Laufrad schwergängig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Laufrad schwergängig

      Guten Morgen,

      ich hab folgendes Problem: 27er WW gekauft und nun bewegt es mein Hmaster (39g) keinen Millimeter. Es ist einfach wirklich schwergängig :(

      Kennt jemand hier Tricks oder Kniffe, wie das behoben werden kann?
      :saint: Swarley - Januar 2012 /17. Januar 2015 Yoda - März 2014 /15. Oktober 2015 :saint: Boromir März 2015 / 05. Februar 2017 :saint: Mitra Oktober 2015 / 16.05.2017 :saint: Muffin Oktober 2014 / 03.11.2017 :saint: Gundula 08.01.2017 / 23.11.2018 <3 Klaus 01.07.2017
    • huhu - bei 39 g wäre ein 20er WW vielleicht die bessere Wahl.

      Allerdings können selbst Robos mit unter 30 g auch 27er drehen. Vielleicht muss dein Schlumpf einfach noch ein wenig üben :rolleyes:

      Man kann das Gewinde auch ölen. Das empfiehlt Rodipet nach jeder Reinigung. Ob das aber entscheidend was bringt weiß ich nicht.
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Danke, dann probiere ich es mit Ölen.


      An seiner Übung kanns nicht liegen - er hat ein Laufrad im Gehege, eins im Auslauf und einen Laufteller und strampelt sich auf allen ab.
      Wenn ich es per Hand drehe, dreht es sich auch nicht groß weiter :/
      :saint: Swarley - Januar 2012 /17. Januar 2015 Yoda - März 2014 /15. Oktober 2015 :saint: Boromir März 2015 / 05. Februar 2017 :saint: Mitra Oktober 2015 / 16.05.2017 :saint: Muffin Oktober 2014 / 03.11.2017 :saint: Gundula 08.01.2017 / 23.11.2018 <3 Klaus 01.07.2017
    • Gut, wenn ich es nicht beheben kann durch den einen oder anderen Kniff, dann melde ich mich Montag dort :) Danke :)
      :saint: Swarley - Januar 2012 /17. Januar 2015 Yoda - März 2014 /15. Oktober 2015 :saint: Boromir März 2015 / 05. Februar 2017 :saint: Mitra Oktober 2015 / 16.05.2017 :saint: Muffin Oktober 2014 / 03.11.2017 :saint: Gundula 08.01.2017 / 23.11.2018 <3 Klaus 01.07.2017
    • Hallo!

      Versuche doch mal, das WW auseinander zu nehmen (musst Du zum Reinigen ja sowieso) und wieder zusammenzusetzen.
      Bestimmt wirst Du merken, woran es liegt, da ist ja nix Kompliziertes dran.

      Die Löcher in der Mitte der Vorder- und Rückwand müssen groß genug sein, um die Achse mit ein wenig Spielraum aufzunehmen - nur dann kann sich das Rad frei drehen. Wenn da was nicht passt, dann klemmt's natürlich.

      Könnte es vielleicht sein, dass die Laufbahn nicht ringsum tief in der Nut liegt, auf beiden Seiten? Kann man die Seitenteile evtl. noch ein bisschen zusammendrücken? Könnte mit denken, dass es daran liegt, dass Vorder- und Rückwand nicht genau parallel stehen.

      Ansonsten umtauschen, wenn da was nicht passt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ConkerTheSquirrel ()

    • Problem gefunden: Die Strebe in der Mitte (die Achse oder so), wo das Laufrad dran aufgespießt wird, ist anscheinend etwas zu kurz geraten. Jedenfalls werden Rückwand und Vorderwand des Laufrades etwas nach innen gedrückt und durch die entstehende Spannung lässt sich das Laufrad dann natürlich schlecht drehen.

      Problem so gelöst: Die kleinen Abstandhalterscheiben/ Unterlegscheiben mit dem kleinen Plöppel jeweils vorne und hinten am Laufrad entfernt. Spannung ist geringer, mehr Platz auf der Achse. Laufrad läuft nun top :D
      Frage mich nur, ob das so alles seine Richtigkeit hat.... Die kleinen Rillen auf der Lauffläche sind auch mal durchgängig und mal nicht...
      Vielleicht hab ich ein Montagsmodell?
      :saint: Swarley - Januar 2012 /17. Januar 2015 Yoda - März 2014 /15. Oktober 2015 :saint: Boromir März 2015 / 05. Februar 2017 :saint: Mitra Oktober 2015 / 16.05.2017 :saint: Muffin Oktober 2014 / 03.11.2017 :saint: Gundula 08.01.2017 / 23.11.2018 <3 Klaus 01.07.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von turbosocke ()

