Felino - und ein Tumor an einer ungewöhnlichen Stelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Felino - und ein Tumor an einer ungewöhnlichen Stelle

      Hallo liebe Hamsterfreunde,

      die meisten haben Felino schon im Notfallticker gesehen,
      der Kleine kam am 26.10.2016 zur Hamsterhilfe.



      Am 27.10 haben wir bereits gemeinsam unseren ersten Tierarztbesuch absolviert.
      Der kleine Felino ist sehr dünn und konnte leider sein Mäulchen nicht mehr schließen:


      Gleich am 28.10 bekamen wir einen OP Termin,
      die Tierärztin wollte versuchen so viel wie möglich von der Umfangsvermehrung zu entfernen ohne dabei
      etwas vom Kiefer wegnehmen zu müssen.

      Das Problem, leider wächst dieser Tumor um um die Zähne,
      die deshalb leider schon krumm und schief waren.


      Die OP hat der kleine Mann gut überstanden,
      er frisst mit vorliebe Brei und Joghurt und auch kleinere Sämereien kann er gut essen :)
      Jetzt müssen wir abwarten ob der Tumor wieder wächst und wenn ja wie schnell.


      Wir brauchen also ganz viele :daumendrueck: das der kleine Mann noch eine lange Zeit bei uns bleiben kann.

      Falls ihr Felino mit einer Kurzpatenschaft unterstüzten möchtet, sendet eine Mail an: pate@hamsterhilfe-nrw.de

      Wir werden euch berichten
      bis ganz bald
      euer Pflegekörnergeber mit Felino
    • Kleines Männlein, hier sind alle Pfötchen und Daumen für dich gedrückt. :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:
      Bitte halte weiter so gut durch und genieße alle Leckereien, die es gibt. Du machst das toll so!
      Ich denke an dich und deine Pflege-KG, Felino. Du hast so viel Glück gehabt, du schaffst das! :hamsterknuddeln:
      Liebe Grüße von Kathrin
      Sternchenfellchen Albus, Matti, Finn, Samu, Isa, Emmett und Caspian für immer im Herzen :familie:
    • Auch hier werden fest die Daumen gedrückt :daumendrueck: . Wenn du weiter so gut frisst, dann legst du ganz bald auch ein paar Gramm zu und du wirst dich schnell besser fühlen :girliefuttern: . Mach dir keine Sorgen, du bist in guten Händen. :)
      Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt,
      aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier! <3
    • Süßer kleiner Felino! :hamsterknuddeln:

      Ich bin so froh, dass du die OP gut überstanden hast. :klatsch:
      Das war ja wirklich ein schlimmer Tumor, du armes Männlein!

      Für dich bleiben alle Daumen ganz fest gedrückt. Du wirst es schaffen, wieder ganz gesund
      werden und dann kannst du noch mal neu durchstarten! Schlabber jetzt immer brav deinen
      Brei und den Joghurt und dann wird alles gut. :knuddel:


      Ich weiß nicht, wie es euch geht. Aber auf diesem Bild schaut der Kleine direkt in mein Herz:



      Ich bin verliebt! :herzhuepf: :herzhuepf: :herzhuepf:
      Liebe Grüße
      Iris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Niemand ()

    • Hallo ihr lieben,

      danke für eure große Anteilnahme,
      Felino geht es sehr gut :)
      Er kann zwar nur noch schwer fressen und bleibt am liebsten bei Brei,
      aber er hat sogar schon 3g zugenommen seitdem der Tumor weg ist.

      Die Tierärztin ist sehr zufrieden mit der Wundheilung im Maul.
      Felino mag es überhaupt nicht gehalten zu werden, deshalb kann ich euch leider kein Bild zeigen.

      Heute bei der Kontrolle hat die Ärztin ihm dann noch mal die Zähne geschnitten,
      sie wachsen unten extrem schnell und durch den Tumor V artig ach oben.
      Aber es ist schon eine Woche her und es ist kein neues Gewebe zu sehen :applaus:


      Es bleibt also Hoffnung, dass ihm noch viel Zeit bleibt.


      Felino darf in ein paar Tagen endlich in ein richtig mit Streu und voll eingerichtetes Gehege einziehen.
      Dann gibt es auch wieder ein paar süße Fotos von dem großen schlanken Mann :)


      Bis ganz bald
      und viele Grüße
      von Pflegemama und Felino
    • Ach Felino, ich freue mich gerade sehr für Dich :klatsch:

      Unzelchen schrieb:


      Ich weiß nicht, wie es euch geht. Aber auf diesem Bild schaut der Kleine direkt in mein Herz:



      Ich bin verliebt! :herzhuepf: :herzhuepf: :herzhuepf:
      Ich bin auch verliebt, er ist so süß :wow:
      LG Patricia
      mit
      Elvis, Holly, Rexon, Nina, Knut, Piper, Melody, Peterchen, Wolke, Tara
      und den Rennmäusen Paulina, Linnea, Coco und Lotti

      ;( und 70 weiteren im <3

      Solange Du kein Tier geliebt hast, wird ein Teil Deiner Seele nie erwachen.
    • Hallo ihr lieben,

      es ist wiede rganz toll, wie sehr ihr mit jedem kleinen mitfiebert.
      Der kleine Felino hat es wie viele andere im Moment nicht ganz einfach.

