Diät für einen Hybriden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diät für einen Hybriden

      Leute ich hab ein "Dickes" Problemchen.
      und das Problemchen heist Amon.

      Ich hab am Anfang den Fehler gemacht und ihm in Selben Rytmus wie meine Goldhamster gefüttert.
      dies hatte zu folge das der kleine Ziemlich zugelegt hat.
      ich habe dan mit absprache einer befreundeten Hamsterhalterin, die um einiges mehr Erfahrung mit Zwergen als ich hat gesprochen und sie hat mir gearten, ihm nurnoch 2 mal die Woche Trofu zu füttern.(Frischfutter gibt es jeden Tag)
      die Letzen wochen war er Konstant auf 58gramm.
      heute Wieg ich ihn wieder und nun ist er auf 61gramm O___o
      (gut vielleicht war einbisschen Futter in den Backen aber ich hab nicht explizit an die backen gefasst um das zu kontrolieren)

      Leckerchen bekommt er, wenn überhaubt, einen bis zwei Mehlwürmer die Woche.
      Trofu bekommt er momentan das FP Hybriden Menü 2 mal die woche -2 Löffelchen (diese Rodipett löffel) (auf anraten der oben erwähnten freundin)
      Er gehört zu den Hamstern die lieber alles sofort wegfressen als es zu Bunkern.
      Das Trofu verteil ich im Gehege sodas er es suchen und ggnfls selbst danach buddeln muss.

      Auslauf bekommt er keinen, weil wir es mehrmals mit ihm Versucht haben, er aber immer änsglich und schreckhaft war und ich das gefühl hatte es hat mehr Stress für ihn bedeutet, als freude.
      er ist zwar handzahm aber absolut nicht begeistert wenn er aus seinem Gehege raus muss.
      aber im Gehege Radelt er ganz fleißig, wuslet herum buddelt etc.
      aber auch hier ist er ein kleiner schisser, wenn er uns bemerkt ist er oft schneller weg als wir schauen können.
      aber er liegt im Gehege nicht faul in der Ecke.
      Wenn er sich einkugelt sieht man schon das er etwas speckig ist, aber wenn er sich lang macht und läuft sieht man das garnicht so stark.

      Habt ihr für mich vielleicht noch tipps wie er abspecken kann? soll ich an der fütterung was ändern? (menge, häufigkeit, etc?)

      Ich hab auch schon nachgelesen das es Hybriden gibt die duchaus 60gramm gehabt haben und gesund waren...aber man muss es ja nicht ausreitzen ^^'
      Meine Sternenhamster Cookie :hsmiley: Sammael :htongue: Amon :dsungi: und Amber :hgrins: Immer im Herzen und unvergessen <3
    • ja ich hab mich durch die ganzen Threads die bereits zu dem Tehma exisitieren mal duchgelesen, hab neues Futter bestellt
      (Nagerküche: die Campbell/Hybriden/chin. Streifenhamstermischung)
      und er bekommt jetzt auch wieder täglicht Trofu.
      naja wobei ist täglich so ok? oder lieber jeden zweiten Tag? was ist da zu empfehlen?
      Ich hab noch das Balance von FP da, das bekommt er jetzt erstmal weiter, bis das neue Futter da ist.
      Meine Sternenhamster Cookie :hsmiley: Sammael :htongue: Amon :dsungi: und Amber :hgrins: Immer im Herzen und unvergessen <3
    • Ich hab mal gehört das wäre relativ Gehaltvoll. Weiß aber nicht ob das richtig ist. Ich füttere das schon lange. Und hier ist keiner zu dick. Jedenfalls nicht von den Hamstern :D . Wenn hier mal einer zu dick war zeitweise,lag es an zu vielen Leckerchen,nicht am TF. Ich würde ruhig jeden Tag einen Löffel im Gehege verteilen.
    • guti dann wieder Jeden Tag einen löffel :)

      das Futter war jetzt so die aktuellste empfehlung, für Moppel Zwerge, die ich hier im Forum gefunden hab :)

      leckerchen lass ich ja im moment auch ganz weg.

      jetzt schauen wir mal wies wird :)
      vielleicht lags ja wirklich an dem "Futterendzug" ... kennt man ja auch beim Menschen das der Körper erstmal ansetzt wenn das essen weniger wird.
      Könnte mich Ohrfreigen das ich auf den Tipp gehört hab ;(
      aber ganz ohne essen war er ja nicht, er bekommt täglich Frischfutter.
      Meine Sternenhamster Cookie :hsmiley: Sammael :htongue: Amon :dsungi: und Amber :hgrins: Immer im Herzen und unvergessen <3
    • Hi,

      Nagerküche kenn ich jetzt nicht.

