Dave

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      mein Name ist Dave.
      Als ich aufgenommen wurde, wusste die Hamsterhilfe schon, das ich ein Problem mit der Dreher-Krankheit habe.



      Mein vorhergehender Körnergeber kam da leider nicht mit klar.
      Aber hier ist das gar kein Problem.



      Leider kommt noch ein wenig Backflipping dazu.



      Ich habe jetzt hier mein Zuhause gefunden.
      Bekomme ein schönes Gehege, welches bei der Einrichtung meine Krankheit berücksichtigt.



      Ich würde mich jetzt noch sehr freuen, wenn sich Paten finden, damit meine Familie etwas größer wird.

      Wenn du mich gerne begleiten möchtest, melde dich bitte unter pate@hamsterhilfe-nrw.de

      Bis bald euer Dave
      Liebe Grüße von Gudrun
      Bandid :hamsterdrehen: Johnson :hamsterboxen: und Herr Meyer :hamstern:
      und schon einigen süßen Fellnasen im Herzen.
    • :applaus: :klatsch: Ich habe gehört, ich habe schon Paten :hurra: :hurra2:



      Darüber freue ich mich riesig :thumbsup:

      Momentan habe ich ein tolles kuscheliges Bett, soll ich euch das zeigen?



      Öh, was macht das Bett hier :gruebel:



      Das Laufrad ist eingekreist von Bettzeug ...



      Dann muß ich erstmal aufräumen gehen.



      Wünsche euch eine schöne Zeit :hutwink:



      Bis bald

      Euer Dave :boywolke:
      Liebe Grüße von Gudrun
      Bandid :hamsterdrehen: Johnson :hamsterboxen: und Herr Meyer :hamstern:
      und schon einigen süßen Fellnasen im Herzen.
    • Hallo liebe Paten ich Euer Dave


      möchte Euch mal mein neuen Patenhamsterplatz zeigen, er ist mit großem Auslauf.





      Das Gehege ist extra Absturzgesichert und die Treppe ist sehr breit und mit Geländer. Ich finde diese Treppe so toll und laufe immer wieder rauf und runter.

      Jetzt kommt mein Auslauf 2m x 1m da kann man so toll flitzen.


      Ich darf am Tage 12 Stunden den Auslauf benutzen weil ich viel am Tage aktiv bin. Meine 2 Dsungarischen Freunde sind dann wechselweise in der Nacht dran, aber da schlafe ich ja dann auch.


      und hier bin ich im Auslauf.


      Gar nicht so einfach mich zu fotografieren sagt meine Pflegefrau ich heiße hier nur Speedy Conzales :saint: warum wohl?
      Ich brauche den Auslauf auch weil ich sooo viel Power habe

      Bis bald Euer Dave ( Speedy Conzales )
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FrauDaisy ()

    • Hallo Melanie das backflippen ist hier noch nicht wieder aufgetreten aber ich drehe halt manches mal sehr viel. Aber im Auslauf drehe ich oft große Kreise und da bin ich sehr schnell, sobald ich mich morgens melde darf ich in den Auslauf.
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.
    • Hier ist wieder der Dave :love: mit neuen Bildern.





      Meine neue Freundin darf mich sogar kraulen :thumbsup: ,
      das darf nicht jeder. Meiner Pflegefrau zwick :reiten1: ich immer in die Finger :cursing: .




      Mein Intelligenzspiel, klar finde ich die versteckten Pinienkerne und hole sie mir raus. :pst: :saint:

      Laufteller radeln macht mir viel Spaß. :D


      so jetzt sage ich Euch tschüß bis zum nächsten mal. :cookie:
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FrauDaisy ()

    • Hallo Ihr Lieben Paten ich wünsche Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest.
      :nikolausbiggrin: :nblink: :nlove: :nrolleyes: :nsmile: :nsquint: :nhappy: :nzunge: :nzwink: :3advent:





      Wir sehen uns im neuem Jahr 2019 wieder :prost: :kuss: :wow: Euer Dave
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FrauDaisy ()

    • Hi es gibt wieder neue Bilder von mir, ich bin nämlich auch blind hat meine Pflegefrau festgestellt.
      Das konnte sie erst gar nicht glauben da ich so schnell und so sicher im Auslauf und Gehege unterwegs bin.
      Morgens wenn ich die Pflegefrau höre dann will ich in den Auslauf, tagsüber gehört der Auslauf mir ganz alleine.
      Da bestehe ich aber auch drauf, ich mache sonst ganz schön Krach auf meinem Laufteller - man nennt ihn auch Hamstertaxi.
      Wenn das hier nicht schnell genug geht, dann knabbere ich an dem Zaun und dann kommt sie ganz schnell :girliewuetend: :tock: angelaufen.


      hörst du mich noch nicht? Ich will raus


      na das hat ja mal wieder gedauert :depp:


      bin schon da wo ist das Taxi? hopp hopp hopp Pflegefrau :putzen:


      Na ja die schnellste ist sie ja nicht mehr, aber in dem Alter ja auch kein Wunder. :schlaf:


      Hamstertaxi und jetzt flott in dem Auslauf. :panik:

      Na so eine Pflegefrau kann man ganz gut dressieren, ich fühle mich hier sehr wohl liebe Paten. :wow: :wow: :herzhuepf:

      Euer Dave :hutwink:
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FrauDaisy ()

    • So Dave hat heute mal den Platz von Sparky dem Hund untersucht.


