Infrarotheizung und Hamster?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Infrarotheizung und Hamster?

      Hey liebe Community,
      ich hätte folgende Frage. Ich überlege mir seit kurzem eine IR-Heizung zuzulegen ( für diejenige, die nicht wissen was das ist). Allerdings habe ich mich ein bisschen schlau gemacht und herrausgefunden, dass manche Tiere die Infrarotstrahlung wahrnehmen und sich unter Stess setzten (glaube, dass waren Fledermäuse) Meint ihr, dass eine Infrarotheizung auch auf Hamster negative Auswirkungen haben könnte? Vielen Dank für eure Meinung (bitte aber nur mit Begründung),
      schönen Tag euch noch ;)
    • Hi Dennis,

      ich hab hier mal in einem Thread gelesen, dass einige ihr Phantomhamster per Infrarotkamera beobachten.
      Hamster können das wohl nicht wahrnehmen.

      Inwieweit das für eine Heizung und die Strahlung angeht, kann ich Dir leider nicht weiterhelfen..
      LG, Perdita Ulrike


      Spring und lass Dir auf dem Weg nach unten Flügel wachsen (Ray Bradbury)
    • Wo die Wärme herkommt, ob Gasheizung, IR-Heizung oder durch ein warmes Verteiler-Kaminrohr, ist für deinen Hamster letztendlich egal, so lange keine Emissionen entstehen. Denen willst du dich ja aber bestimmt auch nicht aussetzen ;)
      Egal, mit welcher Heizung du heizt, es darf nur nicht zu warm sein im Hamsterzimmer.
      Ich schließe mich pfiffi an: bisher gilt unter Hamsterhaltenden, dass Infrarotkameras und Rotlicht nicht störend oder schädlich sind, da die Hamster diese Farbfrequenz schlicht nicht wahrnehmen können.
      Viele Grüße von der Waterkant, :ente:
      Melanie