      Das Balance von FP finde ich eher kontraproduktiv, zum einen hat´s bei meinem Moppel nix gebracht und gemocht hat er es auch nicht besonders.

      Versuch es mal konsequent mit weniger Leckerchen- fällt uns ja meist genauso schwer wie dem Hamster, der einen vorwurfsvoll nahe dem Verhungern mit Riesenaugen zu hypnotisieren versucht :D .

      Wenn Amon sehr groß ist, muss er auch noch nicht übergewichtig sein.

      Teste mal das Futter der Nagerküche und behalt die Entwicklung des Gewichtes im Auge :daumendrueck:
      LG, Perdita Ulrike


      Spring und lass Dir auf dem Weg nach unten Flügel wachsen (Ray Bradbury)
    • naje am Mögen scheiterts bei Amon tatsächlich nicht, aber ich hab auch noch das normale FP Hybriden menü da :3

      Sobald das neue Futter da ist wirds dierekt angetestet ^^
      jaaa das mit den Leckerchen weg lasen tu ich mir schon sehr schwer... aber mal so ein Mehlwurm in der Woche darf doch sicherlich...oder ? :hibbel2:

      wenn sich was neues Tut berichte ich auf jeden fall darüber :)
      Meine Sternenhamster Cookie :hsmiley: Sammael :htongue: Amon :dsungi: und Amber :hgrins: Immer im Herzen und unvergessen <3
    • Versuch mal die Melonenkernchen als Leckerli. Die machen nicht dick. Gibt es auch bei der Nagerküche. Normal gibt es auch Gurkenkernchen. Leider durch den Winter sind die momentan nicht verfügbar. Und Gammerus,Heuschrecken und diese kleinen getrockneten Fischlein sind auch nicht so Gehaltvoll wie Mehlis. Wobei ich finde einer pro Woche geht auf jeden Fall. Oder mal ein Kürbiskernchen. Melonen und Gurkenkernchen gibt es hier tägl. ein paar. Viell. stellst du mal ein Foto ein,ob er wirklich soooo dick ist. L.g
    • ich versuch mal die Tage ein Foto von ihm zu machen, mein kleines Phantömchen :3
      ansonsten hätte ich noch das hier, aber da ist er auch ziemlich eingekugelt.


      aber beide Wagen meinten 61gramm.

      Melonenkernchen kannte ich noch nicht, danke für den Tipp :)
      wir haben hier ums eck einen kleinen Lokalen laden der Samen, Saaten und Kerne aller art verkauft, da werd ich als erstes mal nachfragen, bevor ich noch ne Bestellung aufgebe :3
      nach Gurkenkerne such ich seit Wochen! wusste garnicht das das Session wahre ist xD danke.
      Meine Sternenhamster Cookie :hsmiley: Sammael :htongue: Amon :dsungi: und Amber :hgrins: Immer im Herzen und unvergessen <3
    • ich hab Amon gerade erwischt und er durfte gleich noch mal auf die Wage, weil ich dir das Gewicht zeigen wollte, jetzt sagt die Wage 58gramm



      Vielleicht hatte er beim Letzen wiegen doch was in den Backen :rotwerd:
      aber nichts desto trotz würde ich den Kurs mit dem Neuen Futter gerne versuchen, dass er vielleicht einbisschen abspeckt.

      (auch weil das Futter bereits bestellt ist...die Kerne übrigens auch, konnte mich nicht beherschen :rotwerd: )


      Ich mein Klar einbisschen Speckrollen dürfen Hybriden durchaus haben, aber bitte nicht so viel das ich vor schreck beim Wiegen umfalle wenn er einbisschen was in den Backen hat :ohnmacht:

      (Amon ist nun wach und ich geh nun ins Bett :D )
      Meine Sternenhamster Cookie :hsmiley: Sammael :htongue: Amon :dsungi: und Amber :hgrins: Immer im Herzen und unvergessen <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TheShipOfArt ()

    • huhu - mit dem Nagerküchenfutter bist du auf jeden Fall auf dem richtigen Weg.

      Solltest du bei FP bestellen wollen, wähle lieber das FP ASB Campbellfutter. Bei dem Hybridenfutter ist ein Zuviel an Gewicht bei Veranlagung schon vorprogrammiert. Ich würde den rest erst einmal nicht weiterfüttern.
      Auch das Balance wirkt nicht so geschickt, wie man sich das vorstellt.
      In ganz drastischen Fällen greift man am besten zum Kipi Zwergenschmaus von mixerama.

