bitte helft mir sunny & ihre Alterserscheinungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bitte helft mir sunny & ihre Alterserscheinungen

      Alterserscheinungen. ...

      Hi, gut das es dieses Forum gibt.

      Unser Dsung. Zwerghamster Sunny ist nächsten Monat stolze 3 Jahre alt.
      Dementsprechend hat sie einiege Probleme.

      1. Ihr Auge ist gerötet und am inneren Lied etwas weiss. Es schmiert und ist entzündet.
      Ich habe schon 2 TÀ aufgesucht dir mir Augentropfen verschrieben haben.
      1 mal Gent-OPTAhl
      2 mal soligental

      Es wird nicht besser.
      Habe sunny schon wundheilsalbe von mir aufs auge geschmiert. Dann wird es immer ein wenig besser. Es sieht dann immer gut aus aber kommt wieder. Mirfulan

      Es geht nicht weg.

      Ausserdem ist unsere süsse sehr alt geworden.

      Ihre hintrbeine sind steif. Sie kann kaum laufen.
      Sie kippt immer um.
      Sie ist schon bestimmt 6 monate blind.
      Jetzt riecht sie auch nicht mehr so gut. Geruchssinn! !
      So hat sie sich immer orientiert. Sie läuft orientierierungs los rum.
      Aber sie hat ihre Auslauf. Das bekommt sie.
      Sie sucht immernoch Futter überall. Daumen hoch.
      Was mich stört sie kann sich nicht mehr richtig putzen und sie hat viel ohrenschmalz. Dadurch klebt das Ohrläppchen immer an.
      Hich muss sie jeden tag waschen das Ohrläppchen vom schmalz befreien. Dasist anstrengenden und klebt. Sie hat ein gan rotes ohr und fell ist am der stelle auch schon weg.

      Da brauche ich Guten Rat. Dringend.
      Ich weiss sie ist sehr sehr alt und wir rech en jeden tag damit das sie vielleicht von uns geht.

      Doch sie ist und bleibt unser Baby

      Kennt jemand einen sehr sehr yehr guten Tierarzt fur hamster in köln? ????

      Das wäre super er muss sich aber auskennen mit dsu g. Zwerghamste

      Ausserdem hat sie ihr schwanzchen nach innen gedreht durch den pukel den sie hat. Sie pinkelt sich an und ich muss sie jeden tag mit einem feuchten Tuch sauber machen. Sunny unsere oma. Aber sie fuhlt es gibt sich uns hin und leckt uns und schlaft auf unserer Handfläche und wir streicheln und massieren sie in den schlaf. Sie kennt seit 3 jahren nur uns. <3
    • @Dsungie2014. Danke für die info mit dem Tierarzt.
      Sunny Ist immer noch lebensfroh. Wenn man sieht wie sie sich auf unserer Hand wohlfühlt dann pasdt das schon. Sie ist halt 3 jahre alt. Ich denkee das ist normal. Sie hat mit uns so wunderschöne Zeiten . Es ist immer was besonderes wenn sie durch unsere wohnung läuft. Sie hatte nie irgendwelche probleme auch jetzt macht sie ein guten Eindruck. Sie ist halt gefühlte 98 jahre alt. Wenn ich es mit Senioren vergleiche die im altersheim leben ist es nicht anders. Nur das mit dem auge und mit dem verklebten ohr macht mir das sorgen.
    • Ich fasse mal kurz zusammen! Sie ist Blind und ihr Auge ist entzündet,ihre Hinterbeine sind so steif das sie kaum laufen kann? Sie kippt immer um! Sie kann nicht mehr gut riechen und sich nicht mehr richtig orientieren! Sie kann sich nicht mehr richtig Putzen und ihr Ohr ist ständig voller Ohrenschmalz und gerötet! Sie pieselt sich ständig nass! Sorry ich bezweifele das sie sich ständig umkippend,orientierungslos,nicht mehr fähig sich selbst zu putzen sonderlich wohl fühlt! Sie kann ja nicht sprechen.
    • Ich würde dringend empfehlen, zum TA zu gehen. Ich habe auch schon sehr alte Hamster gehabt, aber von denen hat sich nie einer eingepieselt. Das ist ein Zeichen, dass es dem Tier nicht gut geht. Auch die Steifigkeit der Hinterbeine können mit dem Urinausscheiden zusammen hängen.
      Herzliche Grüße,
      Anne


