Nala - und das verflixte Ohr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nala - und das verflixte Ohr

      Hallo Ihr Lieben,

      mein Name ist Nala und ich bin am 25.10.16 mit 15 weiteren Hamstern bei der Hamsterhilfe eingezogen.
      Bei meiner Ankunft fehlte mir schon meine rechte Ohrmuschel, was mich aber in keinster Weise beeinträchtigt hat.



      Dann am 01.01 hat die Pflegefrau eine Kruste an meinem Ohr festgestellt. Es sah erst so aus, als wenn ich mir die Stelle blutig gekratzt hätte. :S
      Wir also gleich am nächsten Tag zum Tierarzt.





      Dieser hat sich dann mein Ohr genau angeguckt und die Kruste entfernt. Dabei wurde dann festgestellt, dass es eine eitrige Verkapselung war und von meinem Gehörgang kommt.
      Da ich keinen richtigen Ohrausgang habe, können meine Ohrsekrete nicht richtig zirkulieren und ablaufen. :kreisch:
      Wenn es nicht von selber abheilt, müsste ein künstliches Loch durch eine OP geschaffen werden.





      Ich habe also erst mal eine Woche Antibiotikum nehmen müssen und die Pflegefrau hat mir jeden Tag meine Wunde gereinigt, damit sich kein neuer Eiterpfropfen bildet.
      Ins Zewaland musste ich auch gleich ziehen.

      Am 10.01 hatten wir dann einen Kontrolltermin. Die Tierärztin und die Pflegefrau waren begeistert, wie schön alles verheilt ist.
      Man konnte nur noch eine kleine Kruste sehen, habe dann noch eine weitere Woche Antibiotikum bekommen.


      Dann am 17.01. der Schock, hinter meinem Ohr hat sich wieder eine kleine Beule gebildet. Wir mussten also wieder zum Tierarzt.
      Dort wurde festgestellt, dass sich in der Beule wieder Eiter angesammelt hat. Soll also erst mal weiter Antibiotikum nehmen und am Montag wieder kommen.
      Wenn es dann nicht besser wird, muss es operiert werden.





      Leider meint man es irgendwie nicht gut mit mir, denn Donnerstagabend hat die Pflegefrau eine ganz riesige dunkelblaue - lilane Beule bei mir entdeckt.
      Diese zog sich von meinem Ohr bis zur Backentasche runter zu meinem Bein. Wir also gestern sofort zum Tierarzt. :kreisch:

      Da ich ganz fürchterlich nach Eiter gerochen habe und die Tierärztin nicht länger warten konnte, wurde ich gestern Abend noch notoperiert.
      Dabei wurde die Beule aufgeschnitten und der komplette Eiter entfernt.
      Die Tierärztin meinte, dass es wirklich ganz schlimm aussah.
      Ich wurde vorher noch gewogen und habe 133g auf die Waage gebracht, nachdem der Eiter entfernt wurde, habe ich nur noch 128g gewogen. :panik:

      Habe die OP aber gut überstanden und bin danach auch wieder durch die Gegend gewuselt.
      Jetzt muss die Pflegefrau meine Wunde täglich von innen mit Antibiotikum spülen, mir Schmerzmittel und normales Antibiotikum geben.





      Und wenn das alles erst mal wieder abgeheilt ist, muss noch überlegt werden, ob vielleicht doch ein künstliches Loch operiert werden muss.
      Damit ich in Zukunft keine weiteren Probleme mehr habe, aber das entscheidet sich erst später.

      Erst mal muss ich am Montag noch mal zur Kontrolle zum Tierarzt, ich werde Euch dann natürlich Berichten, was er gesagt hat.
      Drückt mir die Daumen, dass bis dahin nicht noch mehr Probleme auftreten. :daumendrueck:

      Eure Nala




      Wenn Ihr Nala unterstützen möchtet, könnt Ihr dieses gerne über eine Kurzpatenschaft tun.
      Schreibt dafür einfach eine E-Mail an pate@hamsterhilfe-nrw.de
      Liebe Grüße Angelina und meine Rasselbande :hamsterknuddeln:

      Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.(Erich Fried)

      Maki, Jonathan, Ruby, Humphrey, Tinka, Mick & Hans für immer in meinem <3 !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gänseblümchen ()