      Aber dein Zwerg scheint noch jung zu sein? Zwischen dem 6-8 Monat drehen sie gewichtmäßig meist so richtig auf und regulieren sich um den 10-12. Monat wieder. Ein bisschen Speck darf anlagebedingt auch sein. Was nicht heißt, dass ein drahtig schlanker Zwerg gepäppelt werden müsste :P
      Wenn sich beim Strecken mit leeren Backentaschen (zum Beispiel nach einem Leckerchen ;) ) Taille zeigt, spricht man noch von eienr guten Figur ^^

      Täglche Fütterung ist wirklich ein MUSS - es sei denn, du schüttest alle paar Tage ganze Hände voll ins Gehege. Ein Hamster der nicht hamstern kann wird phlegmatisch und senkt seinen Verbrenungshaushalt dadurch instinktiv ab.

      Vielen Zwergen reicht es auch, ein bisschen von der normalen Basismischung aus der Hand abzustauben oder aus einem Futterversteck rausklauen zu können.
      Futter sowieso immer breit im Streu/maisspindel etc. versteuen - ein bisschen in die Röhren/ auf Dächer und so verteilen. Zur Beschäftigung als Leckerchen aus den Fingern oder in Klopapierrollen, die man mit ein bisschen Paier verstopft. Oder das Klopapier wie zu einem Bonbon zusammenrollen.

      Das Unzelchen hat ja auch dieses geniale Streckspiel, dass inzwischen viele User benutzen. Da kann man auch die ganz normalen Körner drauflegen: Futter-Eroberungsspiel In dem Thread sind noch mehr Anregungen zu finden.

      Es kommt gar nicht unbedingt soooo darauf an, fette Kerne zu erobern, sondern so ein Zwerg will, dass seine Frechheit siegt :D
      Das tut ihm gut, gewonnen zu haben und die Beute erscheint ihm kostbar, auch wenn er das gleiche schon aus der streu gesammelt hat :rolleyes:
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Dada & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von liloba ()

    • Och ich bin flexibel was den Händler angeht, mir ist da wichtiger das Richte Futter zu haben als einen Wunschlieferanten :)

      Ja der kleine ist jetzt ca 8-9 Monta Alt ^^

      wenn er sich lang macht hat er eigendlich ne schöne Tailie...fast wie eine Sanduhr würd ich's beschreiben :D ... ne kleine Sanduhr. xD

      er bekommt jetzt auch schon ab gestern wieder Täglich Trofu.

      Ich lass ihn sein Futter schon seit er bei mir ist suchen, er bekommt das nicht fein säuberlich serviert ^^
      auser das Frischfutter, das gibts in ner Schüssel :3

      das Streckpiel hab ich schon gesehen und auch überlegt, ob ich danach Google, ich find das nämlich klasse, selbst wenn Amon nie ein Freilaufhamster wird, wer weiß was noch kommen wird :3

      Ich hab auch mal das Prinzip eines Fummelbrets für Katzen versucht auf den Hamster zu übrtagen, hab eine klopapierrolle voller Zewa gestopft und zwischendrin einige Leckerchen, in die Rolle hab ich kleine Löcher reingemacht aus denen er das Leckerchen herusfummeln muss.
      Amon hat erstmal die Klopapierrolle Zerschreddert :D

      also ich schau schon das ihn nicht langweilig wird ^^
      Meine Sternenhamster Cookie :hsmiley: Sammael :htongue: Amon :dsungi: und Amber :hgrins: Immer im Herzen und unvergessen <3
    • auf jeden fall :)
      ich Berichte auch gerne wie sich das mit dem Gewicht bei ihm entwikelt :)
      und wenn ich ihn mal Länger als 5 min zu Gesicht bekomme, gib's auch wieder Fotos :D
      aber er ist und bleibt ein kleines Phantom...darf er ja auch, wenn er sich so Wohler fühlt :D
      Meine Sternenhamster Cookie :hsmiley: Sammael :htongue: Amon :dsungi: und Amber :hgrins: Immer im Herzen und unvergessen <3
    • also ein kurzes ubdate.
      Amon bekommt jetzt seit einiger Zeit jeden Tag einen Rodipetlöffel voll von dem Nagerküchenfutter, Frisches Gemüße und hin und wieder mal ein Melonen oder Sonnenblumenkernchen und Ganz selten schleicht sich auch ein Mehli mit ein

      er hällt jetzt konstand die 60gramm
      wenn er sich nach etwas streckt hat er nach wie vor eine sichbare Taille, nur wenn er sich einkugelt oder so sieht er klein und Rund aus

      ca 10 Monate ist er jetzt :3
      Meine Sternenhamster Cookie :hsmiley: Sammael :htongue: Amon :dsungi: und Amber :hgrins: Immer im Herzen und unvergessen <3
    • Mit 10 Monaten hat Amon ja nun sein Spitzengewicht so in etwa erreicht. Grenzwertig schwer ist das schon, aber immerhin hat er nicht zugenommen.
      (Ist ist ja auch ein großer Name für einen kleinen Zwerg ^^ )

      Melonenkerne enthalten im Gegensatz zu Gurkenkernen doch weitaus mehr Kohlenhydrat (zuckrige Frucht, zuckriger Kern).
      Und auch SBK sind in dem Punkt neben dem hohen Fettanteil sehr gehaltvoll.

