advocate... woher?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • advocate... woher?

      Hallo zusammen,
      Speedy hat eine sehr kahle Stelle hinter seinem Ohr und ich gehe davon aus, dass die TÄ, wenn ich mit ihm hinfahre, advocate geben wird. Genauso war es bei meinen anderen Hamstern auch. Ich würde ihm den Stress gerne ersparen. Wo bekommt ihr euer advocate her? Immer vom Tierarzt? Hat jemand von euch Erfahrungen hiermit: amazon.de/ADVANTAGE-Lsg-f-kl-K…2&keywords=advocate+katze Dort steht leider nicht, dass es auch gegen Demodex hilft....
      Wäre euch sehr dankbar für Tipps.
      Vielleicht hat ja auch jemand noch adcocate und kann mir sagen, welche Stärke bei Zwergen angebracht ist? Hepar habe ich da, sodass ich das direkt mitgeben kann, um die Leber zu schützen.
      Danke euch!
    • Hi Andrea,

      ich würde ehrlich gesagt nicht mit Medikamenten "experimentieren", wenn ich mir nicht absolut sicher bin.

      Wenn Du einen guten TA hast, ist es vllt. besser, doch nochmal schauen zu lassen, ob es wirklich die gleiche Ursache ist.

      Das bedeutet zwar Stress für euch beide, aber ggfs. ein nicht passendes Medi zu geben, schadet eher, als es nutzt.

      Bei so kleinen Tieren wie Hamstern gibt es ja eh wenig "zugeschnittene" Arzneimittel, von daher immer: so viel , wie nötig und so wenig, wie möglich.

      :gbes:
      LG, Perdita Ulrike


      Spring und lass Dir auf dem Weg nach unten Flügel wachsen (Ray Bradbury)
    • Huhu, :)

      ist denn erwiesen das Speedy einen Demodex Ausbruch hat?
      Ich hab hier einen Demodexler den ich mit Advocate behandel. Dies beziehe ich ausschließlich beim Tierarzt, von frei zugänglichen Medikamenten aus dem Internet lass lieber die Finger :/
      Liebe Grüße von Anna mit :hund: Anton
      Und während die Welt ruft: Du kannst nicht alle retten, flüstert die Hoffnung: und wenn es nur einer ist...Versuch es!