die Tierärzte in Düsseldorf Bilk (Dr Nefen und Frau Witzke) kann ich übrigens nur weiterempfehlen.

      Gute Reise mein kleiner Liebling... Du wurdest sehr geliebt und wirst schmerzlich vermisst.
    • :snief: Das tut mir sehr leid, aber Du hast ihm noch eine lange, schöne Zeit verschafft und hast für ihn gekämpft, das wird er Dir nie vergessen!
      Mach´s gut, kleiner Ryan.... :traurigwink:
      :kerze: :roserbb: :kerze:
      LG Patricia
      mit
      Anouk
      Muckelchen
      Elvis
      Holly
      Urte
      Rexon
      Nina
      Knut
      Phoebe
      Piper
      Elfi

      ;( +62 weitere im <3
      Solange Du kein Tier geliebt hast, wird ein Teil Deiner Seele nie erwachen.