      Hier bin ich oben auf dem Rand des Sofas, hier liegt immer der Hund Sparky :hidog:


      hier kann man so richtig Gas geben das ist schön lang das Ding. ich bin der Star :reiten1:


      so genug rumgerannt jetzt möchte ich wieder in meinem Auslauf.

      Ich bin noch ganz schön fit meine lieben Paten und DANKE :hamsterdance: :herzhuepf:
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FrauDaisy ()

    • Hui, Dave, da folgst du aber großen Fußstapfen :D


      ... und ehrlich, ich beneide dich, denn ich durfte Sparky mal von Angesicht zu Angesicht sehen.
      Naja, du legst wahrscheinlich keinen Wert auf Kontakt mit ihm - aber ich war ganz hin und weg von dem Bengel :love: :love: :love:
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Filly, Knut; Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Ooooh, was für ein niedlicher kleiner Fellpuschel! :wow:

      2019_03_08_DAVE.jpg

      Ich bin mir sicher, dass auch Sparky anschließend den Platz eingehend untersucht hat, an dem der kleine Dave vorher herumgetippelt ist. :yes:

      Liebe Grüße
      Luzi
      __________
      Interessierst Du Dich für das Begrünen des Hamstergeheges oder das Anzüchten von Saaten?

      Saatanzucht und Gehegebegrünung - Selbstgemachtes Frischfutter für den Hamster
    • Hallo :applaus: liebe Paten :wow:
      ich hatte heute Massagetag.
      Das liebe ich sehr aber nur von meiner Freundin Jasmin.

      bild 1.jpgBild 2.jpgBild 4.jpgBild6.jpgBild 3.jpg

      Hier seht ihr wie sehr ich das genieße, also wenn jemand eine Wohlfühlmassage braucht der muss sich bei Jasmin :girliebluemchen: melden.

      Ich genieße mein Leben und der große Auslauf ist immer noch meiner :thumbsup: , den Fordere ich nach wie vor immer energisch ein.

      Euer Dave :hutwink:
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Domino455 ()

    • Hallo Ihr lieben, ich freue mich so sehr das Euch meine Bilder gut gefallen.
      Nun zu mir, ich werde langsam etwas grauer aber mir macht mein Leben immer noch
      genau so viel Spaß. :hi: :hurra2: :tanz:
      Aber wenn die anderen Zwerghamster mal meinen Auslauf benutzen dann :pieks: ,
      aber die meiste Zeit verbringe ich darin :klatsch: :herzhuepf: .
      Heute habe ich eine Erdnuss bekommen, ach die liebe ich so sehr :wow: :cookie: .
      Aber seht doch selbst:

      Juli-1.jpg

      seht Ihr ich hab es voll drauf die Nussschale zu knacken

      Juli-2.jpg

      na wie findet ihr mich? ich bin doch richtig gut im Erdnüsse knacken :dichfressen: :sauer:

      Juli-3.jpg

      das Leckerste ist nämlich im inneren der Schale. :boywolke:

      Juli-4.jpg

      so und nun möchte ich in Ruhe weiteressen.

      Liebe Grüße von Euerm Dave :wow: :herzhuepf:
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.
    • Neu

      HALLO LIEBE PATEN ICH WOLLTE MICH MAL WIEDER MELDEN: :hi: :knuddel:

      Dave-1-3.jpg


      Hier bin ich wieder in meinem Auslauf :klatsch: :juppie:

      Dave-5.jpg

      Meine Freundin die Jasmin krault mir so schön den Rücken,
      das darf nicht jeder denn dann beiße ich :schock: :pieks: :boxen: :dichfressen:




      Dave-1-6.jpg
      ich liebe immer noch meinen Laufteller, darauf düse ich wie ein Sausewind.



      Dave-1-4.jpg


      So dann bin ich mal wieder weg, bis zum nächsten Mal.

      Dave 1-6.jpg

      Ich muß jetzt schlafen gehen
      :palme: :bisbald: EUER Dave :love:
      Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb, verantwortungsvoll und stets im Sinne der Tiere zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.