    • hallo,
      Wegen der Rillen habe ich auch mein letztes neues reklamiert. Hatte beim Kauf mehr glatte stellen als ein gebrauchtes das ich vor einiger zeit auf ebay Kleinanzeigen gekauft hatte. Konnte zwar problemlos umtauschen, wurde aber vorgewarnt, dass die alle so wären, da die Rillen mit einer Rolle eingestanzt werden und die Rolle an den Stellen schon abgenutzt ist.
      Liebe Grüße
      Fellknäuel

      Unvergessen und unendlich vermisst ;( : Wuselbusel :hamsterknuddeln: meine Herzenshamstermaus :dsungi: mit der meine Hamsterliebe begann. Ebenso die sanftmütigste Dsungarin, die die Welt je gesehen hat: Meine geliebte Loni. <3
    • Fellknäuel schrieb:

      Konnte zwar problemlos umtauschen, wurde aber vorgewarnt, dass die alle so wären, da die Rillen mit einer Rolle eingestanzt werden und die Rolle an den Stellen schon abgenutzt ist.
      ... Wie bitte? Also das ist ja eine haarsträubende Äußerung!

      Das mindeste, wozu ein Verkäufer wohl verpflichtet ist, wäre ja wohl, auf die minderwertige Ausführung der Ware aufmerksam zu machen, bevor man dafür bezahlt.

      Im Grunde gehört ein solcher Artikel reduziert.

      Solch ein Rad würde ich zurückgeben und mein Geld zurückfordern. Auch, wenn ich die unsaubere Ausführung vielleicht sogar in Kauf genommen hätte, wäre in der Artikelbeschreibung darauf aufmerksam gemacht worden.
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Ich bekomme das mit dem Zitieren irgendwie nicht hin....

      @liloba sie haben dazu geschrieben, dass die Funktion dadurch in keiner Weise beeinträchtigt ist. Denke daher schreiben sie das nicht dazu, sie sehen das nicht als Mangel. Auch wenn ich nicht verstehe, warum man sich dann keine neue Walze besorgt. Kann ja nicht so teuer sein, dass die Firma danach bankrott geht. Scheint ja offensichtlich nicht nur mich zu stören.
      Muss dazu sagen, dass ich aufgrund meiner "Beschwerde" auch keine Versandkosten für den Rücktransport zahlen musste, soweit ich mich erinnere.

      Finde leider die Mail nicht mehr...

      Jetzt fällt mir ein, dass mein Laufi auch so schwergängig war. Hatte ein 28er für meine Robodame bestellt. Sie konnte es keinen Millimeter bewegen. Daher ging es zurück. Hatte ein Ersatzband bestellt für mein gebrauchtes 28er, aber nachdem ich gesehen habe, dass das neue Band mehr glatte Stellen hatte als das alte, auch das zurück geschickt.
      Liebe Grüße
      Fellknäuel

      Unvergessen und unendlich vermisst ;( : Wuselbusel :hamsterknuddeln: meine Herzenshamstermaus :dsungi: mit der meine Hamsterliebe begann. Ebenso die sanftmütigste Dsungarin, die die Welt je gesehen hat: Meine geliebte Loni. <3
    • Fellknäuel schrieb:

      sie haben dazu geschrieben, dass die Funktion dadurch in keiner Weise beeinträchtigt ist.
      Die haben ja einen dicken Nerv :whistling:

      Und ich verstehe auch nicht, warum sie die Räder vor dem Einpacken nicht kurz prüfen, um die klemmenden gleich auszusortieren. Ist doch ärgerlich, so eine Lieferung, auch wenn sie anstandslos umtauschen. Denn der Hamster geht erst einmal leer aus :/
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Ist wirklich sehr ärgerlich. das neue Laufrad hat ebenfalls mehr glatte Stellen als Rillen. Aber scheint beim laufen kein Problem zu sein, daher spar ich mir den blöden Stress jetzt nochmal...
      Aber dafür, dass die Laufräder von Rodipet so einen guten Ruf haben, ist meine erste Erfahrung mit denen doch eher bescheiden.
      :saint: Swarley - Januar 2012 /17. Januar 2015 Yoda - März 2014 /15. Oktober 2015 :saint: Boromir März 2015 / 05. Februar 2017 :saint: Mitra Oktober 2015 / 16.05.2017 :saint: Muffin Oktober 2014 / 03.11.2017 :saint: Gundula 08.01.2017 / 23.11.2018 <3 Klaus 01.07.2017
    • Okay, ein weiteres Laufrad bestellt (Trxieräder aussortiert von den Zwergen) und es läuft ebenfalls nicht rund. Mein Zwerg bekommt es nicht einmal in Bewegung 8|

      Zurückgeschickt mit genau der Begründung und folgende Antwort erhalten:

      Sehr geehrte Frau SoundSo,

      vielen Dank für Ihre Rücksendung. Wir haben festgestellt dass das Rad unsere Qualitätskriterien für ein Wogend Wheel mehr als erfüllt. Leider können wir Ihnen kein besseres zusenden.