    • Oh kleine Nala-Maus. Du bist so unglaublich tapfer! Das hört sich wirklich alles gar nicht schön an mit deinem Öhrchen.
      Deine Pflege-KG ist wirklich großartig, wie sich dich so regelmäßig beobachtet und versorgt. Wir schicken euch ganz viele
      "Werde-schnell-wieder-gesund-Grüße" und drücken Dir die Daumen, liebe Nala :goodluck: :hamsterknuddeln:
      Liebe Grüße von Kathrin
      Sternchenfellchen Albus, Matti, Finn, Samu, Isa, Emmett und Caspian für immer im Herzen :familie:
    • Ach du Schande! :kreisch:
      Du arme, tapfere Maus!

      Ich halte dir ganz fest die Däumchen, dass die schlimme Wunde gut und schnell abheilt und keine weitere OP notwendig wird!
      Liebe Grüße von Claudia
      mit
      Camillo, Pietry und Wilson
      und Sternenhamster Bilbo, Mino, Trudi, Marty

      "In saving animals I lost my mind...but found my soul!"
    • Oh weh, das ist ja eine Krankengeschichte! Ich hoffe sehr für dich, kleine Nala, dass bald alles wieder gut verheilen kann. Ich drücke dir und deinem Pflege-Frauchen feste die Daumen, dass ihr bald Ruhe vor dem Tierarzt habt und du liebe Nala dein Hamsterleben in vollen Zügen genießen kannst! :goodluck: :daumendrueck:
      Liebe Grüße
      Sarah :hamstergrins:
    • Ach Mensch, da hast du ja schon einiges hinter dir, kleine Nala! Ohr-Operationen sind nicht so toll.
      Ich drücke dir ganz doll die Daumen und wünsche dir gute Besserung! :gbes:
      Und das andere Ohr immer schön steif halten! ;)
      Liebe Grüße,
      Silke mit Vincent :hzwinker: + Goofy :hamstern: + Wika :hamsterdrehen: + Hanni :dsungi:
      und Yoshi, Elmo, Mick, Radieschen, Harley, Yuki und jetzt auch Nele tief im

      Patin von Findus und Josi
      Mit den Patenhamstern Kalle, Batida & Mani im <3
    • Hallo ihr Lieben,
      danke für die ganzen lieben Worte. :girliebigkuss:

      Wir waren heute nochmal zur Kontrolle beim Tierarzt.
      Die Tierärztin meinte, dass die große Wunde im vergleich zu der kleinen am Ohr wirklich ganz schlimm aussieht.
      Und jetzt ist die Wunde auch unser größeres Problem, denn man kann nicht richtig sagen ob das Ganze abheilt.
      Wir sollen die Wunde bis Donnerstag beobachten, wenn es wirklich nicht besser werden sollte, sondern eher schlechter.. Müssen wir überlegen inwiefern es dann Quälerei für mich ist.
      Und wenn es besser aussehen sollte, müssen wir erst Montag nochmal hin.
      Aber die Pflegemama und ich habe gesagt, dass wir Kämpfen wollen. Denn ich habe noch viel zu viel Energie und Lebenswillen um so einfach aufzugeben.
      Erst wenn wir beide das Gefühl haben, dass es so nicht mehr weiter geht.

      Ich bekomme jetzt 2x am Tag Schmerzmittel und 1x Antibiotikum, meine Wunde wird auch soweit in Ruhe gelassen und nur noch mit Betaisodona versorgt.
      Und lecker Brei gibt es jetzt auch zu Stärkung für mich.

      Habe Euch auch ein paar Bilder von vorhin, von mir mitgebracht. :girliewolke:









      Eure Nala <3
      Liebe Grüße Angelina und meine Rasselbande :hamsterknuddeln:

      Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.(Erich Fried)

      Maki, Jonathan, Ruby, Humphrey, Tinka, Mick & Hans für immer in meinem <3 !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gänseblümchen ()

    • Oi, kleine Nala, sei ganz lieb geknuddelt :hamsterknuddeln:
      Das ist als Leser schon wirklich sehr schwer mitanzusehen.
      Du bist weiterhin so ein tapferes starkes Mädchen. Wer so einen tollen Futtervorrat hat und
      von der Pflege-KG so liebevoll umsorgt wird hat ganz viel Grund zum Durchhalten. Du schaffst das, Näschen!
      Ich drücke ganz doll die Daumen, dass du noch ein bisschen Kraft tanken kannst und die doofe große Wunde
      langsam anfängt zu verheilen. :daumendrueck: :blumen: :goodluck:
      Liebe Grüße von Kathrin
      Sternchenfellchen Albus, Matti, Finn, Samu, Isa, Emmett und Caspian für immer im Herzen :familie:
    • Ach Nala,

      ich schick dir gute Gedanken und ganz viel Genesungswünsche.
      Es ist doch gut, dass deine Pflegemama und du euch einig seid!

