Dünneres Fell und kahle Stelle am Rücken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dünneres Fell und kahle Stelle am Rücken

      Hallo zusammen, :)

      mein Goldhamster (männlich, 15 bis 16 Monate alt) hat in letzter Zeit dünneres Fell am Rücken und auch eine kahle Stelle am Rücken bekommen.
      Die Haut sieht weiß und total unauffällig aus, nichts ist gerötet oder geschuppt.
      Es tut ihm anscheinend auch nicht weh, wenn ich diese Stelle berühre. Er kratzt sich da auch nicht übermäßig oder so.
      Letztes Wochenende habe ich gerade sein Nest gesäubert und teilweise Eintreu gewechselt. Da sah auch alles Ok aus, keine kleinen Tierchen wie Milben.
      Ansonsten ist er munter, frisst etc.
      Er bekommt gutes Futter und ich gebe ihm mehrmals in der Woche Frischfutter (<-- in letzter Zeit noch vermehrt, falls ihm Vitamine fehlen könnten...??).

      Woran könnte es liegen? ?(
      Ist es vielleicht schon das Alter? Er ist ein sehr großer Hamstermann (200g); ich habe gelesen, so große Hamster würden nicht so lange leben. Er wirkt aber, wie gesagt, noch fit.

      Danke u. Grüße!
    • So Ferndiagnosen sind immer schwierig. Klar kann es das Alter sein, oder auch doch Milben, oder ein Pilz, oder was hormonelles, oder Mangelernährung, oder er hat sich die Haare manuell rausgerissen. Alles möglich. Auch wenn dein Hamster sich "normal", sprich wie immer, verhält, kann es sein, dass er etwas hat. Die kleinen Nasen können Krankheiten nämlich ziemlich gut verstecken. Am Besten gehst du mit deinem Hamster zu einem (hamsterkompetenten) Tierarzt.
      Und ich würde empfehlen, dass du deinem Hamster jeden Tag (verschiedene Sorten) Frischfutter gibst, damit keine Unterversorgung entsteht oder weiter begünstigt wird.
      Viele Grüße von der Waterkant, :ente:
      Melanie