      Wollen die mich eigentlichen ver**schen? Also so langsam werde ich doch etwas ungehalten und ich bin ein geduldiger Mensch :cursing:
      :saint: Swarley - Januar 2012 /17. Januar 2015 Yoda - März 2014 /15. Oktober 2015 :saint: Boromir März 2015 / 05. Februar 2017 :saint: Mitra Oktober 2015 / 16.05.2017 :saint: Muffin Oktober 2014 / 03.11.2017 :saint: Gundula 08.01.2017 / 23.11.2018 <3 Klaus 01.07.2017
    • turbosocke schrieb:

      Sehr geehrte Frau SoundSo,

      vielen Dank für Ihre Rücksendung. Wir haben festgestellt dass das Rad unsere Qualitätskriterien für ein Wogend Wheel mehr als erfüllt. Leider können wir Ihnen kein besseres zusenden.
      scheint so als würden durch den guten Ruf die Qualitätsansprüche sinken.
      Ich habe keins mehr bestellt. Schon aus Prinzip. Bei mir waren sie wenigstens noch zuvorkommender. Aber für das Geld erwarte ich Top-Qualität, und die liefern sie nicht mehr :thumbdown:
      Liebe Grüße
      Fellknäuel

      Unvergessen und unendlich vermisst ;( : Wuselbusel :hamsterknuddeln: meine Herzenshamstermaus :dsungi: mit der meine Hamsterliebe begann. Ebenso die sanftmütigste Dsungarin, die die Welt je gesehen hat: Meine geliebte Loni. <3
    • Hey,

      also ich hab jetzt länger kein WW mehr gekauft, aber dass sich die Vorder- und Rückwand leicht nach innen drückt, wenn man es zusammenbaut, das hatte ich ehrlich gesagt bei allen WWs und dennoch hatte kein Hamster ein Problem damit, es zu drehen (ob nun 25g Robo oder Mittelhamster). Auch dass sich das Rad von selbst nicht "weiterdreht" hab ich bei allen WWs gehabt. Insofern weiß ich nicht, inwiefern man darin einen Qualitätsabbau der Räder sehen kann. Allerdings hatte ich - wie gesagt - auch noch nie das Problem, dass ein Hamster es nicht gedreht bekam. Auch die recht glatte Lauffläche war bei meinen Hamstern nie problematisch... wobei ich natürlich nicht beurteilen kann, wie sehr es einen Unterschied macht, wie ausgeprägt die Rillen sind.

      Vielleicht stellt sich dein Hamster da auch - klingt böse, aber solche Exemplare gibt es ja durchaus - ein bisschen doof oder versteht nicht so richtig, dass Laufradlaufen auch ein bisschen Arbeit ist ;) Ich glaube, ich würde an deiner Stelle auf ein Holzrad umsteigen. Die sind in der Regel viel leichtgängiger... man kann ja - wenn man will - ein Plastiklaufband einkleben oder es lackieren.

      Dass ein Verkäufer, wenn er feststellt, dass ein zurückgeschicktes Rad "genauso gut" ist, wie die anderen, nicht gleich ein neues schickt, find ich jetzt gar nicht so dramatisch. Was soll er denn machen? Wenn die anderen auch nicht anders sind, dann bringt es ja nichts, wenn es ein Ersatzrad gibt, sondern dann ist das Rad nun mal nicht das richtige für den Kunden oder man müsste die gesamte Konzeption des Rades überdenken, was man ja nicht aufgrund einzelner Beschwerden gleich macht.

      Trotzdem: Wenn man mit dem Produkt nicht zufrieden ist, steht es natürlich jedem frei, sich gegen den Kauf zu entscheiden.
      Lg
      cabba
    • @cabba
      Mittlerweile hab ich mich auch wieder etwas beruhigt.
      War nur so sauer. Gleich 2 "doofe" Räder von insg. 3 bestellten. Hab 3 Hamster und alle drei kennen auch schon Räder. Hab die beiden Zwerge auch das letzte Laufrad etwas ausprobieren lassen für so 2 Tage. Die machen einfach nur einen Raketenstart in der Lauffläche und rutschen wieder runter ohne das das Rad sich mehr als nen Zentimeter bewegt hätte.

      Ich werd jetzt wirklich eines aus Holz bestellen zum ausprobieren. Eines der 3 Räder Plastikräder ging immerhin wunderbar :hmm:

      Ich sehe es wie @Fellknäuel und erwarte für 25-30€ oder mehr einfach Qualität.
      :saint: Swarley - Januar 2012 /17. Januar 2015 Yoda - März 2014 /15. Oktober 2015 :saint: Boromir März 2015 / 05. Februar 2017 :saint: Mitra Oktober 2015 / 16.05.2017 :saint: Muffin Oktober 2014 / 03.11.2017 :saint: Gundula 08.01.2017 / 23.11.2018 <3 Klaus 01.07.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von turbosocke ()