      Also kämpf fein weiter, du tapferes Mäuselchen...und deine Pflegemama passt gut auf dich auf!
      Liebe Grüße von Claudia
      mit
      Camillo, Pietry und Wilson
      und Sternenhamster Bilbo, Mino, Trudi, Marty

      "In saving animals I lost my mind...but found my soul!"
    • Liebe Nala,

      auch wir drücken ganz feste alle Daumen und Pfoten, dass es Dir bald wieder besser geht und die doofe Wunde verheilt. :daumendrueck: :goodluck:
      Dann kannst Du Dich wieder ganz auf das Leben in Deinem schönen Zuhause und den Auslauf konzentrieren. :hamsterknuddeln:
      Liebe Grüße,

      Kristina und Tom mit Murkel und Jann :familie: sowie Paul, Batida, Pratt, Maja und Stitch im :herzhuepf:
    • Hallo meine Lieben,
      da ich ja während der ganzen Zeit soviel abgenommen habe, gab es ganz viel Brei und Leckerchen für mich.
      Und wisst Ihr was? Ich habe in den letzten zwei Tagen stolze 5g zugenommen.
      Die Pflegemama hat sich riesig gefreut. :hurra2:
      Auch meine Wunde sieht schon nicht mehr ganz so schlimm aus haben wir das Gefühl.
      Wir sind positiv gestimmt, hoffe es Entwickelt sich auch weiter alles so gut. :hamsterknuddeln:

      Bilder habe ich Euch auch gleich mitgebracht, sollt ja auch sehen wie gut ich mich mache. :rotwerd:






      Bin dann auch gleich nochmal die Pflegemutti besuchen gegangen, bei ihr ist es oft viel spannender als im Gehege.







      Und ein Video gibt es auch gleich für Euch!


      Ich melde mich wieder,
      Eure Nala :sunny:
      Liebe Grüße Angelina und meine Rasselbande :hamsterknuddeln:

      Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.(Erich Fried)

      Maki, Jonathan, Ruby, Humphrey, Tinka, Mick & Hans für immer in meinem <3 !
    • Meine liebe Nala,

      das sind ja mal vorsichtig schöne Nachrichten. Ich finde auch, dass deine Wunde etwas kleiner und abgeheilter aussieht.
      Super machst du das, großes Mädchen. Nur weiter so! :klatsch: :hamsterknuddeln:


      Und hach, in dieses Bild habe ich mich verliebt. :love: So wohlig, vertrauensvolle Liebenswürdigkeit und Lebensfreude strahlst du dort aus.
      Ich bin mir sicher, du weißt ganz genau, dass du bei deiner Pflege-KG sprichwörtlich in guten Händen bist. :sunny:
      Weiterhin ganz viel :goodluck:
      Liebe Grüße von Kathrin
      Sternchenfellchen Albus, Matti, Finn, Samu, Isa, Emmett und Caspian für immer im Herzen :familie:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von federlein ()

    • Mensch Nala,

      hast du das komische Geräusch gerade gehört...so ein Rumpeln und Pumpeln...das war nämlich der Stein, ach was sag ich, die ganze WAGENLADUNG Steine, die mir vom Herzen gefallen sind bei den tollen Bildern von dir.

      Weißt du, ich bin Krankenschwester und kenne mich ganz gut mit Wunden aus...und das, was ihr da geschafft habt in den letzten Tagen, du und deine Pflegemama, das sieht richtig, richtig gut aus.

      Bei den ersten Bildern der Wunde war ich sehr erschrocken, aber jetzt glaube ich ganz fest daran, dass die olle Wunde bald ganz abgeheilt ist.