      "Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm" (Alfred Buckowitz).
    • Hallo, ich kann mich da nur der Meinung von Nadja anschliessen. Hamster sind extrem reinlich, sie putzen sich staendig, auch wenn sie nur etwas in den Pfoetchen gehabt haben. Das gehoert zu einem Hamsterleben dazu. Ich bin auch der Meinung, das sie sich nicht wohlfuehlen wird. Sie hat ja fuer einen Zwerg ein sehr stolzes Alter erreicht. Ich kann euch nur Fell & Feder in Duennwald empfehlen. Vielleicht solltet ihr euch ueberlegen, der Kleinen den letzten Schritt zu erleichtern.

      Liebe Gruesse von Heiko mit Kody :dsungi: und Pink :dsungi:
      "Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig,
      daß wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzten."
      (Gillian Anderson)
    • Puh da bin ich aber erleichtert! Weil ich wollte auch niemanden zu nahe treten,aber ich bin überzeugt dss es ihr nicht gut geht,auch wenn sie noch frisst. Hamstis sind nun mal sehr verfressen und glaub doe Fressen aus Instinkt noch so lange es geht. Klar ist es nicht leicht ein Tier gehen zu lassen! Aber manchmal sollte man seine Bedürfnisse hinten anstellen und ein Tier was so schlecht dran ist erlösen lassen. Ich würde das definitiv bei meinen machen! Sorry wenn es hart klingt. Ich habe kürzlich noch einen tollen Artikel über alte Hamster gelesen da stand das auch so mancher alte Mensch in Heimen lieber gehen möchte,man sie aber nicht lässt. Ich hab selbst mit alten kranken Menschen gearbeitet und genau dieses erlebt. Ich hoffe du gehst schnell mit ihr zum TA. Ich denke gerade die Praxis is Dünnwald wird das richtige tun. V.g
    • Hallo,

      bitte... Benito hat um Hilfe gebeten und Tipps bekommen.
      Können wir aufhören, Urteile zu fällen ,KG´s zu belehren etc.

      Letztendlich wird er die für das Mädel und ihn richtige Entscheidung treffen, auch wenn sie hier vielleicht nicht jedem gefällt.

      Wir alle dürfen und wollen lernen, aber das "Oberlehrerhafte" hat mich dazu bewogen, mein Profil in anderen Seiten zu löschen.

      Ihr habt eine Meinung, das ist auch in Ordnung.
      Wäre ihm sein Hamster egal, hätte er nicht gefragt. Jetzt hier Druck aufzubauen, nur weil ihr meint, die Situation besser beurteilen zu können, scheucht Fragende eher weg.
      Das ist meiner Meinung nach nicht der Stil der HH NRW.

      Lasst uns bitte weiterhin Fragenden Hilfestellung geben, ob sie es letztendlich annehmen, wissen wir nicht.
      Aber jemand , der fragt, macht sich Gedanken , kümmert sich und bittet um Information und Hilfe.
      Das Letzte, was ein Fragender braucht, sind Be- oder Verurteilungen, die lassen ihn nur "doof" da stehen.

      Mit dem Ergebnis, dass er in Zukunft hier nicht mehr fragt.... kann in meinen Augen nicht das Ziel sein
      LG, Perdita Ulrike


      Spring und lass Dir auf dem Weg nach unten Flügel wachsen (Ray Bradbury)
    • Ich denke nicht das ich jemanden verurteilt habe oder Oberlehrerhaft gewesen bin! Und natürlich hängt er an der kleinen schon klar. Sich jedoch vorzumachen es gehe dem Tierchen ganz gut hilft da aber auch nicht. Und der fragende steht keinesfalls doof da finde ich.Wenn jemand so ausführlich über viele Alters oder Krankheitssymthome Berichtet die stellenweisw recht gravierend sind finde ich man sollte sich schon damit auseinandersetzen ob es nicht evt. besser sein könnte es zu erlösen. Ich habe eine gute Tierarztpraxis in Köln empfohlen und das ist für mich eine Hilfestellung bzw. ein Rat. Ich habe erwähnt das sie ein tolles Alter erreicht hat und das ich niemanden zu nahe treten möchte. Das lässt sich leider nicht immer gänzlich vermeiden wenn man eine Meinung hat und diese auch sagt. Das dies jetzt ein schlechter Stil war bzw. nicht dem der HH entspricht und Oberlehrerhaft war finde ich eigentlich nicht. Ich werde es mal überdenken!