      Gurkenkerne gab es leider über den Winter nicht mehr. Vielleicht inzwischen wieder?

      Kürbiskerne eignen sich auf jeden Fall in vielfacher Hinsicht sehr gut (weniger Kalorien, mäßigerer Fettanteil mit hochwertigen essentiellen Fettsäuren, wertvolle Proteine - also Eiweiß, raffinierte Sekundärstoffe, viele Mineralstoffe). Wenn man (die geschälten Kernchen aus dem Supermarkt) viertelt, kann man sogar täglich ein Stückchen davon spendieren.
      Oder man füttert 1-2 mal pro Woche davon einen Kern in Schale aus dem Futtershop.
      Da die Kerne mit Schale ziemlich sperrig n den Backentaschen sind, mit einer piksigen Innenseite, ist das so ziemlich das einzige, was ich an Saaten und Kernen geschält verfüttere. Das ist das vierteln dann kein Problem.
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Dada & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Frage, wie sieht das mit Flachs aus?
      ich hab nämlich welchen geschenkt bekommen, kann ich ihn ein kleines sträuschen davon ins gehege stellen?
      oder soll ich den lieber raus lassen?

      würde dafür dann halt erstmal die Leckerchen weg lassen.

      Gurkernkerne sind übrigens auch bestellt :D
      Meine Sternenhamster Cookie :hsmiley: Sammael :htongue: Amon :dsungi: und Amber :hgrins: Immer im Herzen und unvergessen <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheShipOfArt ()

    • TheShipOfArt schrieb:

      Frage, wie sieht das mit Flachs aus?
      ich hab nämlich welchen geschenkt bekommen, kann ich ihn ein kleines sträuschen davon ins gehege stellen?
      oder soll ich den lieber raus lassen?
      ... Flachs, also Leinsamen/Leinsaat hat null Kohlenhydrate 8o - allerdings ölhaltig.

      Ist aber in Maßen gefüttert ein schöner Snack, da sehr wertvolles Öl.

      Man sollte allerdings schon deshalb nicht allzuviel davon extra geben (gehört in jedes gute Zwergenfutter mit hinein, da es darmpflegende Schleimstoffe enthält), weil es andererseits auch zu den am ehesten mit Cadmium belasteten Saaten gehört. Empfehlung des Bundesgesundheitsamtes an Menschen, nicht mehr als 2 Prozent vom Tagesverzehr davon zu überschreiten.

      Also in kleinen Büschelchen vielleicht alle 4-8 Wochen spendieren :wolkesieben:
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Dada & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • ich muss euch was zeigen ich muss euch was zeigen!
      Amon hat mich die lezten wochen gekont veräppelt :kaputtlachen:

      er muss es geschafft haben, beim wiegen immer seinen Einkauf dabei gehabt zu haben ohne das ich es gesehen hab/gefühlt habe.
      denn der Gute wiegt keine 60gramm sondern 58gramm

      woher ich das weiß?

      weil ich ihn mir eben genau nach dem Backentaschen leer machen geschnappt habe und ihn gewogen habe.

      was zeigt mir die Waage?
      58 gramm!

      hier das Beweißfoto




      vor einpaar Tagen, ca ne woche hatte er noch 60gramm auf die Wage gebracht.
      ich bezweifel das in so einem kurzen zeitraum die gramm von alleine gepurtzelt sind.
      auserdem hat er mir ja schon einmal bewiesen wie stark es der Backentascheninhalt beeinflussen kann was da auf der Wage steht. :pfeifen:

      Spoiler anzeigen
      nichts desto trotz behalte ich ihm selbstverständlich im Auge falls dies doch ein anzeichen auf eine Krankheit ist.
      aber bis jetzt sieht noch alles gut aus, Fell ist schön er lässt sich anfassen und er Wuselt (wenn er sich zeigt) ganz unaufällig durchs gehege. :3
      Meine Sternenhamster Cookie :hsmiley: Sammael :htongue: Amon :dsungi: und Amber :hgrins: Immer im Herzen und unvergessen <3
    • :thumbsup:

      ja, so ein, zwei Gramm in den Backen tragen kaum auf :)

      Wie brav er da im Becher sitzt 8o :love:
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Dada & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!