      Mach schön weiter so, tapferes Hamstermädchen...ach, und mir geht´s genau wie Kathrin: dieses Lächel-Bild von dir trifft mich mitten ins Herz! :love:
      Liebe Grüße von Claudia
      mit
      Camillo, Pietry und Wilson
      und Sternenhamster Bilbo, Mino, Trudi, Marty

      "In saving animals I lost my mind...but found my soul!"
    • ich drück dir gaaaaaanz fest alle daumen und pfötchen, dass du gaaaanz schnell wieder richtig fit und gesund wirst! du bist so eine süße maus! liebe knuddler, halt durch süße! deine kurzzeitpatin <3 :hamsterknuddeln:
      Jeden Tag muß etwas tolles passieren. Dann ist das Leben lebenswert!

      :familie: *Jolly, Teddy, Nelly, Flocke, Oskar, El Ninjo, Black Pearl, Alcatraz, Socke, Bell*
      <3 und der Rest der Party-Bande <3
    • Guten Abend meine lieben Paten und Mitleser,
      die Pflegemutti und ich möchten uns bei Euch für die lieben Worte und die Anteilnahme bedanken. Wir sind immer ganz gerührt wenn wir Eure lieben Worte lesen. :umarm:
      Ich habe Euch auch gleich ein paar schöne Nachrichten mitgebracht. Zum einen wiege ich mittlerweile wieder 145g und zum anderen sieht meine Wunde schon viel besser aus, die blöden Krusten sind nämlich endlich weg.
      Wir haben zwar noch viel vor uns, aber wir sind auf dem richtigen Weg. :sunny:
      Die Pflegemutti ist ganz stolz, was ich für eine Kämpferin bin. :hamsterknuddeln:
      Zur Belohnung durfte ich sogar wieder in den Auslauf, die Pflegemutti meinte, dass ich einfach viel zu viel Energie und Hummeln im Po habe. :rotwerd:


      Und hier auch gleich ein paar Bilder von mir.













      Bis ganz bald,
      Eure Nala :girlieherbst:
      Liebe Grüße Angelina und meine Rasselbande :hamsterknuddeln:

      Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.(Erich Fried)

      Maki, Jonathan, Ruby, Humphrey, Tinka, Mick & Hans für immer in meinem <3 !
    • Hey du kleine Kämpferin,

      das sieht wirklich schon wieder viel besser aus! :thumbsup:

      Ihr zwei macht wohl alles richtig!

      Ich drück weiter die Däumchen!!! :goodluck:
      Liebe Grüße von Claudia
      mit
      Camillo, Pietry und Wilson
      und Sternenhamster Bilbo, Mino, Trudi, Marty

      "In saving animals I lost my mind...but found my soul!"
    • Liebe Nala,
      ich habe gerade so gehofft: "bitte gute Nachrichtigen, bitte gute Nachrichten!" :anbet:
      Und siehe da, es ist so wunderbar, wie toll deine Pflege-Mama und du das bis hierhin geschafft haben. :sunny: :hamsterknuddeln:
      Deine Auslaufbilder machen mit der Vorgeschichte wirklich ganz viel Freude.

      Ein gesegneter Appetit mit wieder ein paar Pölsterchen mehr UND Hummelpopo mit Auslaufdrang, ja das sind doch die besten
      Zeichen dafür, dass du deinen weiteren Weg auch schaffen kannst um dein Hamsterleben zusammen mit Pflegemama noch schön weiter zu genießen. Ich wünsche es dir so, starkes Mädchen.
      Liebste Grüße an dich :blumen: :girliebigkuss:
      Liebe Grüße von Kathrin
      Sternchenfellchen Albus, Matti, Finn, Samu, Isa, Emmett und Caspian für immer im Herzen :familie:
    • Hallo meine Paten, Mitleser und Daumendrücker,

      eigentlich hatte ich heute nur vor Euch den vorher-nachher-Vergleich zu zeigen. Denn meine Wunde ist bis auf eine kleine Stelle komplett verheilt.
      Die Pflegemutti und ich haben nie damit gerechnet, dass alles so gut verheilen würde. Die Wunde sah ja doch ganz schön schlimm aus. :kreisch:
      Aber seht selbst:

      VORHER:


      NACHHER:






