Hamster in einem Käfig oder Terrarium? Wo ist der Unterschied?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamster in einem Käfig oder Terrarium? Wo ist der Unterschied?

      Hallo und guten Tag an alle

      Jetzt hat sich meine Tochter einen Hamster gewünscht. Ich habe mich im Internet ein bisschen umgesehen und bin darauf gestoßen das es Terrarien für Hamster gibt?
      Da ich in der Terraristik unterwegs bin, wundert mich das aber ein wenig. Jetzt wollte ich mal Fragen wie das so ist.
      Was ganz genau ist nun eigentlich der Unterschied zwischen Terrarium und Käfig bei einem Hamster?
    • Bevor hier nun alle "ihre" Nagerterras und Co. vorstellen:

      Schau mal hier im Forum unter Ratgeber und dann Ratgeber Hamsterheime.
      Dort findest du alle möglichen Arten von Gehegen nebst ihren Vor- und Nachteilen.

      Neben der Frage des Geheges ist auch noch wichtig, dass Hamster nicht in Kinderzimmern stehen sollten. Hamster sind, wie du sicherlich schon gelesen hast, nachtaktiv. Kinder, nun ja, deutlich tagaktiv. Hamster können nachts ziemlichen Radau veranstalten und wollen tagsüber ihre Ruhe haben.
      Viele Grüße von der Waterkant, :ente:
      Melanie
    • Hier nochmal direkt die Links:

      Terrarium: hamsterhilfe-nrw.de/?page_id=122
      Käfig: hamsterhilfe-nrw.de/?page_id=750
      Holzgehege: hamsterhilfe-nrw.de/?page_id=758
      Eigenbau: hamsterhilfe-nrw.de/?page_id=769
      Aquarium: hamsterhilfe-nrw.de/?page_id=120

      Achtet beim Kauf auf jeden Fall auf die Größe. Im Zooladen gibt es in der Regel keine guten Terrarien, da Hamster eine tiefe Einstreu benötigen. Wenn es möglich ist und frei steht, wäre deshalb ein Aquarium eine ganz gute Lösung :) Es gibt aber viele Möglichkeiten.
      Liebe Grüße
      Sarah :hamstergrins:
    • Florentin schrieb:

      Da ich in der Terraristik unterwegs bin, wundert mich das aber ein wenig. Jetzt wollte ich mal Fragen wie das so ist.
      Hallo Florentin, erwähneswert noch: Du kannst zwar einen Hamster auch in einem Terrarium für Reptilien oder einem Fisch-Aquarium halten, dies hat aber Nachteile.
      Beim Glasbecken aus der Aquaristik sind die Wände dicker und aus Vollglas, da sie dem Wasserdruck standhalten müssen. Das wiegt.
      Ein explizites Nageraqua ist aus dünnerem und generell leichterem Floatglas hergestellt.
      Wenn wir hier von Terras reden, meinen wir spezielle Nagerterras. Diese werden von oben belüftet, da der geschlossene Deckel wegfällt. Seitenlüftungen sind daher überflüssig und fallen in der Regel weg. Besonders im Streubereich würden sie auch stören, bzw. verdeckt sein.
      Liebe Grüße, Eva mit Robo Minino, Hybridin Dalia, den Campbells Diddie und Tütü
      Patenpuschel: Grisu, Filly, Knut; Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Ich persönlich hab die besten Erfahrungen mit Aquas gemacht. Da sollte man drauf achten, dass es ausreichend groß ist und die Höhe die Breite nicht überschreitet, da es sonst zu Belüftungsproblemen kommen kann. Also die "schlechte Luft" würde sich dann stauen und ein Luftaustausch wäre erschert.

      Für die meisten Höhen muss man dann einen Deckel bauen. Dazu gibt es hier auch sehr erfahrene Menschen, die dir helfen können.

      Bei Terrarien die man von vorn öffnen kann, muss oft die Streukante erhöht werden. Außer man lässt ew extra anfertigen oder es handelt sich um ein sehr teures Nagerterrarium. Da sind die Aquas deutlich günstiger und man kann super hoch einstreuen.

      Generell muss immer auf eine gute Belüftung geachtet werden :)

      Wie alt ist denn deine Tochter? Hamster sind eher so was für Kinder ab 10-12 Jahren. Manche stehen auch erst gegen 23/24 Uhr auf. Wenn deine Tochter dann schlafen ist würde sie ihn gar nicht sehen. Würde dann auf jeden Fall hier nach einem Frühaufsteher fragen, damit deine Tochter das Tier auch mal sieht. Und wie schon gesagt, auf keinen Fall ins Kinderzimmer :)
      "Fortes fortuna adiuvat" - Den Mutigen hilft das Glück
    • Dieser Thread ist wegweisend, wenn man auf der Suche nach einer bezahlbaren Anfertigung speziell für ein Nageraqua oder Nagerterra ist - und auch mal die Unterschiede zwischen Aqua /Terra und Nageraqua/Nagerterra vor Augen haben will:
      "Glas Klinkhammer" in Bottrop
      Liebe Grüße, Eva mit Robo Minino, Hybridin Dalia, den Campbells Diddie und Tütü
      Patenpuschel: Grisu, Filly, Knut; Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!