Verwirrt/zu aktiv

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verwirrt/zu aktiv

      Hallo ihr lieben,
      Und zwar geht es zum meine zweijährige Hamsterdame. Wir waren vor etwa anderthalb Wochen beim Tierarzt weil wie vorne rechts gehumpelt hat. Seit dem ist sie total verwirrt und viel zu aktiv. Sie springt förmlich durch ihren käfig fällt vor lauter ständig irgendwo runter, sie springt ständig in ihre Wasserschüssel und kaum mache ich den käfig auf springt sie mir förmlich in die Hände. Sie war zwar schon immer sehr aktiv und auch zutraulich aber ich habe das Gefühl das sie total wirr ist. Könnt ihr mir helfen was das sein könnte?
    • Hey,

      eine wirkliche Idee habe ich nicht. Aber mein Hund - leider vor gut 10 Jahren verstorben ;( - war auch auf einmal sehr aktiv und unruhig unterwegs und dann hatte er einen Schlaganfall. TÄ sagte später, es wäre ein Anzeichen gewesen.

      Wie hast du die Omi denn untergebracht? Wegen der Verletzungsgefahr.


      :hlaugh: Liebe Grüße :dsungi:
    • Es könnte natürlich sein, dass sie sehr gestresst ist. Gerade einen Tierarztbesuch stecken einige Hamster nicht so schnell weg. Wenn sie gehumpelt hat, ist es sehr wichtig, dass sie ihr Bein schont, das heißt klettern und runterfallen ist da wahrscheinlich kontraproduktiv. Vielleicht kannst du etwas mehr zu deiner Haltung schreiben. Dann können wir dir auch Tipps geben, wie du eventuell dein Hamsterheim umgestalten kannst, damit die Kletter- und Fallgefahren eingeschränkt werden. :)

      Was für ein Hamster ist sie denn? Goldhamster, Zwerghamster, Robo?
      Was wurde vom Tierarzt festgestellt? Hatte sie das Bein gebrochen?

      edit: da war ich wohl zu spät :D
      Liebe Grüße
      Sarah :hamstergrins:
    • Sie war schon öfters beim Tierarzt und die besuche hat sie eigentlich sehr gut weg gesteckt :/
      Also sie hat ein drei stöckiges Gehege und hatte eigentlich nie Probleme eben bis vor kurzem. Ich hab sie jetzt die letzten anderthalb Wochen extra nur im unteren Stock gelassen wo auch alles gut gepolstert und weich ist. Aber sie springt eben ständig durch die gegend so das sie auch immer wieder auf den Rücken fliegt oder in ihre Wasser/futterschüssel. Ich hsb dann gedacht das es vielleicht daran liegt das sie nicht so viel sieht und hab ihr die Treppe zum zweiten Stock dran gemacht aber wenn sie hoch läuft springt sie jedes Mal vom zweiten in ersten Stock runter und das war vorher nie so. Und wie gesagt sobald ich die Tür auf mache springt sie mir förmliche raus. Sie ist ein dsungarischer zwerghamster