      Doch leider meint man es trotzdem nicht gut mit mir... :sad:
      Die Pflegemutti hat nämlich einen neuen kleinen Knubbel an meinem Ohr entdeckt, sprich wir müssen morgen nochmal zum Tierarzt.
      Drückt uns die Daumen, dass alles gut wird. :daumendrueck:

      Ich werde Euch morgen sofort berichten, wenn ich etwas neues weiß.
      Eure Nala :hamsterknuddeln:
      Liebe Grüße Angelina und meine Rasselbande :hamsterknuddeln:

      Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.(Erich Fried)

      Maki, Jonathan, Ruby, Humphrey, Tinka, Mick & Hans für immer in meinem <3 !
    • Achje, kleine liebste Nala,
      beim Anblick des ersten Bildes war ich eben nochmal sehr geschockt.
      Wirklich bald unglaublich, wie toll Du und deine Pflege-Mama euch da Stück für Stück
      vorgearbeitet habt und jetzt nur so ein kleiner Zwacken noch zu sehen ist.
      Und so seelig vertrausensvoll sitzt du auf ihrer Hand.
      Ich möchte an noch andere schlimme Neuigkeiten wirklich gar nicht denken.
      Für den morgigen TA-Besuch ganz feste :daumendrueck: :liebe:
      Liebe Grüße von Kathrin
      Sternchenfellchen Albus, Matti, Finn, Samu, Isa, Emmett und Caspian für immer im Herzen :familie:
    • Hallo meine Lieben,

      wie versprochen melde ich mich heute wieder bei Euch.
      Also der Tierarzt hat mich erstmal schlafen gelegt und meinen Knubbel gespült.
      Wie erwartet bestand dieser aus Eiter, welches aber komplett entfernt wurde. :sad:
      Bekomme jetzt erstmal wieder Antibiotikum und dann muss das Ganze von innen abheilen, Montag geht es dann nochmal zur Kontrolle hin. :daumendrueck:



      Aber meinen Appetit habe ich nicht verloren, kann also nur besser werden. Immerhin bin ich ein tapferes Mädchen und eine Kämpferin. :hamsterknuddeln:


      Halte Euch natürlich weiter auf dem Laufenden,
      Eure Nala :sunny:
      Liebe Grüße Angelina und meine Rasselbande :hamsterknuddeln:

      Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.(Erich Fried)

      Maki, Jonathan, Ruby, Humphrey, Tinka, Mick & Hans für immer in meinem <3 !
    • Liebe tapfere Nala,

      es tut mir leid, dass der TA schon wieder an deinem Öhrchen "rumgemacht" hat...jetzt drück ich dir feste die Däumchen, dass es nun schnell abheilt!

      Du hast dein "gutes Heilfleisch" ja schon unter Beweis gestellt!

      :goodluck:
      Liebe Grüße von Claudia
      mit
      Camillo, Pietry und Wilson
      und Sternenhamster Bilbo, Mino, Trudi, Marty

      "In saving animals I lost my mind...but found my soul!"
    • Oh Nala :troest: ,
      das ist einfach überhaupt nicht schön. Fast eine große, wirklich heftige Wunde so toll verheilt, und schon bildet sich eine neue Baustelle, wieder mit Wunde als Ergebnis. Mäuslein, ich würde dir so wünschen, dass sich dieser Kreislauf für dich einmal durchbricht. GIbt es nach Ta-Meinung irgendeine Aussicht darauf?
      Bleib weiter so tapfer und futter schön fleißig, großes Mädchen. Du schaffst das! :hamsterknuddeln:
      Ich drücke weiterhin ganz stark die Daumen für dich :daumendrueck: :goodluck:
      Liebe Grüße von Kathrin
      Sternchenfellchen Albus, Matti, Finn, Samu, Isa, Emmett und Caspian für immer im Herzen :familie:
    • ich drücke dir auch alle pfötchen und füsschen und daumen und finger die hier zur verfügung stehen! ganz ganz fest!!! du bist so eine tapfere kämpfermaus, du schaffst das!!!! wir glauben an dich du süße maus! <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3
      Jeden Tag muß etwas tolles passieren. Dann ist das Leben lebenswert!

      :familie: *Jolly, Teddy, Nelly, Flocke, Oskar, El Ninjo, Black Pearl, Alcatraz, Socke, Bell*
      <3 und der Rest der Party-Bande <3