    • Hallo,

      möchte mich auch dazu äußern. Wenn es so wie pfifi sagt, rüber gekommen ist, tut mir das echt leid. Wollt nur etwas zum Nachdenken anregen. Nun gut, ich werde darüber nachdenken.

      Liebe Grüße, Heiko
      "Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig,
      daß wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzten."
      (Gillian Anderson)
    • Hallo, zusammen.

      In erster Linie bin ich froh, das viele mir antworten und Hilfestellungen geben.
      Es ist wichtig viele Meinungen zu bekommen um selbst zu entscheiden.

      Ich bin auch offen für all eure Vorschläge.

      Natürlich ist mir die Gesundheit meiner Sunny wichtig.
      Darum bin ich auch hier in diesem klasse Forum Mitglied.

      Ich werde auf euren Rat hören.
      Termin beim Tierarzt wird heute gemacht.
      Es isr ja nicht das erste mal für Sie.

      Ich habe mit meiner Frau auch drüber gesprochen das Sie eventuell das alles nicht ertragen kann und wir ihr entgegenkommen möchten.
      Dafür macht sie ein viel zu Fitten Eindruck und sie Frisst gut und freut sich jeden Tag das wir sie auf die Hand nehmen und sie Minuten lang in den Schlaf streicheln. Sie kennt ja nur uns.

      Habe sie grade wiedwe sauber gemacht und laufen lassen.

      Danke an alle.

      Pfiffi hat schon Recht. Ich kann eure Meinungen aber verstehen undwwas ihr meint. Andere vielleicht nicht.
    • Hallo zusammen,

      komme grade vom Tierarzt aus Köln Fell & Federn.

      Großes Lob an den Tierarzt, er schein sich gut aus zu kennen.

      Zum Auge soll es angeblich ein Gerstenkorn sein, in dem alter des Hamsters mit einer Salbe Namens "Isopto-Max" zu behandeln.
      operativ nicht empfehlenswert. Entzündungshemmend. Wird aber nicht mehr weggehen.

      Zum Ohrenschmalz, er hat die Ohren ausgespühlt und mir bestätigt das es wegen dem alter kommen kann.
      Augentropfen Namens "Soligental" soll ich verwenden , hatte ich noch vom letzten Arzt wegen dem Auge!!!!
      Die wären Gut. Entzündungshemmend.

      Wegen den steifen Beinen hat er mir " METACAM" verschrieben, es soll bei alten hamstern wegen der bestehenden Arthrose helfen.

      Nägel kürzer geschnitten!!!

      Aber im großen und ganzen alles OK!

      Für das ganze habe ich 35€ bezahlt!

      Ich fühlte mich gut aufgehoben bei dem Arzt und kann ihn auch empfehlen.

      Nun wünsche ich mir das "Sunny" :sunny: unser Sonnenschein uns noch lange begleitet mit Ihren 2 Jahren & 11 Monaten!!!!!!!! :)

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      :hamsterzwinkern: :hamsterzwinkern: :hamsterzwinkern:
    • Was für ein süßes Hutzelchen, die kleine Sunny :love:

      Von der Praxis habe ich bisher auch nur Gutes gehört :thumbsup:

      Ich fand die Tipps oben auch alle gut! Habe da nichts Anmaßendes herausgelesen, sondern das Bemühen, einem besorgten KG rundum weiterzuhelfen.
      Dazu gehört für mich auch der Austausch darüber, an ein mögliches Erlösen zu denken. Aber das hast du ja auch so verstanden :P

      Dass Sunny nun noch Zeit hat, freut mich sehr. Und mit der Metacambehandlung findet sie bestimmt noch bequem das ein oder andere leckere Körnchen <3 , die kleine Maus.
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Filly, Knut; Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!