kleine Tierchen am Fenster in Hamsterzimmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kleine Tierchen am Fenster in Hamsterzimmer

      Hallo zusammen,

      dies ist mein erster Eintrag hier im Forum, ich hoffe ich mache alles richtig :hrolleyes:
      Ich hab einen kleinen weißen Goldhamster, Ludwig, 6 Monate alt.
      Heute sind mir in dem Zimmer, in dem Ludwigs Käfig steht, am Fenster mehrere kleine Tierchen aufgefallen (Bilder unten).
      In seinem Käfig habe ich noch keine gesehen, was mich hoffen lässt, dass die vielleicht einfach nur durchs Fenster rein gekommen sind.
      Hatte bis heute noch ein altes Häuschen von Ludwig in einer Plastiktüte in der nähe des Fensters stehen, das habe ich jetzt aber weggeschmissen, da ich dachte, dass die Tierchen möglicherweise daher kommen.
      Ich habe mal gegoogelt, aber so richtig schlau bin ich daraus nicht geworden.
      Dachte erst es könnten Staubläuse sein, aber die haben ja keinen grünlichen Körper, so weit ich das gesehen habe.
      Vielleicht hat ja von euch schon mal jemand Erfahrungen mit diesen Tierchen gemacht oder was drüber gelesen/ gesehen, möglicherweise schon einen Eintag hier und kann mir sagen was das ist und ob ich irgendwie bedenken haben muss!? ?(

      Würde mich sehr über Antworten von euch freuen!
      Lizzy mit Ludwig :hamsterrollen:


      fliegen konnten sie auch, ich hoffe man kann etwas erkennen
    • Hallo,
      also auf den ersten Blick sehen die so aus, als ob das kleine Obstfliegen sind.

      Am besten sammelst du sie vorsichtig ein und lässt sie von einem Schädlingsexperten / Schädlingsbekämpfer bestimmten. Der sagt dir dann auch gleich, ob sie schädlich sind und was du gegen das Ungeziefer tun kannst/musst.
      Dann gehst du auf Nummer sicher.
    • Guten Morgen,

      ich stelle mir auch die Frage, ob du evtl. Pflanzen auf der Fensterbank oder draußen hast.
      Die kleinen grünen Tierchen sehen für mich wie grüne Blattläuse aus, sie bilden auch Flügel, wenn sie ihren Standort wechseln wollen.
      Die größeren Tierchen könnten Trauermücken sein. Davon hatte ich in den letzten 2 Jahren auch immer mal welche durch Gemüse oder Anzuchtöpfe. Einen Einfluss auf die Hamster hatten sie meiner Beobachtung nach in keiner Weise.

      Alles Gute für dich und den hübschen Eisbär Ludwig
      Liebe Grüße von Kathrin
      Sternchenfellchen Albus, Matti, Finn, Samu, Isa, Emmett und Caspian für immer im Herzen :familie:
    • Vielen Dank für eure Antworten!
      Pflanzen habe ich in diesem Zimmer gar nicht, die einzigen Blumen stehen im Schlafzimmer und da habe ich die Tierchen nicht.
      Allerdings hatte ich in letzter Zeit oft, vor allem abends und nachts, das Fenster auf, da es so warm war.
      Vor dem Zimmer steht ein Baum, vielleicht kommen sie daher, wir wohnen im siebten Stock, andere Pflanzen sind da sonst nicht in der Nähe des Fensters.
      Heute habe ich auch keine mehr am Fenster gesehen.