16 Zwerge im TH Essen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pfiffi schrieb:

      Hallo Chris,

      finde die Tiefe bissi zu klein, und die Belüftung könnte schwierig werden. Aber was ist mit der Ecke, die man vorn auf dem Bild sieht?

      Vllt. passt da was hin von Tiefe , Höhe und Breite? Kann man auf dem Foto nicht so gut sehen.

      Evtl.kriegst Du da ein Terra hin, auf dem Du oben noch was abstellen. lagern kannst. Futter, Hut , Autoschlüssel :D
      Du meinst rechts im Bild richtig? Da steht nur ein kleiner Tisch, daneben geht schon Chelsea´s Gehege los.

      Gehege 9.1 (Medium).jpg
      hier kann man das gut erkennen. Und den Platz brauche ich, denn die Plastikscheibe habe ich zur Tür umgewandelt, damit ich die Toilette sauber machen kann.

      Mit den Maßen für das Regal bin ich auch nicht so glücklich.

      @Anne ich weiß nicht wo ich so ein Terrarium bei mir reinstellen kann. :hohje:
      Liebe Grüße Chris und seine liebe Randalemaus Lagertha :hamster:

      Pate von Hops und Mayrik

      Im Regenbogenland Moritz, Kevin und Chelsea, und den Patenhamstern im Herzen.

      Was denkt ein Zwerghamster??
      "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." :hgrins:
    • Mal eben ein Nachtrag. Hab gerade ein Panoramabild gemacht.

      Das ist Cheslea´s Reich.

      DSC00020 (Medium).JPG

      Müßt ihr anklicken um alles zu sehen. Da paßt leider so nichts mehr bei. Und im Wohnzimmer will ich keine Nager einquartieren, da ich mich tagsüber mehr dort aufhalte und meine Maus beim schlafen nicht stören möchte.
      Liebe Grüße Chris und seine liebe Randalemaus Lagertha :hamster:

      Pate von Hops und Mayrik

      Im Regenbogenland Moritz, Kevin und Chelsea, und den Patenhamstern im Herzen.

      Was denkt ein Zwerghamster??
      "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." :hgrins:
    • Hi,

      da die Hamster tagsüber i.d.R. schlafen, wäre das nicht tragisch. Wenn sie nicht völlig traumatisiert sind, stört sie das nicht.

      Aber mal ehrlich, Chelsea´s Reich ist toll, und wenn Du Dich mit dem Gedanken unwohl fühlst, Nager im WZ zu halten, dann überleg erstmal in Ruhe, ob und wie Du es lösen kannst.

      Ich kenn das aus meiner Anfangszeit: man ist sehr schnell berührt und möchte möglichst viel tun und wenn geht, jeden retten.
      Es muß aber mit den Lebensumständen auch vereinbar sein.

      Und solange Du keine Lösung hast, mit der DU! Dich wohlfühlst, lass Dir einfach Zeit !

      Chelsea hat ein tolles Zuhause bei Dir , und wenn mehr auf dem Raum nicht geht, dann geht es eben nicht.

      Und mit der Zeit findest Du vllt. eine brauchbare Lösung . Ich würde nix auf Biegen und Brechen machen....
      LG, Perdita Ulrike


      Spring und lass Dir auf dem Weg nach unten Flügel wachsen (Ray Bradbury)
    • @pfiffi

      Hallo, ich glaube du hast recht, man möchte den Nasen alle helfen, aber es geht nicht, Ulrike du hast die richtigen Worte gefunden. Würde ich jetzt unüberlegt handeln, wäre zwar ne zweite Maus hier, aber zu welchem Preis?.

      Eines Tages vielleicht wenn ich mal ne etwas größere Wohnung habe, werden es dann zwei oder drei Nasen sein die bei mir leben dürfen. Doch im Moment gehört meine ganze Aufmerksamkeit Chelsea. Die freut sich schon bestimmt wenn sie nachher wieder die Pflanzen umgraben darf.
      Liebe Grüße Chris und seine liebe Randalemaus Lagertha :hamster:

      Pate von Hops und Mayrik

      Im Regenbogenland Moritz, Kevin und Chelsea, und den Patenhamstern im Herzen.

      Was denkt ein Zwerghamster??
      "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." :hgrins: