kleines Labyrinthhaus - oder besser nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kleines Labyrinthhaus - oder besser nicht?

      Hallo liebe Bastler,

      ich habe mir eine "Minikommode" bestellt, weil ich sie ganz günstig fand und sie ja quasi schon für ein Haus vorbereitet ist. ;)
      Sie hat die Maße von 28x20x28cm. Ich hab euch Fotos mitgebracht. :) (Die Schubladen sind raus, daraus kann man sicher noch mehr basteln...) In die Kommode wollte ich dann Löcher bzw. Türen sägen, den Boden raussägen, stattdessen eine zweite Etage darauf legen, die aber so auch nur 7 cm hoch wäre (könnte ich aber wenn nötig auch erhöhen, das ist nicht das eigentliche Problem). Gänge würde ich da von der Breite her selbst festlegen.

      Allerdings fiel mir nun auf, dass die sozusagen vorgegebenen Gänge in der Kommode nur 7 cm breit sind. Das ist zwar das Maß für Mittelhamster, aber wenn der ganze Gang so eng ist, ist das vielleicht zu eng, oder? Muss ich die Minikommode wieder zurückschicken? :(

      Ich hoffe, mit den Fotos wird es ersichtlich, was ich meine und wie ich mir das gedacht hatte. :)

      Frohe Ostern wünsche ich euch noch!
      Liebe Grüße,
      reSa211
      Bilder
      • _20180401_231410.JPG

        42,56 kB, 696×365, 52 mal angesehen
      • _20180401_231432.JPG

        38,44 kB, 612×393, 38 mal angesehen
      • _20180401_231628.JPG

        11,73 kB, 325×275, 28 mal angesehen
    • Hallo @reSa211,

      wenn Du das als Haus nutzen möchtest, wird es dem Hamster vermutlich zu eng, selbst den kleinsten.

      Kuschel Dich mal in Dein Bett und dreh Dich um, da brauchst Du schon bissi Freiraum :D .

      Das Aufstocken ist eigentlich nur was zum Erkunden, kann man als Labyrinth nutzen-dafür ne coole Idee.

      Frage ist: was suchst Du denn eigentlich oder was schwebt Dir vor? Geht aus dem Titel für mich nicht so ganz hervor :gruebel:

      Falls Du ein Haus suchst, ist erstmal interessant, ob für einen Zwerg oder einen Mittelhamster.

      Bei beiden ist wichtig, dass Du das Dach abnehmen kannst, das würde bei der Kommode ja schon schwierig werden..

      Gute Häuser gibt es bei Getzoo, Rodipet oder zu fairen Preisen bei knastladen.

      Vielleicht schreibst Du einfach mal, was Dir vorschwebt :handwerker:
      LG, Perdita Ulrike


      Spring und lass Dir auf dem Weg nach unten Flügel wachsen (Ray Bradbury)
    • Hallo pfiffi,

      Häuser habe ich theoretisch schon. Zwei Mehrkammerhäuser von Rodipet (eins pro Aquarium). Jedoch hatte ich gedacht, ich könnte aus der Minikommode ein Haus/Minilabyrinth für den Auslauf bauen.
      Aus den Schubfächern könnte ja eventuell noch ein richtiges Mehrkammerhaus werden, welches ich noch für Ferien im Käfig bei meinen Eltern gebrauchen könnte.

      Und derzeit habe ich zwar keinen Hamster, allerdings möchte ich dann später gern wieder einen Teddyhamster bzw. generell Mittelhamster aufnehmen. :)

      Ach ja, und ich würde das Labyrinthhaus auch versuchen so zu bauen, dass die Ebene und das Dach abnehmbar sind. Ich denke, das sollte kein Problem sein.

      Aber falls es als dauerhaftes Haus aufgrund der Enge nicht geeignet ist, wäre es für den Auslauf zum Erkunden für Mittelhamster noch okay?
      Oder kann man es im Käfig zusätzlich zum Mehrkammerhaus anbieten, wenn die Ebenen dann wirklich abnehmbar sind?

      Vielen Dank für die Antworten. :)
    • Hallo reSa,

      als dauerhaftes Haus für einen Miha ist es doch zu eng..., die Kammern der Mehrkammerhäuser haben ja auch mehr Platz.

      Als Labyrinth im Auslauf ist es naürlich ok, Du kannst es auch als Alternative im Gehege anbieten, wobei der Hamster seine Kammer vermutlich unter der Kommode haben würde.

      Mihas sind ja schon ca 10 bis 15 cm lang, und wenn sie ein Nest zum Schlafen bauen, möchten sie sich ja auch mal umdrehen können- ohne sich "die Birne" zu stoßen...

      Ich hab schon Zwerge hier gehabt, die haben die MKH links liegen lassen und lieber unter einer Ebene gewohnt :wacko:

      Was das günstig angeht, ich hab auch schon vieles gekauft, weil es hätte ja toll sein können- aber leider war es im Nachhinein nicht brauchbar..., wenn Du kannst, würd ich sie wieder zurückschicken oder anders nutzen.

      Die Kohle kannst Du- wenn Du weißt- wie die Aquas werden sollen und der Auslauf bestimmt ist- sicher effektiver nutzen..

      Ist mir anfangs ebenso gegangen ;)
      LG, Perdita Ulrike


      Spring und lass Dir auf dem Weg nach unten Flügel wachsen (Ray Bradbury)
    • Guten Morgen,

      aber wenn du sagst, für den Auslauf ist es okay, dann würde ich es lieber behalten und daran basteln wollen. :)

      Welche Maße sind denn für ein Mehrkammerhaus günstig? Die Schubfächer würde ich ja dann schon gern dazu umfunktionieren. Eins hat innen die Maße 17,5x11,7 und bisher nur eine Höhe von 7 cm. Ich vermute, dass nur die Höhe noch nicht passt. Dazu könnte man auch zwei übereinander stellen, sodass es eine Höhe von 14 cm hätte. Das ist vielleicht wieder zu hoch, oder? Könnte auch unter die 7cm Stelzen oder gleich eine Wandverlängerung bauen, je nachdem. Welches Maß wäre für die Höhe am besten?
    • Hallo reSa,

      schau mal diesen Thread hier an, da findest du einige Anregung: hamsterhilfe-nrw.de/forum/inde…viduelles-mehrkammerhaus/


      Mittelhamsterhäuschen sollten 13 cm hoch sein. Die Schlafkammer kann 10 x 10 cm bis hin zu 13x13 cm breit/lang sein. Manche Hamster mögen kleine Kuschelhöhlen und lieben ihr 10x10 Maß, kleiner ist definitiv zu eng. Größer als 13x13 macht in der regel auch keinen Sinn.
      Aber falls du ein Klo installieren willst (Rodipet Keramikschüssel), muss du da mehr Platz einplanen.

      Hier ist der Permlink zu den Maßen für das gezeigte Haus: Permlink zu Post mit Maßen
      Liebe Grüße, Eva mit Robo Minino, Hybridin Dalia, den Campbells Diddie und Tütü
      Patenpuschel: Grisu, Filly, Knut; Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von liloba ()

    • Danke für die Maße zur besseren Orientierung! :) Und den Link natürlich.
      Da hilft seht gut weiter bei meinen Bastelplänen.
      Für das Labyrinth überlege ich mir noch was, zur Not könnte ich auch die Wände heraustrennen und sie anders einsetzen. Mal sehen. ;)

      Liebe Grüße,
      reSa211