      Er hat aber seit der entfernung des Tumores schon wieder 3g zugenommen.


      Dafür gibt es jeden Tag ein Buffet zu essen,
      mannchmal schafft er sogar ein paar Körnchen.

      Seit neustem frisst er auch sehr gerne gemahlene Körnchen im Brei,
      das hat er vor einer Woche noch Ignoriert.
      Der Herr kostet jetzt alles aus und macht nur noch worauf er lust hat :P





      Leider wurden bei Felino würmer festgestellt.
      Nun hoffen wir das die Behandlung schnell anschlägt und er dan auch wieder richtig zunehmen kann.

      Viele liebe grüße
      von klein Felino

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Niemand ()

    • Schön, dass du zugenommen hast, kleiner Felino! :volltreffer: Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es weiterhin bergauf geht. Die Würmer sind natürlich superdoof :( Aber nach so einer schweren Zeit ist das Immunsystem natürlich auch nicht ganz auf dem Damm. :krank:

      Ich schicke dir viele Daumen- und Pfötchendrücker und wünsche dir schnelle Genesung! :goodluck:
      Liebe Grüße
      Sarah :hamstergrins:
    • Hallo ihr lieben,

      Felino ist nun schon fast 1,5 Monate bei der Hamsterhilfe und
      sein Tumor wächst nicht sichtbar schnell nach.
      Es ist ein kleines Wunder :)


      Seine Zähne wachsen schnell und müssen häufig geschnitten werden,
      der kleine Man hasst es.

      Aber als Belohnung durfte er vor ein paar Tagen in sein endgültiges Heim ziehen.



      Er fühlt sich sichtlich wohl und wuselt jeden Tage alles ab <3



      Wir freuen uns noch lange von Felino berrichten zu können... :love:



      Eure Pflegekörnergeber von Felino
    • :hi:

      wir lassen mal wieder von uns hören,
      Felino war erst jeden Tag fast daueraktiv.
      Endlich ist er etwas zur ruhe gekommen.

      Nun kommt er abends ca. ab 20 Uhr raus und schaut dann ob noch alles da ist wo es vorher war 8o

      Ein mal in der Woche wird dann Zähne geschnitten und das klappt mitlerweile immer besser...
      auch wen er sich immer furchtbar wehrt und versucht in alles :dichfressen:



      Aber hey, vill steht er ja in ein paar Monaten da und macht von alleine den Mund auf,
      den man merkt hinterher immer seine erleichterung, wen sie dann kürzer sind.

      Wenn wir es das nächste mal schaffen, machen wir euch mal ein paaar Bilder von den rießen hauern.
      Unfassbar um wie viel Zähne in 1 Woche wachsen können!




      Viele liebe Grüße
      von Pflegefrau und Felino

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Niemand ()

    • Oh je, kleiner Fratz! :binda: Hoffentlich merkst du bald, dass die Zähne schneiden nur Gutes mit sich bringt! Nun ist es ja leider auch so, dass man mit besonders langen Zähnchen auch besonders gut zubeißen kann :idee: . Ich drücke dir und deiner Pflege-KG feste die Daumen, dass du dich schnell an das Prozedere gewöhnst :daumendrueck:
      Liebe Grüße
      Sarah :hamstergrins:
    • Hallo liebe Hamsterfreunde,

      heute will ich mich noch ein letztes mal dieses Jahr bei euch zeigen.
      Denn wisst ihr was, an den ersten Tagen nach dem Zähneschneiden,
      kann ich richtig gut essen!

      So gut das ich sogar das weiche Frischfutter geknabbert bekomme,
      so ganz verbunden habe ich das noch nicht, glaubt zumindest Pflegemama
      aber ich arbeite daran :D

      Ich bekomme ja trotzdem jeden Tag Frischfutter, genau wie alle anderen,
      wenn ich es nicht essen kann, lasse ich es einfach im Napf liegen.

      Achtung!



      Es ist nicht ganz einfach!


      Aber ... das weiche kriege ich abgekaut.


      Und am Brokolie knabbere ich auch total gerne rum...


      .... ^^


      Jetzt ist aber genug gespannt 8o
      Wir sehen uns nächstes Jahr, frisch und munter.




      Kommt gut rüber und Feiert schön :thumbsup:
      Ich freu mich auf ein tolles Jahr 2017 mit jedem von euch und
      noch vielen neuen Geschichten von mir

      Euer Felino
    • Ach Felino, ich freue mich so sehr für dich, Du Süßschnute! :hamsterknuddeln:
      Ich wünsche Dir und Deinem Pflegepersonal auch einen ganz tollen Start ins Jahr 2017 und bin mir sicher, wenn Du alles mit so eisernem Willen verfolgst, wie das Stückchen Gurke, dann packst Du auch alles! :yes:
      Bis bald! :girliebigkuss:
      LG Patricia
      mit
      Elvis, Holly, Rexon, Nina, Knut, Piper, Melody, Peterchen, Wolke, Tara
      und den Rennmäusen Paulina, Linnea, Coco und Lotti

      ;( und 70 weiteren im <3

      Solange Du kein Tier geliebt hast, wird ein Teil Deiner Seele nie erwachen.