Streu Allergie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Streu Allergie

      Hallo,
      Meine kleine Prinzessin war heute beim Tierarzt weil ich in den letzten Wochen beobachtet habe das ihr Fell an den Seiten weniger wurde und auch unterm Bauch auch. Sie hat in der letzten Woche auch Gewicht verloren.
      Der Tierazt hat sich die kleine ganz genau angeschaut, hat sich auch angeschaut wie sie läuft also alles ab gescheckt.
      Sie hat keine milben. Er vermutet das sie eine Allergie auf das einstreu hat. Was wohl schon mal vorkommen kann. Ich sollte das ganze gegen Heu tauschen und das ganze jetzt erstmal 4 bis 6 Wochen beobachten und schauen ob es besser wird.
      Ich hoffe das es ihr bald besser geht und der Juckreiz weg geht. :|
      Liebe Grüße von Sass mit Fuchur und Elian

      RBB P.Mononoke, Sophie

      :love: :hamsterdrehen:
    • Hallo Saskia,

      hat Dein TA Erfahrung mit Hamstern? Das sie aufgrund einer Allergie Fell verliert, leuchtet mir ja ein. Aber das Gewicht, wieviel hat sie denn abgenommen? Wenn Tiere eine Allergie haben, kratzen und lecken sie dann nicht wegen dem Juckreiz? Hast Du das beobachten können?

      Was hattest Du für Streu, ist Heu da wirklich eine Alternative? Gilt ja für viele selbst als allergieauslösend.

      Ich will Dich jetzt nicht verunsichern, aber das sind die Fragen, die ich mir stellen würde- und auch dem Arzt..

      Vielleicht kann hier ja noch jemand mit Erfahrung helfen.

      Irgendwie würde mich zumindest die Gewichtsabnahme an der Diagnose stören, habe aber ehrlich gesagt, keine Erfahrung auf dem Gebiet.

      Halte euch die Daumen :daumendrueck:
      LG, Perdita Ulrike


      Spring und lass Dir auf dem Weg nach unten Flügel wachsen (Ray Bradbury)
    • Hallo,
      Ja hat er.
      Sie hat jetzt ca 10 Gramm in den letzten Wochen abgenommen.
      Ja das hat schon im März leicht angefangen da habe ich mir noch nichts bei gedacht und jetzt wurde das sehr extrem sie hat quasi nichts anderes mehr gemacht.
      Ich hatte ganz normales einstreu. Und eben im dem kalten Monaten auch ein paar hanfplatten im Auslauf.
      Also sie wollte auch in letzter Zeit nie im Käfig schlagen sondern immer in einem Regal im Auslauf.

      Der TAG meinte das es auch bei einer Allergie zur Gewichts Abnahme kommt.
      Habe aber selber tatsächlich keine Erfahrung damit.

      Ich hoffe einfach das es so jetzt besser wird.
      Liebe Grüße von Sass mit Fuchur und Elian

      RBB P.Mononoke, Sophie

      :love: :hamsterdrehen:
    • pfiffi schrieb:

      Irgendwie würde mich zumindest die Gewichtsabnahme an der Diagnose stören, habe aber ehrlich gesagt,
      ... war auch mein erster Gedanke. Obwohl manche Hamster ja auch selbst bei Milben nicht kratzen, und trotzdem Stresssymptome aufweisen - und dazu würde dann doch auch wieder Gewichtabnahme zählen.

      Ich meine wie Pfiffi, Heu kann gerade auch - sogar noch eher, Allergien auslösen.

      Ich würde es mit "Allspan classic" versuchen, die ist aus unbehandeltem Holz gehobelt und extrem entstaubt. Auf der Homepage hier, wo man sie bestellen kann, heißt es unter den Details, dass sie für Allergiker, sogar Asthmatiker geeignet ist.
      Allspan classic bei Horsedream

      Ich persönlich vertrage als Allergiker auch keine andere Streu im Haus - bei Heu würde ich tot umfallen 8o

      Wichtig ist, dass man Allspan classic wählt. Das Allspan Premium ist auch die "classic", aber in etwas kleinerem Ballen.

      Die Streu ist richtig schön flockig (per Siebanalyse werden 90 Prozent der Flocken mit über 5 mm Größe garantiert) und ganz besonders grabfähig - die Gänge und Höhlen halten perfekt.

      In dem Laden, den ich da verlinkt habe, bekommt man sie versandkostenfrei und sehr schnell geliefert.
      Liebe Grüße, Eva mit Minino und Bo, Mila & Manou, Maila & Tresh
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Hallo,
      also bei normalem Streu juckt es uns auch total in der Nase, deshalb nehmen wir das Hugro Hanfstreu. Hier halten die Gänge nicht so gut, aber wenn dein Hamster nicht so viel gräbt, ist es in Ordnung.

      Es ist übrigens völlig normal, dass man bei einer Allergie Gewicht verliert. Appetitlosigkeit ist eines der häufigsten "Nebensymptome" wenn man beispielsweise eine Pollenallergie hat.

      Wo hast du deinen Hamster denn her? Aus der Hamsterhifle? Wenn nicht würde ich den Kot mal auf Würmer untersuchen lassen und ggfs. eine Wurmkur machen, denn durch Würmer kann auch ein starker Gewichtsverlust stattfinden.
    • Danke für die ganzen antworten.

      Ich werde dann einmal anderes Streu kaufen. Und das versuchen. Wir wissen leider nicht zu 100% ob es nicht auch eine Hand Allergie ist weil das auch mit im Käfig war.
      Aber ich werde mor dann jetzt einfach mal das Streu kaufen welches @liloba empfohlen hat. Und dann muss ich das wohl einfach mal beobachten.

      Danke für die Ratschläge ^^
      Liebe Grüße von Sass mit Fuchur und Elian

      RBB P.Mononoke, Sophie

      :love: :hamsterdrehen:
    • Hallo,
      Einmal ein Update.
      Der kleinen Maus geht es schon besser. Das kratzen hat aufgehört. Das Fell ist noch nicht ganz nachgewachsen. Unterm Bauch hat sie wieder ganz flauschiges Fell bekommen die flanken sind noch kurz und noch nicht wieder so dicht.
      Nächste Woche steht nochmal eine Kontrolle beim Tierarzt an.
      Aber er ist sehr optimistischen das soweit alles ganz gut wird.
      Liebe Grüße von Sass mit Fuchur und Elian

      RBB P.Mononoke, Sophie

      :love: :hamsterdrehen: