Umbau ZooDi® NATURA Nagerbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umbau ZooDi® NATURA Nagerbau

      Hallo :),

      wir haben seit längerem einen http://www.rodipet.de/shop/haeuser/zoodi-natura-nagerbau.html. Die Form gefällt mir richtig gut, aber ich habe ihn dann doch nicht eingesetzt, weil ich nicht sinnvoll eine Toilette unterbringen konnte.

      Aber jetzt haben wir eine Lösung gefunden durch einen Anbau. Es könnte ja sein, dass noch jemand eine Lösung sucht, darum hier die Anleitung dazu:



      und hier geschlossen:



      Bauanleitung für Rundhaus mit Toilette



      Material: 8mm Sperrholz

      Gegenüber des Einganges vom Rundhaus einen Durchgang sägen, so dass der Mittelteil zwei Eingänge hat.
      1. Das
        Rundhaus in die Ecke des Geheges stellen und ausmessen wie groß die zwei Brettchen für den Toilettenanbau sein müssen. Dabei darauf achten, dass der Anbau groß genug für die Toilette wird und zusätzlich noch etwas Platz bleibt, damit die Hamster sich umdrehen können.
      2. Die Brettchen zusägen. Die Höhe entspricht der Höhe der Wände des Rundhauses. Die Toilettenwände an das Rundhaus kleben und ggf. mit Holzdübeln zusätzlich fixieren (hängt vom Winkel ab).Das Rundhaus mit Toilette auf ein Holzbrett stellen und die Außenkonturen als Anhalt nehmen, um eine passende Grundplatte auszusägen. Diese sollte in etwa ein Dreieck ergeben.
      3. Das Haus auf die Grundplatte stellen und die Innenkontur des Rundhauses ohne den Toilettenanbau übertragen. Dies sollte grob wie eine acht aussehen. In der Toilette bleibt der Boden stehen. Dieser wird später gekachelt oder lackiert.
      4. Vor dem Aussägen mit Stich- oder Laubsäge prüfen, dass der Rand breit genug ist, damit man später die Stützen (3 Stück an den Ecken sollten reichen) ankleben oder anschrauben kann (ca. 2 cm)
      5. Nach dem Aussägen des Bodens das Haus mit dem Dach auf ein Holzbrett legen und die Kontur für den Deckel des Toilettenhäuschens übetragen. Alternativ kann man eine Papierschablone des Deckels als Vorlage anfertigen, deren Konturen man dann auf ein Holzbrett überträgt.
      6. Den Deckel aussägen und einen Holzknopf aufkleben.
      7. Passende Stützen unter die Grundplatte schrauben oder kleben und das Haus auf die Grundplatte kleben.
      8. Den Toilettenteil lackieren oder mit kleinen Fliesen bekleben.
      Deckel drauf. Fertig.
      Liebe Grüße
      Ute mit Wendy, Meggy, Dobby und Luna :kusswange:


      Am Ende wird alles gut, wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende Oscar Wilde
    • umac schrieb:

      Aber jetzt haben wir eine Lösung gefunden durch einen Anbau. Es könnte ja sein, dass noch jemand eine Lösung sucht, darum hier die Anleitung dazu:
      ... ich finde die Idee so genial - die gehört doch eigentlich mit in den Bastel-Sammelthread gepackt, oder :thumbsup:
      Liebe Grüße, Eva mit Minino und Bo, Mila & Manou, Maila & Tresh
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!